Browsing Tag

Interieur

News

Wohnen wie Domenico Dolce und Stefano Gabbana

(Villa von Dolce und Gabbana auf Stromboli; Bild: Courtesy of Lionard)

Die Villa von Dolce und Gabbana auf Stromboli steht zum Verkauf. Das wichtigste also zuerst: Die Insel kann sowohl mit dem Hubschrauber als auch per Schiff erreicht werden. Es dürfte dem zukünftigen Villen-Besitzer also nicht schwerfallen, sein neues Domizil zu erreichen. Dort angekommen, kann man die einzigartige Lage am Meer genießen – inklusive Blick sowohl auf die Insel Strombolicchio als auch auf den Vulkan, der von den Einwohnern Iddu genannt wird. Continue Reading

Shopeinrichtung

Dior eröffnet Boutique auf der Avenue des Champs-Élysées

(Dior Avenue des Champs-Élysées; Bild: Dior)

Die Avenue des Champs-Élysées, auch kurz Champs-Élysées, zählt zweifelsohne zu den schönsten Alleen der Welt und in Paris zu den Touristenattraktionen. Seit einigen Tagen dürften sich Besucher des Boulevards, auf dem man eh aus dem Staunen nicht heraus kommt, verwundert die Augen reiben. Den Grund für offene Münder liefert eine Hommage an das Stadthaus von Christian Dior. Eben dieses Haus wird aktuell umgebaut und so „beamt“ kurzerhand ein Trompe-l’œil die Fassade der Avenue Montaigne Nr. 30 wie von Geisterhand auf die Champs-Élysées. Continue Reading

Interieur

Vitra Abloh

(TWENTYTHIRTYFIVE Installation View; Copyright: Vitra, Photography: Julien Lanoo)

Eierlegende Wollmilchsau? Architekt, DJ, Ingenieur, Hochschuldozent, Designer, Künstler, Unternehmer und Kreativdirektor von Louis Vuitton – es gibt kaum einen Bereich, in dem Virgil Abloh nicht tätig und vor allem äußerst erfolgreich ist.
Aufgewachsen als Kind ghanaischer Emigranten in einem Vorort von Chicago, schafft es Virgil Abloh, Luxusmode zu entwerfen und gleichzeitig Gedanken über deren Notwendigkeit aufkommen zu lassen. Er hinterfragt bestehende Ordnungen und Hierarchien, Referenzsysteme und Deutungshoheiten. Continue Reading

Shopeinrichtung

Peter Marino gestaltet neuen Dior Flagship-Store in München

(Dior Boutique München, Maximilianstraße; Design: Peter Marino; Foto: Kristen Pelou)

Dior eröffnet in München einen neuen Flagship-Store – mitten auf der Luxusmeile Maximilianstraße, nur wenige Schritte vom Bayerischen Nationaltheater entfernt. Seit dem 24. Mai werden dort dem Kunden die aktuellen Damen- und Herren-Kollektionen sowie Schuhe, Accessoires und Lederwaren von Maria Grazia Chiuri und Kim Jones präsentiert. Das ist, man mag es kaum glauben, eine Premiere: Zum ersten Mal in der Geschichte von Dior werden die Herren- und Damendivisionen in einem Store vereint. Continue Reading

Interieur

Dior kooperiert mit Dimore Studio

Dimore Studio für Dior © Silvia Rivoltella

Wir sprachen in den letzten Tagen ja schon davon – in Mailand fand die Möbelmesse Salone del Mobile statt, wobei ‚Möbelmesse‘ hoffnungslos untertrieben ist. Beim Salone del Mobile gibt sich das Who’s who des Möbeldesigns die Klinke in die Hand – unter anderem auch Firmen, die man nicht zwingend mit Interieur in Verbindung bringt, wie zum Beispiel Gucci oder eben auch Dior.
Dior, ein Haus, das wie kein anderes für Luxusmode steht, präsentierte 14 Kreationen, die die italienisch-amerikanischen Interieurdesigner von Dimore Studio entworfen haben. Das Architektur- und Innenarchitekturstudio von Britt Moran und Emiliano Salci hat sich auf Möbeldesign, Beleuchtung und Textilien spezialisiert. Die beiden Designer erhielten freie Hand und entwarfen so eine Kollektion, die Vasen, Tabletts, ein Candelabra, ein Feuerzeug und einen Aschenbecher, Platzsets, Rahmen und einen Schirmständer umfasst, die der geneigte Dior-Kunde auf Bestellung ordern kann. Continue Reading

