Browsing Tag

Maria Grazia Chiuri

Live Stream

Live Stream: Frühjahr-Sommer Dior Ready-to-Wear 2023

(Live Stream: Dior Ready-to-Wear Frühjahr-Sommer 2023; Bild: Dior)

Der Countdown läuft: Die italienische Designerin Maria Grazia Chiuri präsentiert am Dienstag, den 27. September 2022, in Paris die Dior Ready-to-Wear Frühjahr-Sommer-Schau für 2023.
Da wir bei Horstson serviceorientiert sind und sicher nicht ausnahmslos alle Leser vor Ort sein werden, zeigen wir die Schau im Live Stream. Um 15 Uhr geht’s los.

Continue Reading

Düfte

Miss Dior: Flakon-Hommage an Diors Hund Bobby

Bild: Dior

Wenn Christian Dior Inspiration suchte, zog er sich gerne in sein Landhaus zurück. Fernab von Paris konnte sich der Modedesigner auf neue Kollektionen vorbereiten oder die Seele baumeln lassen.
Mit seinem Hund Bobby, in jeder Saison war übrigens ein Kleid nach ihm benannt, saß er gern im Garten oder auf der weitläufigen Terrasse und zeichnete die Entwürfe für die nächste Saison: „Jede Kollektion enthält einen Power Suit namens Bobby“, schrieb der Couturier in seinen Memoiren. Doch es gab nicht nur zahlreiche von Christian Dior erdachte Bobby-Ensembles, selbst für einen Parfümflakon, der wie ein Kunstwerk entworfen wurde, lieferte Bobby die Vorlage.

Continue Reading

Haute Couture

Baum des Lebens: Dior Haute Couture für Herbst-Winter 2022-2023

(Dior Haute-Couture-Kollektion Herbst-Winter 2022-2023 © Laure Sciacovelli)

2016 wurde Maria Grazia Chiuri zur Kreativdirektorin von Dior ernannt – als erste Frau an der Spitze der französischen Luxusmarke und erstmals alleinverantwortlich für Kollektionen, nach jahrelanger Zusammenarbeit mit Pierpaolo Piccioli bei Valentino.
Das Kunststück, sich in ein Haus einzuarbeiten, deren Begründer schon vor der eigenen Geburt gestorben war, ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe. Dann noch ein Erbe wie das des Hauses Dior anzutreten, bedeutet nicht nur den Stil des Hauses weiter fortzusetzen und zu verjüngen, sondern auch kontinuierlich weiterzuentwickeln und eine eigene Handschrift einzubringen. Und genau das hat Maria Grazia Chiuri, leise und mit absoluter Beharrlichkeit, geschaffen, wie sie in der Haute-Couture-Kollektion von Dior für Herbst-Winter 2022-2023 wieder bewiesen hat.

Continue Reading

News

Savoir-faire-Bildung by Dior: Maria Grazia Chiuri kooperiert mit der Ewha Womans University in Seoul

Foto: © Choi Na Rang

Als Handreichung zwischen Dior und der Ewha Universität für Frauen bezeichnen die Partner den Deal, von dem die Jugend profitieren und Hoffnung gefeiert werden soll (hier geht es zur Rezension der Dior Damenkollektion 2022, die vor wenigen Tagen in der Aula der Universität präsentiert wurde).
Die Ewha University verfolge die gleichen Ziele wie das Haus Dior: „Hand in Hand bei der Bewahrung gemeinsamer Werte zu arbeiten, unsere zukünftigen Führungskräfte zu inspirieren und zu fördern, Frauen zu befähigen, die Gleichstellung der Geschlechter in der Gemeinschaft zu fördern und eine nachhaltige Gesellschaft zu schaffen für alle.“

Continue Reading

Damenmode

Dior Damenkollektion Herbst-Winter 2022 x Ewha Womans University Seoul

Dior Damenkollektion Herbst-Winter 2022, Szenografie; Foto: © Lee Hyun Jun

Die hohe Kunst, ein renommiertes Haus wie Dior immer jeweils mit den richtigen Entscheidungen und überraschenden Kollektionen exakt auf der Höhe der Zeit zu verorten, beherrscht zurzeit weltweit keine Kollektionsverantwortliche so exzellent wie Maria Grazia Chiuri.
Jede Kollektion steht für visuelle Poesie und den Dialog zwischen der Geschichte von Dior und den sich ständig verändernden Konstellationen der zeitgenössischen Welt.

