Browsing Category

Männermode

Männermode

Alles wird wieder gut: Berluti Herbst-Winter 2021/2022

(Berluti Herbst-Winter 2021/2022; Foto: Valentin B. Giacobetti)

Der offizielle Modenschauenkalender ist Corona-bedingt etwas durcheinandergeraten: Da eh keine Gäste kommen dürfen (oder, wie bei Bottega Veneta, nur sehr wenige und dann auch mit der Gefahr, für, nun ja, ‚Irritationen‘ zu sorgen), sprechen sich viele Labels vom offiziellen Schauenkalender frei und präsentieren dann, wann es aus ihrer Sichtweise am besten passt. Am 8. April 2021 passte es bei Berluti und so zeigte das französische Label seine Herbst-/Winterkollektion 2021 in einer digital inszenierten Kunstinstallation: „Living Apart Together“, so der Name der Performance, was übersetzt „Getrennt zusammen leben“ bedeutet und die gegenwärtige Situation gut zusammenfasst.
Die Idee der Präsentation war es, den Zwängen unserer Zeit zu trotzen. Zur Verstärkung holte sich Kris Van Assche, der künstlerische Leiter von Berluti, den Videoregisseur Antoine Asseraf sowie Yoann Lemoine (hier geht’s zu einem Interview, das wir vor einiger Zeit mit dem Musiker geführt haben), den die meisten als Woodkid kennen.

Continue Reading

Männermode News

JW Anderson für Uniqlo: Frühjahr/Sommer-Kollektion 2021

(JW Anderson x Uniqlo, Frühjahr/Sommer-Kollektion 2021; Bild: Uniqlo)

Neuigkeiten von Uniqlo: Die japanische Kette gibt den Launch der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2021 aus der Zusammenarbeit mit JW Anderson bekannt.
Die Kooperation mit der Londoner Marke hat sich zu einem Klassiker entwickelt: Schon seit 2017 arbeiten Uniqlo und JW Anderson halbjährlich an Kollektionen. „Der frühlingshafte Neuanfang stand bei mir an erster Stelle als ich die Kollektion entworfen habe“, wie Jonathan Anderson, der Designer hinter dem Label, erklärt. „Ebenso wichtig war es mir die handwerkliche Fertigung zum Leben zu erwecken.“ Jonathan Anderson hatte also die Hoffnung auf einen Neuanfang und bessere Tage im Hinterkopf – wie passend in der heutigen Zeit.

Continue Reading

Männermode News

Künstler-Kooperation: Scott Licznerski für Closed

Scott Licznerski x Closed; Bild: Anton Gottlob

Paul Smith, Lemaire, Balenciaga – Scott Licznerski dürfte den meisten Lesern durch diverse Kampagnen und Modenschauen ein Begriff sein. Doch eigentlich ist Licznerski weniger Model, als ein autodidaktischer zeitgenössischer Künstler, der hauptberuflich in London tätig ist. Ebendort stand er nun in seinem Studio vor der Kamera von Anton Gottlob: „Artist’s Presence“, so der Name der Closed-Sommerkollektion 2021 – der Künstler ist anwesend.

Continue Reading

Männermode

Capsule-Kollektion von Virgil Abloh: 21 Savage für Louis Vuitton

Bild: Louis Vuitton

Louis Vuitton bringt Farbe in den Sommer 2021 – und zwar gleich dreimal, vom Morgengrauen bis zur Abenddämmerung. In Venice Beach geht die Sonne mit pastellfarbene Anzügen, hawaiianische Shorts und Hemden auf; im Zenit bedeckt sie japanische Denims und Baumwollstoffe mit poppigen Aquarelltönen, bis sie dann in der Dämmerung ihr bläuliches Licht auf kurze Anzüge und indigoblaue Pyjamas wirft.

Continue Reading

Männermode

Kein Plädoyer für die Übergangsjacke

(Bild: Moose Knuckles)

Nein, dieser Beitrag soll kein Plädoyer für Übergangsjacke werden. Warum auch? Wenn man die Temperaturen der letzten Wochen als Zeichen deutet, dann könnte der Sommer in Deutschlands Städten für den ein oder anderen Sonnenbrand sorgen. Aber bis es soweit ist, wird das Wetter mit Sicherheit ähnlich wechselhaft wie die Beliebtheit von Meghan und Harry bei der Queen: unberechenbar. Der Griff zur Übergangsjacke aka dünne Daunenjacke liegt also nahe. Doch kann man wirklich überall in diese wattierten Jacken rumlaufen, die selbst schlanke Männer zu mittleren Michelin-Männchen werden lassen? Um es kurz zu machen: Man kann – das richtige Modell vorausgesetzt. Eines, das zwar für Wärme sorgt, aber eben nicht aufträgt.

