Browsing Tag

Christian Dior

Interieur

Pierre Yovanovitch für Dior Maison

Pierre Yovanovitch für Dior Maison; „Midi“; © Julien T Hamon

Schon mit der Eröffnung seines Modehauses 1946 hat Christian Dior mit der Einrichtung einen eigenen Stil geprägt. Die Medaillon-Stühle im Stil des Königs von Frankreichs, Louis XVI., das Grau „Gris Trianon“ der Wände und der verspielte Toile-de-Jouy-Stoff mit den Hirtenszenen in der ersten Boutique wurde charakteristisch für das Modehaus des Designers.
Im Fokus hatte Dior aber seine Kollektionen, die Accessoires, Modeschmuck, Parfums und Puderdosen, doch die Kundinnen fragten schon damals, ob es nicht auch Geschenke oder schöne dekorative Kleinigkeiten, wie Vasen oder Kerzenhalter, im Dior-Stil gibt.

Continue Reading

Ausstellung

La Galerie Dior: Neuigkeiten von der Avenue Montaigne

© Kristen Pelou

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Dior die Wiedereröffnung der 30 Montaigne bekannt geben konnte. Der Flagshipstore an prominenter Adresse der Avenue Montaigne im achten Arrondissement von Paris wurde mehr als zwei Jahre renoviert. Verantwortlicher Architekt der 10.000 Quadratmetern großen Fläche war Peter Marino.

Continue Reading

Damenmode

Maria Grazia Chiuris Kleine und Große Schwarze

(Dior Womenswear Herbst-Winter 2022/23; Courtesy of Dior)

Nichts spricht dagegen, weiterhin für das ikonische Little Black Dress aus Satin zu schwärmen, das Audrey Hepburn von Hubert de Givenchy auf den zierlichen Leib geschneidert wurde, weshalb es wohl nie aus unserem kollektiven Bildergedächtnis verschwinden wird. Für die meisten Frauen gilt das Kleine Schwarze als Inbegriff von Eleganz, die nie aus der Mode kommt.
Da sich der Stil der Abendgarderobe seit den 1960er-Jahren weiterentwickelte und die Frauen immer nach neuen eleganten Looks suchen, die ungesehen wirken und einzigartig sind, braucht es in einer Kollektion wie der des Maison Dior genau dieses Ausrufezeichen, das die Créatrice Maria Grazia Chiuri mit den Kleinen und Großen Schwarzen präsentierte.

Continue Reading

Damenmode

Dior Womenswear Herbst-Winter 2022/2023 x The Next Era*

(Dior Womenswear Herbst-Winter 2022/23; © Laura Sciacovelli)

Wer wie Maria Grazia Chiuri auf die Archive von Christian Dior und allen Kreativen des Hauses zurückgreifen kann, von dem erwartet man schon deshalb immer Großes. Als erste Créatrice der Marke mit großer Geschichte zeigt sie der Modewelt seit 2016, dass sie die richtige und beste Wahl war und ist.
Kollektionen wie die für den kommenden Herbst und Winter sind niemals das Werk einer einzelnen Person. Dafür wird das richtige Team an handwerklichen und künstlerischen Genies benötigt, die all das umsetzen können, was Chiuri vorschwebt.

Continue Reading

Männermode News

Dior Menswear Herbst-Winter 2022 x Silhouetten in Bewegung als Hommage an das Erbe Christian Diors

Dior Menswear Herbst-Winter 2022; Foto: © Adrien Dirand

Dass diese Kollektion und deren Präsentation den Höhepunkt der Menswear-Schauen für den kommenden Winter bilden würde, war vermutlich nicht nur mir schon davor klar.
Die Arbeiten von Kim Jones garantieren gleichermaßen für das Schwelgen in der handwerklichen Expertise und Solidität des Hauses, wie sie Verheißungen origineller Kreationen auf der Höhe der Zeit darstellen.
Laut kreischende, um Aufmerksamkeit heischende Trafalgars sind erstens nicht Sache des künstlerischen Leiters der Dior Menswear, er hat das zweitens nicht nötig, die Kollektionen mit schwerer verständlichen Teilen zu durchsetzen.
Man kann das unschwer an allen Looks erkennen, dass Kim Jones und das Team, das hinter dieser gelungenen Kollektion stecken, durch die Beobachtung und Kenntnis der Erwartungen moderner Männer, die mitten im Leben stehen, auf den richtigen Weg gelangten.

