Browsing Category

Männermode

Männermode

Possible Feelings – Prada Menswear Herbst-Winter 2021-22

Show Space, konzipiert von Rem Koolhaas & AMO; Bild: Courtesy of Prada

Am Sonntag zeigte Miuccia Prada im Zuge der virtuell stattfindenden Menswear Fashion-Week in Mailand die erste Herrenkollektion, die sie gemeinsam mit Raf Simons als Co-Designer gestaltete.
Schwere Zeiten für die Mode – aufgrund der Pandemie ist es nicht nur ein Manko, dass die Verbindung, die normalerweise zu den Journalisten und der Fashion-Community durch die Schauen aufgebaut wird, entfällt und Mode seit fast einem Jahr nur noch virtuell gezeigt und so fast etwas Zweidimensionales zu bekommen scheint. Hinzu kommt, dass auch die meisten Käufer durch häufige Schließung der Geschäfte und veränderten Lebensumständen eher zurückhaltend bei Kleidung und Accessoires reagieren und sich das Trageverhalten aktuell verändert.

Continue Reading

Männermode

Kim und Kenny

(Dior Herbst-Kollektion 2021; Foto: Alfredo Piola)

Ihr werdet es gesehen haben: Dior präsentierte in Peking die Herbstkollektion 2021 aus der Designfeder von Kim Jones. Dass die Schau rein virtuell inszeniert wurde, lag zum einen natürlich an der aktuellen Situation: Kaum jemand dürfte derzeit auf die Idee kommen, einmal um den halben Globus zu reisen, nur um eine Modenschau von der Front Row aus zu verfolgen. Auf der anderen Seite hat der künstlerische Direktor der Menswear von Dior in der Präsentation die Tradition des Hauses mit digitaler Innovation verbunden. Um dieses Kunststück zu schaffen, holte Kim Jones den Künstler Kenny Scharf mit ins Boot.
Die Partnerschaft zwischen Dior und Kenny Scharf entstand in Zusammenarbeit mit dem Lizenzgeber Artestar, der hochkarätige Künstler, Fotografen, Designer und Kreative – neben Kenny Scharf zum Beispiel auch Robert Mapplethorpe, Keith Haring und Jean-Michel Basquiat – vertritt.

Continue Reading

Männermode News

Wabi-sabi und Saville Row-Präzision: Fred Perry kooperiert mit Casely-Hayford

(Fred Perry x Casely Hayford; Foto: Olivia Rose)

Mode verbindet: Christy Turlington und Bono lernten sich 1992 bei Fotoaufnahme kennen – Andrew MacPherson schoss die Bilder für die Dezember-Ausgabe 1992 der englischen „Vogue“. Die Bilder brannten sich ins Gedächtnis, vielleicht auch wegen des Lederoutfits, das der U2-Sänger trug. Geschneidert wurde es von dem britischen Designer Joe Casely-Hayford, der damals as Schneider der Rockstars galt.
2009 gründete Joe Casely-Hayford zusammen mit seinem Sohn Charlie das Männerlabel Casely-Hayford, das sich ziemlich schnell großer Beliebtheit erfreute: Prominente wie David Beckham und Lewis Hamilton gehören zu den Kunden. Die britische „GQ“ zählte Charlie Casely-Hayford vor einigen Jahren sogar zu den einflussreichsten Männern unter 38.
Joe Casely-Hayford ist 2019 im Alter von 62 Jahren verstorben, sein Sohn führt seitdem das Label Casely-Hayford alleine. Nun ging Charlie eine Kooperation mit Fred Perry ein.

Continue Reading

Männermode News

Gucci setzt Zeichen gegen toxische Männlichkeit

(Bild: Gucci)

Mode war schon immer politisch: Jeans galten vor einigen Jahrzehnten als Symbol des Protests gegen Tradition und Autorität, der Minirock sorgte in den 1960er-Jahren als Skandal, ein Jahrzehnt später der Bikini und T-Shirts mit dem Konterfei von Che Guevara galten als „Radical Chic“.
Ganz aktuell setzt Gucci ein Zeichen gegen toxische Männlichkeit: Es gilt, „den toxischen Stereotypen der männlichen Geschlechtsidentität den Rücken [zu] kehren“, wie es in der Produktbeschreibung des als „Kittelhemd“ deklarierten Kleides heißt.

Continue Reading

Männermode News

Uniqlo und JW Anderson Herbst/Winter 2020

(JW Anderson x Uniqlo; Bild: Courtesy of Uniqlo)

Neuigkeiten aus Japan: Uniqlo und JW Anderson haben erneut für eine Herbst-/Winterkollektion zusammengearbeitet, gaben der Textilgigant und der Ire bekannt: „Die neue Linie steht unter dem Titel ‚A Day in London‘ und knüpft an das Thema The Great British Outdoors der Herbst-/Winterkollektion 2019 an“, wie Jonathan Anderson erklärt. „Zusammen mit Uniqlo werden die britischen Klassiker bei der Erkundung Londons neu interpretiert.“ Um dieses Ziel zu erreichen, ergänzte der Designer die Kollektion um klassische Karomuster und einen Dufflecoat.