Continue Reading

Männermode News

Less is Beautiful

(+J Frühling-Sommer 2021; Bild: Uniqlo)

Nein, das Radfahren verlernt man nicht. Ihr kennt das alle. Und Jil Sander beweist sich, der Modepresse und den Label-Fans auch mit ihrer neuesten Uniqlo-Zusammenarbeit, dass das genauso ist.
So sind die Silhouette der +J Frühling-Sommer-Kollektion 2021 genau so, wie man es von der Designerin erwartet – minimalistisch und reduziert auf ihre reinsten Formen. Fast schon skulptural betonen die Schnitte die Bewegung und die Leichtigkeit.

Continue Reading

Männermode News

Debüt-Männerkollektion: Simone Rocha für H&M

(„Simone Rocha x H&M“; Foto: H&M)

Wir hatten vor einigen Tagen ja schon drüber gesprochen, nun gibt es auch die Bilder der „Simone Rocha x H&M“-Männerkollektion.
Die Kollektion beinhaltet Hemden, Hoodies und T-Shirts in den Farben Weiß, Rosa und Schwarz sowie einige Prints mit Fotografien von Jacob Lillis, einem langjährigen Kooperationspartner von Rocha.

Continue Reading

Männermode

Virgil Abloh für Louis Vuitton Herbst-Winter 2021-2022

(Louis Vuitton Herbst-Winter 2021-22; Bild: Courtesy © Louis Vuitton)

Am Anfang steht immer die Idee. Bei Virgil Abloh war es die Frage, was man werden möchte, wenn man erwachsen ist. Als Kinder werden unsere Träume und Sehnsüchte von Archetypen verkörpert: der Künstler, der Verkäufer, der Architekt. Diese Charaktere sind bei Kindern untrennbar mit ihren Uniformen verbunden: Sozusagen den Dresscodes, die wir bis heute im inneren Auge mit Berufen, Lebensstilen und Wissen verbinden. Von Kopf bis Fuß ist unser Verstand darauf trainiert, eine Garderobe zu skizzieren, die uns hilft, den Charakter einer Person zu dechiffrieren.

Continue Reading

Männermode

Seven Shades of Beige

(Uniqlo U Frühling-Sommer 2021; Bild: Uniqlo)

Fünf Jahre ist es nun schon her, dass Christophe Lemaire von Uniqlo zum Artistic Director ernannt wurde – wir befinden uns also in der 10. Saison, die der Designer für den japanischen Modefilialisten entworfen hat.
Zur Erinnerung: Zuvor arbeitete Lemaire an den Kollektionen seines eigenen Labels und war maßgeblich daran beteiligt, Lacoste ein neues Image zu verpassen. 2010 wechselte er dann als Nachfolger von Jean Paul Gaultier zu Hermès. 2014 trennte sich dann der Franzose von dem Luxuslabel, um seinen Fokus wieder auf sein eigenes Label zu richten. Seiner Design-Maxime blieb Lemaire hingegen treu: „Wir machen gehobene Essentials“, wie er seine Philosophie beschreibt. „Wir verfeinern und überdenken ständig, was wirklich notwendig ist, was ein Stück essentiell macht. Qualität, Funktionalität, Beweglichkeit, Haltbarkeit, Solidität, Komfort und Zeitlosigkeit.“
So liegt der Fokus bei der Frühjahr-Sommer-Kollektion konsequent auf neutralen Farben, gemischt mit hellen Nuancen – schrille Töne sucht man vergebens, wohingegen man alleine sieben Beige-Schattierungen findet. Ebenso ist der Stil minimalistisch und für Lemaire typisch, die Stoffe konzentrieren sich auf Gewebe mit einer langen Haltbarkeit.

Continue Reading

Männermode

Kunst auf der Straße: Dior Herren Herbst-Winter 2021/22

(Dior Men Herbst-Winter 2021/22; Bild: Adrien Dirand)

Während sich Virgil Abloh für die Präsentation der Louis-Vuitton-Herrenkollektion der kommenden Herbst-Winter-Saison entschied, einen Film abzuliefern, der an ein Musikvideo erinnerte, ging es bei Dior regelrecht klassisch zu: Kim Jones schickte seine Models ’nur‘ über einen Laufsteg, ganz ohne großes Drumherum, was eh meist nur ablenkt – schließlich ist Mode Kultur, die nicht durch Rapmusik und schneller Bildfolge in Szene gesetzt werden muss, sondern für sich selbst steht.

Continue Reading