Continue Reading

News

Dior kooperiert mit Birkenstock

(Dior x Birkenstock; Bild: © Jackie Nickerson)

Vor einem knappen Jahr wurde die Mehrheit der Kapitalanteile von Birkenstock aus Familienhand an die Beteiligungsgesellschaft L Catterton, hinter der unter anderen der Luxusgüterkonzern LVMH steht, und die Familienholding Financière Agache von Bernard Arnault verkauft. Welche Möglichkeiten ein solcher Schritt nach sich bringt, hat nun Kim Jones unter Beweis gestellt: Der Designer schickte bei seiner Modenschau (hier geht’s zum Stream) Sandalen aus einer Zusammenarbeit von Dior und Birkenstock über den Laufsteg.

Continue Reading

Live Stream

Live Stream: Dior Ready-to-Wear Frühling-Sommer 2022

(Bild: Dior)

Waren sonst die Teaser zu den Dior-Modenschauen eine verlässliche Quelle, wenn es darum ging, ein paar Infos zu dem zu bekommen, was einen erwartet, ist es dieses Mal ein wenig geheimnisvoller: Nahaufnahmen einer Discokugel und Lavalampen, Nippes und Bücher aus vergangenen Epochen.
Maria Grazia Chiuri macht es spannend, was sie für die Dior Ready-to-Wear Frühling-Sommer-Kollektion 2022 entworfen hat. Doch spätestens am Dienstag, 28. September 2021 wissen wir mehr, wenn der Live Stream um 14:30 Uhr startet.
Wir wünschen viel Spaß!

Continue Reading

Interieur

Salone del Mobile: Dior lässt Medaillonsessel neu interpretieren

Bild: © Alessandro Garofalo

Anlässlich der Interieurmesse Salone del Mobile (läuft noch bis zum 10.September, Corona-bedingt nicht wie gewohnt) in Mailand hat Dior siebzehn Künstler eingeladen, eines seiner ikonischen Embleme neu zu interpretieren: den Medaillonsessel. Der Stuhl ist Symbol des Stils Ludwigs XVI., den Christian Dior von Anfang an wählte, um seine Gäste während seiner Modeschauen in einem Dekor zu platzieren, das „nüchtern, einfach und vor allem so klassisch und pariserisch“ war, wie der Designer es in seinen Memoiren beschrieb. Das Oval, das von einer Fontanges-Schleife „gekrönt“ wird, ist neben den Maiglöckchen unvermeidlich zu einem der Codes der Avenue Montaigne 30 geworden.

Continue Reading

News

Das Kunstgewerbemuseum Berlin widmet Christian Dior und seinen Nachfolgern eine Ausstellung

(Christian Dior, Perlenbesticktes Abendkleid mit großer Samtschleife, Modell „Mexique“, Ligne Longue, Herbst/Winter 1951, Blick in die Restaurierungswerkstatt, © Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Raban Renatus)

Es ist zwar noch etwas hin, aber die schönste Art des Wartens ist die Vorfreude. Ab 16. Dezember 2021, also vielleicht passend zu einem vorweihnachtlichen Städtetrip in die Hauptstadt, zeigt das Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin die Sonderpräsentation „Christian Dior und seine Nachfolger“.
Den Anlass für diese Ausstellung liefern die jüngsten Zugänge von Dior-Modellen in die Sammlung des Kunstgewerbemuseums, das übrigens als eine der bedeutendsten Sammlungen europäischen Kunsthandwerks vom Mittelalter bis zur Gegenwart gilt.

Continue Reading

Damenmode

Avenue Montaigne goes Greek – Dior Cruise 2022

(Dior Cruise 2022; Foto: © Ria Mor)

Jean-Pierre Pedrazzini fotografierte die Haute Couture 1951 von Christian Dior für die Paris-Match vor der spektakulären Kulisse der Akropolis in Athen. Sechs Jahre nach dem Krieg wurden Shootings noch meist im Studio gemacht oder die in Bettlaken gehüllten Models (man hatte ständige Angst vor dem Kopieren) kurz auf dem Place de la Concorde oder einer anderen Location in Paris im Eiltempo fotografiert. Eine Produktion, die nicht nur die Prinzessinnen-Träume der Leser nach den Kleidern des schüchternen, introvertierten Genies weckte, sondern auch das Fernweh, das erste Mal ins Ausland zu fahren und eine Reise in die Welt der Antike zu wagen. Auf die Idee gekommen war Pedrazzini, weil Dior für seine aufwendigen Drapierungen der Abendkleider immer wieder Skulpturen der Antike im Louvre oder aus Kunstbüchern studierte, die die Ateliers dann aufwendig umsetzten. Das Fließen von römischen oder griechischen Gewändern – eine ewige Inspiration, die bis heute in die Dior-Codes der großen Abendroben einfließt.

Continue Reading