Continue Reading

Männermode

Manieren machen den Gentleman

(Harris Dickinson und Ralph Fiennes in “Kingsman”; Bild: Courtesy of 20th Century Studios)

Am 26. Februar wird es soweit sein: Nachdem der dritte Teil von Kingsman ursprünglich im Februar 2020 erscheinen sollte, aber wegen eines Nachdrehs auf September 2020 verschoben wurde, kam dem Filmstart dann die COVID-19-Pandemie in die Quere, sodass sie erneut verschoben werden musste – diesmal auf Ende Februar 2021, also ein Jahr, nach dem ursprünglich geplanten Datum.
Wer die ersten beiden Teile von Kingsman nicht gesehen hat, sollte dieses flux nachholen. Der Vollständigkeit halber sei kurz zusammengefasst, dass die Story des Agentenfilms zurück zu den Anfängen der gleichnamigen Geheimorganisation führt – in eine Zeit, in der sich Tyrannen und kriminelle Superhirne zusammentun, um einen Krieg auszulösen, der Millionen von Menschen auslöschen soll. Dem muss sich ein Mann im Wettlauf mit der Zeit entgegenstellen und setzt damit die Initialzündung für die Kingsman-Geschichte.

Continue Reading

Kampagne Männermode News

Abloh in Wonderland

Louis Vuitton „Heaven ob Earth“-Kampagne, Herbst/Winter 2020/21; Foto: Tim Walker

Ich weiß, ich weiß – Virgil Ablohs Frühling/Sommer-Kollektion für Louis Vuitton erinnert in Teilen an Entwürfe aus vergangenen Saisons von Walter Van Beirendonck. Das ist insofern problematisch, als dass der Artistic Director des französischen Luxushauses auf ein ganzes Netzwerk an Kreativen zurückgreifen kann. Da wirken die Kollektion und der Erklärungsversuch von Abloh dann doch etwas eindimensional. Was aber bleibt (außer ein wenig Ernüchterung), ist der durchaus spannende Gedanke, wenn Louis Vuitton eine Zusammenarbeit mit dem belgischen Mode-Avantgardisten angestrebt hätte.

Continue Reading

Männermode

Prada Frühling-Sommer 2021 – The Show that never happened.

(Prada Multiple Views Frühling-Sommer 2021; Bild: Juergen Teller)

Die Mailänder Fashion Week fand natürlich auch virtuell statt – souverän damit umzugehen, für Miuccia Prada, kein Problem. Das Haus Prada nutzte für die Präsentation seine „Fondazione Prada“ als Kulisse, seit mehreren Saisons auch der Ort, an dem bisher auch die realen Schauen stattfanden.
Miuccia Prada, die in den neunziger Jahren eine der Wegbereiterin des Purismus war und durch ihre innovativen Materialien eine neue Ästhetik prägte, beeindruckte mich besonders durch zwei Zitate zu dieser Kollektion. „In dieser Saison haben wir uns auf eine Idee konzentriert: Es geht um Kleidung; darum, den Stücken Wert zu verleihen.“ und „Ich denke, dass es die Aufgabe als Modedesigner ist, Kleidung für Menschen zu entwerfen. Das ist wirklich der Wert unserer Arbeit – schöne, intelligente Kleidung zu entwerfen.“ Kein Problem für diese Frau, die die Erfahrung und das notwendige Standing hat, die Situation zu reflektieren. Und so reflektiert und so zu 100 Prozent Prada ist dann auch das, was für die Frühling/Sommer-Saison 2021 gezeigt wird.

Continue Reading

Männermode News

Theory kooperiert mit Uniqlo

(Theory x Uniqlo; Courtesy of Uniqlo)

Theory und Uniqlo haben die letzten Monate genutzt und an einer Capsule Collection gearbeitet – das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ab 10. August erhältlich.
Mit viel Fantasie handelt es sich hierbei um eine Inhouse-Kooperation: Beide Labels, also Theory als auch Uniqlo, gehören der Fast Retailing Group an, unter deren Dach übrigens auch Marken wie Helmut Lang, Comptoir des Cotonniers und J Brand firmiert sind.

Continue Reading

Männermode Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: Die XXXXXL-Cap von Moschino

XXXXXL-Cap von Moschino (über Moschino)

Der Schein trügt: Die Cap ist überdimensioniert. Gezeigt wurde sie im Rahmen der Präsentation der Pre-Fall 2020.
Die Inspiration für die Kollektion lieferte ein Mix aus itsmaysmemes-Memes und der Oversized-Look der 1990er-Jahre, wodurch Jeremy Scott eine Mode-Persiflage par excellence abliefern konnte. Franco Moschino hätte es gefallen!
Doch was trägt man zur XXXXXL-Cap von Moschino? Wir liefern einige Ideen!

Continue Reading