Browsing Tag

Gucci

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: Halloween

(Eine Jack O’Lantern am Abend von Halloween in Chicoutimi, Quebec, Kanada, 2016; Foto: 0x010C; CC BY-SA 4.0)

Stammleser werden sich vielleicht noch dran erinnern können: Vor einigen Jahren haben wir Horstson zu Halloween „umdekoriert“. Fledermäuse und Spinnen, die über den Bildschirm krabbelten, sorgten dafür, dass die Ladezeiten das Lesen unseres Blogs nahezu unmöglich machten. Das war dann auch der Grund, warum wir zukünftig auf derlei Firlefanz verzichteten und Halloween mit Missachtung straften. Bis jetzt.
Wenn man zu einer Halloweenparty eingeladen ist, muss man nicht nach Fasching aussehen – ein Griff in den gut sortierten High-Fashion-Kleiderschrank reicht aus, um stilvoll die Nacht vom 31.10. auf den 01.11. zu zelebrieren. Trick or treat? Continue Reading

Kampagne

Dapper Dan für Gucci

Foto: Glen Luchford

In Guccis aktueller Men’s Tailoring Werbekampagne ist Daniel Day, besser bekannt als „Dapper Dan“, zu sehen. Es handelt sich um eine Zusammenarbeit, die insofern durchaus spannend ist, als dass sich Alessandro Michele, Creative Director von Gucci, vor wenigen Monaten Plagiatsvorwürfen konfrontiert sah. Der Grund hierfür waren, nunja, „Zitate“ von Michele an Designs von Dapper Dan, der in den 80er- und 90er-Jahren mit Logoprints zahlreicher Luxuslabels spielte. Das sah dann im Vergleich von einem Oberteil von Dapper Dan aus dem Jahre 1989 zu einer aktuellen Kollektion von Gucci so aus: Continue Reading

Kampagne

Guccilla

(“Gucci and Beyond”; Bild: Glen Luchford)

Lustig, erst vorgestern fanden wir Gucci schon ein wenig eintönig – ein Wort, was bei den Entwürfen von Alessandro Michele verwundert – überrascht das Label mit einer überaus spannenden Kampagne und insbesondere mit einem dazugehörigen Film, den man unter keinen Umständen verpassen darf: “Gucci and Beyond”. Doch gucken wir uns das 1:14 Minuten lange Werk erst mal im Director’s Cut an … Continue Reading

Männermode

Lookbook Gucci Cruise 2018

(Fotos: Elaine Constantine)

Unglaubliche 93 Looks umfasst die Cruise-Männerkollektion von Gucci. Schaut man sich die Bilder an, die Elaine Constantine für das Lookbook aufgenommen hat, fällt zumindest mir auf, dass ich langsam gesättigt von dem „Wimmelbild der Mode“, wie es Peter gerne nennt, bin. Vermutlich bin ich aber der Einzige, der so denkt und ihr seid alle ganz verzückt von dem, was zu sehen ist …
Was mir aber bleibt, ist die tolle Location, in der die Bilder aufgenommen wurden: Die Villa Adriana in Tivoli wurde von 118 bis 134 n. Chr. als Sommerresidenz und Alterssitz des römischen Kaisers Hadrian ausgebaut, wie mir Wikipedia erklärte. Die Erklärung der Cruise-Kollektion von Gucci überlasse ich hingegen Euch und freue mich über Feedback! Continue Reading

Interieur

Gucci für’s Sofa

(Gucci Décor; Bild: Max Merry)

Gucci nur anziehen? Nicht, wenn es nach Alessandro Michele geht. Das italienische Label launcht im September „Gucci Décor“ – ein lustiges Sammelsurium von Einrichtungsgegenständen, mit denen die Kunden des Modehauses ihrer Wohnung einen Touch Gucci geben können. Die Idee hinter der Kollektion ist allerdings weniger, für einen ganzheitlichen dekorativen Look zu sorgen, als viel mehr Elemente anzubieten, mit denen Lebensräume persönlich gestaltet werden können – also kein Gucci-Komplettlook für die Wohnung. Alessandro Micheles Philosophie zur Personalisierung des Lebensraums geht einher mit dem DIY-Programm im Mode- und Accessoiresegment der Marke, dank derer Kunden ebenfalls die Möglichkeit haben, Produkte mit dekorativen Elementen zu verzieren. Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: die „Ehe für alle“

(Ludovic Bertron from New York City, USA – Regenbogenflagge; CC BY 2.0)

