Browsing Tag

Damenmode

Damenmode Männermode

Raf für Fred

(Bild: © Fred Perry)

“Als ich anfing, konzentrierte ich mich auf Jugend und Subkulturen, und Fred Perry war eine meiner vielen Inspirationen”, sagt Designer Raf Simons über die Zusammenarbeit mit dem urbritischen Label.
Und daher nahm er sich wieder Zeit, neben seinem Job für Calvin Klein und seinem eigenen Label, eine weitere Kollektion in Kooperation mit Fred Perry zu kreieren.
Diesmal fügt er kleine Details, die an ein Stückchen Klebeband erinnern, an klassische Stücke wie Poloshirts, Hoodies, T-Shirts, Jacken & Hosen. Doch schaut einfach selbst: Continue Reading

Lookbook

Mit dem Horrorregisseur durch Rom

(Foto: Peter Schlesinger – Courtesy of Gucci)

Alessandro Michele bleibt auch bei der Gucci-Pre-Fall-Kollektion der Devise treu, dass das, was man liebt, auch zusammenpasst. Neben zahllosen Zitaten aus der Modegeschichte und dem munteren Vermischen aller eklektischen Epochen lässt er immer seine eigenen Helden einfließen. So begab sich für das Lookbook der Fotograf Peter Schlesinger mit den Models an verschiedene Locations in Rom, an denen Micheles Lieblingsregisseur, Dario Argento, seine Horrorfilme in den Siebziger Jahren gedreht hat. Für alle, die ihn nicht kennen: Dario Argento ist ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Er gilt als einer der prägenden Schöpfer des italienischen Giallo und hat den modernen Horror- und Slasherfilm stark beeinflusst. Continue Reading

News

Neues aus Yamaguchi

(Bild: Collier Schorr)

Neues aus Yamaguchi, dem Hauptsitz von Uniqlo. Der Textilgigant hat heute bekannt gegeben, dass eine Kooperation mit dem Designer Tomas Maier ins Haus steht.
Die (Achtung – Kleinschreibung!) „tomas maier and uniqlo“-Kollektion umfasst sowohl Teile für Frauen als auch für Männer und wird weltweit ab Frühsommer erhältlich sein. Continue Reading

Damenmode Männermode

Ein kunterbunter Abschied

(Bild: Burberry)

Nach 17 Jahren zeigte Christopher Bailey, Präsident und Chief Creative Officer von Burberry, am vergangenen Wochenende in London seine allerletzte Show für das britische Label.
Für die Beleuchtung der Show lieh er sich kurzerhand aus dem australischen MONA Museum (Museum of Old and New Art) die Installation „Our Time“, die aus diversen Lichtpendeln besteht, die im Rhythmus großer Hits der „The Communards“ und „Bronski Beat“ und zur Falsettstimme von Leadsänger Jimmy Somerville, schwangen. Zum Abschied darf es halt ein wenig mehr sein, oder? Continue Reading

Fashion Week Berlin

Damir Doma @ Fashion Week Berlin

(Fashion HAB – Damir Doma A/W 18 © Fashion Council Germany)

Bisher konnte man Damir Domas Kollektionen ausschließlich in Paris, bzw. seit 2015 in Mailand begutachten. Dank der Kooperation zwischen dem Fashion Council Germany und der Camera Nazionale della Moda Italiana (CNMI) präsentierte der in Kroatien geborene und in Deutschland aufgewachsene Designer seine Runway Kollektion zum ersten Mal in Deutschland. Für so eine Premiere musste natürlich eine angemessene Location her. Die Wahl fiel schlussendlich auf den ehemals besten Club der Welt, denn wo könnte man eine Kollektion von Damir Doma besser präsentieren als stilecht in der Halle am Berghain. Continue Reading

Haute Couture

Chanel Haute Couture Spring 2018 – French Garden

(Chanel Haute Couture Spring 2018; Foto: Courtesy of Chanel)

Man spürte am letzten Dienstag beim Betreten des Grand Palais sofort, dass man in Frankreich ist. Ein sogenanntes Boskett, ein französischer Garten, streng symmetrisch nach dem großen Gartenarchitekten des 18. Jahrhunderts André Le Nôtre angelegt, mit Springbrunnen, grünen Pergolen und Staketen, an denen Rosen, Jasmin und Efeu emporranken: Karl Lagerfeld wählte das Setting bewusst aus. Die Haute Couture von Chanel kommt eben aus den Ateliers der Rue Cambon und hat etwas sehr pariserisches und ist urfranzösisch, wie er selbst sagte. Außerdem betonte Lagerfeld, dass durch den neuen Präsidenten – Emmanuel Macron und seine Frau Brigitte – das Land eine neue Stimmung und einen völlig frischen Wind bekommt, der auch deutlich in der Stadt der Haute Couture spürbar ist. Continue Reading

News

Gucci zeigt in Arles die Cruise Kollektion 2018/19

(Church of St Honore, necropolis of Alyscamps (UNESCO World Heritage List, 1981), Arles, Provence, France. Foto: DeAgostini/Getty Images)

Ende des Jahres geben viele der Modehäuser bekannt, wo sie ihre Cruise Kollektionen zeigen. Während die Hauptkollektionen meist in Paris oder Mailand präsentiert werden, hat es sich über die letzten Jahre etabliert, dass die Cruise Kollektionen an Standorten gezeigt werden, die etwas mit Kultur oder den Wurzeln oder Inspirationen der Designer zu tun haben. So zeigte Louis Vuitton in Rio de Janeiro oder in Japan, Chanel in Singapur oder Dior in der Wüste Nevadas. Im drauf folgenden Winter gibt es in einigen Magazinen gleich ganze Strecken aus den Orten, weil die Teams dort im Anschluss zu den Schauen produzieren.
Alessandro Michele liebt bekanntlich die Antike. Nachdem er schon in der historischen Westminster Abbey seine Damen- und Herrenkollektionen defilieren ließ und im letzten Jahre im Palazzo Pitti der Medici in Florenz zeigte, hat er sich für das nächste Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen. Continue Reading

Damenmode

Chanel Paris-Hamburg 2018 – La Paloma, ohe!

(Bild: Chanel)

In der letzten Woche wurde in Deutschland das erste Mal eine Kollektion von Chanel als Weltpremiere gezeigt. Wir von Horstson, die regelmäßig über die Kollektionen des Hauses berichten, sind natürlich stolz darauf, dass es die Stadt ist, die unsere Heimat ist und von der aus wir über internationale Mode berichten.
Als Ort für die Präsentation hat Karl Lagerfeld die Elbphilharmonie gewählt. Das außergewöhnliche Bauwerk, entworfen von den Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, steht als trapezförmiges Konzertgebäude majestätisch am Fluss und geht eine futuristische Liaison mit dem Industriehafen und dem Weltkulturerbe der Speicherstadt ein. Die 110 Meter hohe Glaskonstruktion mit ihrem wellenförmigen Dach „thront“ auf einem in den 1960er-Jahren im typischen Hamburger Klinker errichteten Speicher für Tee, Tabak und Kakao. Gleichermaßen zukunftsweisend wie authentisch und dabei sorgsam seine Wurzeln bewahrend, wurde dieses architektonische Meisterwerk zu Beginn des Jahres eingeweiht.
Der Mut der eher als konservativ eingeschätzten Hamburger inspirierte Lagerfeld so sehr, dass ihn die Kühnheit des Bauwerkes dazu inspirierte, seiner Geburtsstadt eine eigene Kollektion zu widmen. Ein nicht einzuschätzender Imagegewinn für die Hansestadt … Continue Reading