Continue Reading

Damenmode

Maria Grazia Chiuris Kleine und Große Schwarze

(Dior Womenswear Herbst-Winter 2022/23; Courtesy of Dior)

Nichts spricht dagegen, weiterhin für das ikonische Little Black Dress aus Satin zu schwärmen, das Audrey Hepburn von Hubert de Givenchy auf den zierlichen Leib geschneidert wurde, weshalb es wohl nie aus unserem kollektiven Bildergedächtnis verschwinden wird. Für die meisten Frauen gilt das Kleine Schwarze als Inbegriff von Eleganz, die nie aus der Mode kommt.
Da sich der Stil der Abendgarderobe seit den 1960er-Jahren weiterentwickelte und die Frauen immer nach neuen eleganten Looks suchen, die ungesehen wirken und einzigartig sind, braucht es in einer Kollektion wie der des Maison Dior genau dieses Ausrufezeichen, das die Créatrice Maria Grazia Chiuri mit den Kleinen und Großen Schwarzen präsentierte.

Continue Reading

Damenmode

Dior Womenswear Herbst-Winter 2022/2023 x The Next Era*

(Dior Womenswear Herbst-Winter 2022/23; © Laura Sciacovelli)

Wer wie Maria Grazia Chiuri auf die Archive von Christian Dior und allen Kreativen des Hauses zurückgreifen kann, von dem erwartet man schon deshalb immer Großes. Als erste Créatrice der Marke mit großer Geschichte zeigt sie der Modewelt seit 2016, dass sie die richtige und beste Wahl war und ist.
Kollektionen wie die für den kommenden Herbst und Winter sind niemals das Werk einer einzelnen Person. Dafür wird das richtige Team an handwerklichen und künstlerischen Genies benötigt, die all das umsetzen können, was Chiuri vorschwebt.

Continue Reading

Live Stream

Live Stream: Dior Haute Couture Frühjahr-Sommer 2022

Weiter geht’s mit den Live Streams: Nach der spektakulären Dior-Herrenkollektion für die Herbst-Wintersaison 2022-2023 vom Freitag, folgt nun Maria Grazia Chiuri mit ihrer Haute-Couture-Kollektion für Dior.
Der Live Stream startet automatisch am Montag, 24.01.2022 um 14:45 Uhr. Wir sind gespannt auf die Entwürfe der italienischen Designerin und wünschen viel Spaß!

Continue Reading

Accessories Damenmode

Dior lanciert Bowlingtasche: Die Dior Vibe Bag

Dior Vibe Bag; Bild: Dior

Wenn Dior eine neue Tasche lanciert, gleicht dieses Ereignis meist einem Paukenschlag. Nicht selten revolutionieren die Entwürfe den Markt: Die Dior Book Tote Bag ist ein solches Beispiel. Erstmals wurde die Tasche in der Spring-Summer 2018 Kollektion lanciert und entwickelte sich seitdem zum Sinnbild der Dior-Ästhetik. Die Tasche ist in ihrer Silhouette relativ einfach, wobei der Teufel im Detail steckt. Eine eigene Ausstellung widmete sich hingegen der „Lady Dior“. Gianfranco Ferré verantwortete die Tasche, die auch dazu beigetragen hat, dass das Haus ein wesentlich jüngeres Image bekam. Bekannt wurde diese Tasche spätestens dann, als sie am Arm von Lady Diana gesehen wurde.

Continue Reading