Das muss man sich mal vorstellen – war die „Ehe für alle“ noch vor wenigen Jahren ein grummeliges Bauchgefühl der Kanzlerin, machte Angela Merkel vor einigen Tagen die Rolle rückwärts. Von einer „Gewissensentscheidung“ war fortan die Rede, über die dank der SPD morgen abgestimmt wird – ihr werdet es mitbekommen haben. Wenn der Bundestag dann zustimmt, wovon ich ausgehe, muss das Gesetz in den kommenden Wochen vom Bundesrat verabschiedet werden. Fertig! Es könnte so einfach sein …
Die Dynamik, die die Diskussion um die „Ehe für alle“ in den letzten Tagen entwickelte, scheinen der Bundeskanzlerin mittlerweile aber nicht mehr ganz geheuer: “ „Mir ist es fremd, wie eine solche Entscheidung genau in dem Moment, als sich die realistische Aussicht auf ein fraktionsübergreifendes Vorgehen ergab, in eine parteipolitische Auseinandersetzung gezogen wurde“, sagte sie der Wirtschaftswoche. „Das ist traurig und es ist vor allem auch völlig unnötig.“ Ja, wie jetzt? Wurden nicht immer wieder von der Regierung Gesetzentwürfe der Opposition und des Bundesrates zur Öffnung der Ehe vertagt? Gab es in den letzten Jahren nicht genug Möglichkeiten für ein „fraktionsübergreifendes Vorgehen“? Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: die Plateau-Boots von Balenciaga

(Boots von Balenciaga)

These Boots are made for walking? Oder doch eher zum In-die-Vitrine-stellen und Bestaunen? Ich bin mir sicher, dass sich an den Stiefeln in Snake-Optik mit Klotzabsatz von Balenciaga die Geister scheiden. Ideal wären sie für die kürzlich erwähnte Mottoparty, für die wir aktuell nach Inspirationen flotter Disco-Outfits suchen.
Aber sicher könnte man die Boots auch ins „wahre Leben“ integrieren … Continue Reading

Männermode

Gucci Cruise 2018 – Alessandro Micheles florentinische Renaissance

(Alessandro Michele; Courtesy of Gucci – Foto von Dan Lecca)

Dank der Präsentationen der Cruise-Kollektionen gehört der Juni für die Modejournalisten zu den Monaten mit den meisten Terminen … Fast jedes Modehaus führt diese Kollektionen in den Geschäften, die im Dezember die Sommersaison einleiten. Ursprünglich als kleine, „frische“ Zwischenkollektionen für Leute, die im Winter verreisen und luftigere Garderobe brauchten, konzipiert, sind dir Cruise-Kollektionen inzwischen zu einer der wichtigsten Saisons geworden. Continue Reading

Männermode

Lustiges Durcheinander: Gucci für Mr Porter

Es soll ja Leute geben, die mit den Entwürfen von Alessandro Michele für Gucci nicht viel anfangen können – die gucken jetzt bitte einmal weg. Alle anderen dürfen sich jetzt freuen: Der italienische Designer hat einen ganzen Schwung Kleidung für das Label der Stunde entworfen – vom A (Anzug) bis Z (Trainingsjacke mit Zipper) ist eigentlich alles dabei, was für Entzückung und Erstaunen sorgen kann.
Hier die komplette Kollektion. Ich bin – wie immer bei Gucci – sehr gespannt auf Eure Meinung zur „Gucci x Mr Porter“-Kollektion, die übrigens ab Donnerstag, 18. Mai erhältlich ist … Continue Reading

Damenmode Männermode

Alessandro Michele x Angelica Hicks: Special T-Shirt Edition für Gucci

(Alessandro Michele und Angelica Hicks für Gucci; Bild: Gucci)

Gucci präsentiert ein neues, äußerst facettenreiches Projekt mit Angelica Hicks. Alessandro Michele entdeckte die Werke der britischen Illustratorin auf Instagram und war auf Anhieb von ihrem unkonventionellen, kreativen Ansatz und der typisch britischen Ironie begeistert. Angelica Hicks stammt aus einer kreativen Familie, der auch die Interieurdesigner David Hicks und Ashley Hicks angehören bzw. angehörten.
Alessandro Micheles Vorliebe für alles Britische ist bekannt. Stets widmet er dieser Facette seine Cruise Kollektionen, in denen er die englischen Einflüsse auf das Italo-Label überträgt. Ob mit der Präsentation in Westminster Abbey oder auch der Ausstellung in Chatsworth House – der Designer hat immer einen Koffer im Vereinigten Königreich stehen. Continue Reading