Browsing Tag

Männermode

News

Levi’s und Disney lancieren neue Kollektion: Mickey & Friends

(Bild: Levi’s)

Mickey Mouse, diese kleine, neunmalkluge Maus, in ihrer roten Hose und den zu klobigen gelben Schuhen ist das Synonym für die Walt Disney Company. Gleichzeitig ist sie illustrer Teil der Popkultur: Vom „Mickey Mouse Club“, bei dem in der Neuauflage in den 1990er-Jahren (nicht nur) Justin Timberlake, Ryan Gosling und Britney Spears entdeckt wurden, über eine (nicht-lizensierte, aber sehr begehrenswerte) „Mickey Mouse Rolex“ bis hin zu den Zeichentrick-Kurzfilmen und Kooperationen mit Modelabels: So widmete Gucci die diesjährige Neujahrskollektion der Disney-Zeichentrickfigur.
Nun lancieren Levi’s und Disney eine neue Kollektion: „Mickey & Friends“.

Continue Reading

News

C.P. Company kooperiert mit Kiko Kostadinov

(C.P. Company x Kiko Kostadinov; © C.P. Company)

Wo wir doch gerade über Kooperationen gesprochen haben: C.P. Company gab jetzt die Zusammenarbeit mit Kiko Kostadinov bekannt. Der Modedesigner ist sicher kein Unbekannter – neben seinem eigenen Label zeichnet sich der Bulgare bei der britischen Luxusmarke Mackintosh für die Linie Mackintosh 0001 verantwortlich.
Gelernt hat Kostadinov sein Handwerk am renommierten Central Saint Martins und schloss dort mit einem Bachelor of Arts als auch Master ab. Im Februar 2016 erhielt Kostadinov als erster Menswear-Student direkt nach seinem Abschluss die Unterstützung des New Gen Men durch den British Fashion Council. Seine Debütkollektion präsentierte Kostadinov dann im Juni 2016 im Rahmen der „London Collections: Men“. Es folgten in den kommenden Jahren Zusammenarbeiten mit ASICS, Camper und ganz aktuell C.P. Company.

Continue Reading

Sneakers

Louis Vuitton unterstützt (RED)-Foundation mit Sneaker-Edition

(Louis Vuitton I (RED); © Louis Vuitton)

Der ein oder andere wird bestimmt schon einmal von der (RED)-Foundation gehört haben: Bono (ja, genau, der Frontmann von U2) und der Aktivist Bobby Shriver haben 2006 die Organisation ins Leben gerufen. Die Idee hinter (RED) ist es, Spenden für den den Global Fund zu sammeln, um HIV/Aids-Programme zu unterstützen, wodurch bisher sagenhafte 650 Millionen US-Dollar zusammengekommen sind. Unterstützt wird (RED) durch spannende Kooperationspartner: Firmen wie Alessi, Apple, Durex und Montblanc gehören dazu, genauso wie Balmain, die Bank of America, Beats by Dr. Dre, Starbucks und Louis Vuitton.
Als Partner von (RED) unterstützt das Haus Louis Vuitton das Engagement der Organisation in diesem Jahr mithilfe einer Special-Edition der LV-Trainer: dem „Louis Vuitton I (RED)“.

Continue Reading

News

C.P. Company kooperiert mit Gore-Tex

(Foto: C.P. Company)

Da schreibt man nun seit über zehn Jahren ein kleines, feines Blog, hat aber eine textile Innovation weitestgehend außer Acht gelassen – dabei hat der Großteil der Horstson-Leser zumindest ein Teil im Ankleidezimmer haben, in dem das Membran, für das Gore-Tex bekannt ist, verarbeitet wurde. Die Vorzüge liegen auf der Hand: Die Produkte, in denen Gore-Tex zum Einsatz kommt, sind einerseits wind- und wasserdicht, aber andererseits wasserdampfdurchlässig, wodurch man nicht so leicht schwitzt.
Als Teil der aktuellen Herbst/Winter-Kollektion 2020 kooperiert C.P. Company nun erstmalig mit der Marke Gore-Tex.

Continue Reading

Kampagne

Gucci Weihnachtskampagne 2020

(Gucci Weihnachtskampagne 2020; Foto: Mark Peckmezian)

Die Gucci Weihnachtskampagne 2020 rückt eine ganz besondere Feier in den Mittelpunkt: Eine Büroparty in den 1990er-Jahren – also einer jener Abende, als der Arbeitsplatz zu einer Mischung aus Tanzfläche, Nachtclub und Bar wurde.
Das Datum steht seit Monaten im Kalender, und ein leichter Schauer der Aufregung durchzieht die graue und triste Landschaft aus Schreibtischen, Kopierern und Metall-Aktenschränken. Wenn die Uhr dann endlich fünf schlägt, werden die Tische umgedreht, und die Ordnung des Ortes wird durch die Popmusik der 1980er-Jahre und das Knallen der Korken auf den Kopf gestellt.
Das Outfit spielt bei einer solchen Party eine große Rolle: Morgens graue Maus, abends Superheld und extrovertierter Clubgänger.