Interieur

Schönes Wohnen

(„Gucci Décor“-Store, Via Santo Spirito 19, Mailand; Bild: Courtesy of Gucci)

Wie wohnt eigentlich Alessandro Michele? Das ist die eine Frage, die einem sofort in den Sinn kommt, wenn man sich durch die Bilder des neuen „Gucci Décor“-Stores klickt. Gucci Décor? Richtig, das Luxuslabel spendiert – pünktlich zur Mailänder Möbelmesse Salone del Mobile – der hauseigenen Interieurkollektion einen temporären Store in der Via Santo Spirito 19.
Nun werden die Möbel, Einrichtungs- und Dekorationsgegenständen aus dem Hause, das seit jeher für Handwerkskunst steht, natürlich nicht in schnöden Regalen präsentiert, sondern über zwei Etagen kunstvoll arrangiert. Continue Reading

News

Marni in Minga

(Marni Boutique München, Maximilianstrasse 16, Bild: Marni)

Ja, ja, ich weiß, „… des hoaßt München und ned Minga!“, wie ich bei der Abendzeitung nachlesen durfte. Trotzdem habe ich für die Headline die bayerische Aussprache der Landeshauptstadt genommen, da „Marni in Minga“ einfach schöner klingt, als „Marni in München“.
Doch egal, ob man ‚Minga‘ oder ‚München‘ sagt – Marni hat eben dort seinen ersten deutschen Flagship-Store eröffnet. Der Store befindet sich in einem historischen Gebäude in der – wo auch sonst – Maximilianstraße und erstreckt sich über 160 Quadratmeter, auf denen die Damen- und Herrenkollektionen präsentiert werden. Continue Reading

News

1 aus 1.300 – Ikea verlost Kaufoption für „KEEP OFF“ Teppich von Virgil Abloh

(Virgil Abloh für Ikea; Bild: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V.)

Einige Leser werden den Termin rot im Kalender markiert haben: Am Samstag, 06. April 2019, ist Verkaufsstart für die limitierte Kollektion von Teppichen, die in Zusammenarbeit mit acht Designern entstanden ist. Einer der Kreativen ist Virgil Abloh, Men’s Artistic Director bei Louis Vuitton und Gründer des Modelabels „Off-White”. Der von ihm kreierte Teppich sorgt schon im Vorfeld für Schnappatmungen, da klar ist, dass das Interesse an der Neuinterpretation eines Perserteppichs sehr sehr sehr groß sein wird. Zum Teil werden jetzt schon „KEEP OFF“-Teppiche, die aus Pre-Verkaufsaktionen stammen, bei eBay zu horrenden Preisen angeboten. Continue Reading

Shopeinrichtung

Dior eröffnete neue Boutique in Monaco

(Dior Boutique Monaco; Bild: Dior)

Neuigkeiten aus Monaco: Dior eröffnete vor wenigen Tagen eine neue Boutique im Fürstentum. Natürlich nicht irgendwo, sondern im Herzen des prestigeträchtigen Hôtel de Paris Monte-Carlo. Die Boutique, die sich harmonisch in den berühmten Belle-Epoque-Bau einfügt, erstreckt sich über drei Etagen. Continue Reading

Shopeinrichtung

Kuriositätenkabinett auf dem Ku’damm

(Gucci Kurfürstendamm, Berlin; Foto: Courtesy of Jonas Huckstorf)

Alles neu am Kurfürstendamm: Gucci hat seinen Laden auf dem Boulevard in Berliner Westen renoviert. Die Boutique liegt – wen wundert’s – in der guten Ecke des Ku’damms, also in Nachbarschaft zu Chanel, Louis Vuitton & Co. und nicht in dem etwas in die Jahre gekommenen Teil, in dem sich die üblichen Filialisten die Klinke in die Hand geben.
Das Geschäft erstreckt sich über 552 Quadratmeter auf zwei Etagen und beherbergt eine breite Palette von Gucci-Produkten, von der Konfektion für Männer und Frauen über Handtaschen, Gepäck, Kleinlederwaren, Schuhe, Schmuck, Uhren, Seide, Brillen, Düfte und natürlich auch Gucci-Dekor. Continue Reading