Continue Reading

Accessories

Tragbare Kunst

(Ai Weiwei, Tücher „Cats and Dogs“ und „Citizens‘ Investigation“; Foto: Courtesy of Taschen)

Ai Weiwei ist wohl das, was man mit Fug und Recht als ‚kontrovers‘ bezeichnen kann. Im vergangenen Jahr hat der Künstler in der „Welt“ erklärt, dass seine temporäre Wahlheimat verlassen will. Deutschland sei keine offene Gesellschaft, wie der 63-Jährige damals im Interview mit der Tageszeitung äußerte. Seinen Worten sollten Taten folgen: Mittlerweile wohnt der chinesische Künstler in Cambridge. Ob er wohl im Brixit-geplagten England eine offene Gesellschaft findet? Doch vielleicht ging es Ai Weiwei vor allem um ein Signal, immerhin benutzt er von Skulpturen und Installationen über Architektur bis hin zu Dokumentationen und Social Media eine Vielzahl von Medien, um die Gesellschaft und ihre Werte auf immer neue künstlerische Weise zu hinterfragen – warum nicht also ein Umzug, der im Feuilleton ausgiebig diskutiert wurde?
Als neuesten Streich hat Ai Weiwei Seidenschals und Taschen in limitierten Sammlerausgaben entworfen: Tragbare Kunst, denn die Motive entstammen Ai Weiweis „The Papercut Portfolio“.

Continue Reading

Männermode News

Wabi-sabi und Saville Row-Präzision: Fred Perry kooperiert mit Casely-Hayford

(Fred Perry x Casely Hayford; Foto: Olivia Rose)

Mode verbindet: Christy Turlington und Bono lernten sich 1992 bei Fotoaufnahme kennen – Andrew MacPherson schoss die Bilder für die Dezember-Ausgabe 1992 der englischen „Vogue“. Die Bilder brannten sich ins Gedächtnis, vielleicht auch wegen des Lederoutfits, das der U2-Sänger trug. Geschneidert wurde es von dem britischen Designer Joe Casely-Hayford, der damals as Schneider der Rockstars galt.
2009 gründete Joe Casely-Hayford zusammen mit seinem Sohn Charlie das Männerlabel Casely-Hayford, das sich ziemlich schnell großer Beliebtheit erfreute: Prominente wie David Beckham und Lewis Hamilton gehören zu den Kunden. Die britische „GQ“ zählte Charlie Casely-Hayford vor einigen Jahren sogar zu den einflussreichsten Männern unter 38.
Joe Casely-Hayford ist 2019 im Alter von 62 Jahren verstorben, sein Sohn führt seitdem das Label Casely-Hayford alleine. Nun ging Charlie eine Kooperation mit Fred Perry ein.

Continue Reading

News

Ein Leben in einer Bettdecke

(Foto: Uniqlo)

Wenn man die Stimmung in den hiesigen Landen als Zeichen deutet, dann wird der Winter auch in Deutschlands Städten für Schneemengen wie in Aspen und den Alpen sorgen – oder anders gesagt: Es wird eiskalt. Aber auch bei etwas weniger Schnee und Eis stellt sich diese Frage: Kann man wirklich überall in diese wattierten Jacken rumlaufen, die selbst schlanke Männer zu mittleren Michelin-Männchen mutieren lassen? Um es kurz zu machen, und damit hat wieder die anfangs erwähnte Stimmung (bzw. deren Grund) zu tun: Wir werden den Großteil der nächsten Monate entweder in der eigenen Wohnung verbringen oder draußen. An ausgelassene Abende in einer Bar oder gemütliche Nachmittage mit Freunden im Café ist aktuell nicht zu denken.
Eine Daunenjacke gilt dann als erste Wahl, wenngleich sie durch Lebendrupf von Wasservögeln, wie zum Beispiel Gänsen, in der Kritik stehen. Uniqlo schlägt einen anderen Weg ein.

Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: Die Puddle Boots von Bottega Veneta

(Puddle Boots von Bottega Veneta (über Bottega Veneta)

Die Puddle Boots von Bottega Veneta gehören zu dem Schuhtrend schlechthin: Ugly Shoes. Man muss kein Freund der Form sein, vom Material (Gummi) noch viel weniger, dennoch haben die Boots einen gewissen Reiz, den auch wir uns nicht entziehen können.
Doch was soll man dazu denn anziehen? Wir haben einige Ideen …

Continue Reading

News

Fred Perry kooperiert mit Nicholas Daley

(Nicholas Daley x Fred Perry; Herbst-Winter 2020; Foto: Fred Perry)

Die Premiere bei Fred Perry hatte Nicholas Daley bereits im vergangenen Jahr, nun geht die Zusammenarbeit zwischen dem Musiker und dem britischen Label in die nächste Runde.
Seinen Abschluss machte Nicholas Daley übrigens vor sieben Jahren am legendären „Central Saint Martins College of Art and Design“, also an dem Ort, an dem schon John Galliano und Stella McCartney Modedesign studierten. 2015 startete er dann mit seinem eigenen, gleichnamigen Label.

Continue Reading