Browsing Tag

Uniqlo

News

Uniqlo geht Partnerschaft mit dem Louvre ein

(Musée du Louvre Kollektion; Bild: Uniqlo)

Jetzt, wo die Museen geschlossen sind, passt es eigentlich ganz gut, dass Uniqlo seine Partnerschaft mit dem Musée du Louvre auf den Markt bringt: Vielleicht sorgen so Werke wie die Mona Lisa, die Geflügelte Siegerin von Samothrake oder die Venus de Milo für etwas Abwechslung. Die Auswahl fiel sicherlich schwer, immerhin stellt das Kunstmuseum im 1. Arrondissement von Paris 35.000 Werke in acht kuratorischen Abteilungen aus. Für die Kooperation wurden repräsentative Werke aus vier dieser Abteilungen ausgewählt und durch Peter Saville für die UT-Kollektion interpretiert.

Continue Reading

Männermode

Seven Shades of Beige

(Uniqlo U Frühling-Sommer 2021; Bild: Uniqlo)

Fünf Jahre ist es nun schon her, dass Christophe Lemaire von Uniqlo zum Artistic Director ernannt wurde – wir befinden uns also in der 10. Saison, die der Designer für den japanischen Modefilialisten entworfen hat.
Zur Erinnerung: Zuvor arbeitete Lemaire an den Kollektionen seines eigenen Labels und war maßgeblich daran beteiligt, Lacoste ein neues Image zu verpassen. 2010 wechselte er dann als Nachfolger von Jean Paul Gaultier zu Hermès. 2014 trennte sich dann der Franzose von dem Luxuslabel, um seinen Fokus wieder auf sein eigenes Label zu richten. Seiner Design-Maxime blieb Lemaire hingegen treu: „Wir machen gehobene Essentials“, wie er seine Philosophie beschreibt. „Wir verfeinern und überdenken ständig, was wirklich notwendig ist, was ein Stück essentiell macht. Qualität, Funktionalität, Beweglichkeit, Haltbarkeit, Solidität, Komfort und Zeitlosigkeit.“
So liegt der Fokus bei der Frühjahr-Sommer-Kollektion konsequent auf neutralen Farben, gemischt mit hellen Nuancen – schrille Töne sucht man vergebens, wohingegen man alleine sieben Beige-Schattierungen findet. Ebenso ist der Stil minimalistisch und für Lemaire typisch, die Stoffe konzentrieren sich auf Gewebe mit einer langen Haltbarkeit.

Continue Reading

News

Ein Leben in einer Bettdecke

(Foto: Uniqlo)

Wenn man die Stimmung in den hiesigen Landen als Zeichen deutet, dann wird der Winter auch in Deutschlands Städten für Schneemengen wie in Aspen und den Alpen sorgen – oder anders gesagt: Es wird eiskalt. Aber auch bei etwas weniger Schnee und Eis stellt sich diese Frage: Kann man wirklich überall in diese wattierten Jacken rumlaufen, die selbst schlanke Männer zu mittleren Michelin-Männchen mutieren lassen? Um es kurz zu machen, und damit hat wieder die anfangs erwähnte Stimmung (bzw. deren Grund) zu tun: Wir werden den Großteil der nächsten Monate entweder in der eigenen Wohnung verbringen oder draußen. An ausgelassene Abende in einer Bar oder gemütliche Nachmittage mit Freunden im Café ist aktuell nicht zu denken.
Eine Daunenjacke gilt dann als erste Wahl, wenngleich sie durch Lebendrupf von Wasservögeln, wie zum Beispiel Gänsen, in der Kritik stehen. Uniqlo schlägt einen anderen Weg ein.

Continue Reading

Männermode News

Uniqlo und JW Anderson Herbst/Winter 2020

(JW Anderson x Uniqlo; Bild: Courtesy of Uniqlo)

Neuigkeiten aus Japan: Uniqlo und JW Anderson haben erneut für eine Herbst-/Winterkollektion zusammengearbeitet, gaben der Textilgigant und der Ire bekannt: „Die neue Linie steht unter dem Titel ‚A Day in London‘ und knüpft an das Thema The Great British Outdoors der Herbst-/Winterkollektion 2019 an“, wie Jonathan Anderson erklärt. „Zusammen mit Uniqlo werden die britischen Klassiker bei der Erkundung Londons neu interpretiert.“ Um dieses Ziel zu erreichen, ergänzte der Designer die Kollektion um klassische Karomuster und einen Dufflecoat.

Continue Reading

News

Uniqlo eröffnet am 09. Oktober in Hamburg

(Uniqlo Alter Wall; Bild: Copyright © gmp)

Wir hatten es schon erwähnt, nun steht auch der Eröffnungstermin fest: Uniqlo eröffnet am 09. Oktober den Store in Hamburg.
Der Hamburger Uniqlo-Shop (bisher gab es nur Stores in Berlin und je eine Filiale in Düsseldorf, Köln und Stuttgart) wird sich in dem imposanten Kontorhaus am Alten Wall über vier Etagen auf insgesamt 1.750 Quadratmetern erstrecken.

Continue Reading

Männermode News

Theory kooperiert mit Uniqlo

(Theory x Uniqlo; Courtesy of Uniqlo)

Theory und Uniqlo haben die letzten Monate genutzt und an einer Capsule Collection gearbeitet – das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ab 10. August erhältlich.
Mit viel Fantasie handelt es sich hierbei um eine Inhouse-Kooperation: Beide Labels, also Theory als auch Uniqlo, gehören der Fast Retailing Group an, unter deren Dach übrigens auch Marken wie Helmut Lang, Comptoir des Cotonniers und J Brand firmiert sind.

Continue Reading

News

Uniqlo kooperiert mit Billie Eilish kooperiert mit Takashi Murakami

(Billie Eilish by Takashi Murakami; Bild: Uniqlo)

Instagram steht immer mal wieder in der Kritik: Die Bilderplattform gibt, so heißt es, Verschwörungstheoretikern zu viel Raum, propagiert ein unnatürliches Schönheitsideal und Daten werden für Werbezwecke genutzt.
Dabei hat Instagram aber auch Vorzüge: So lernten sich zum Beispiel Billie Eilish und Takashi Murakami über die App kennen und freundeten sich an. Gemeinsam arbeiteten die US-amerikanische Singer-Songwriterin und der japanische Künstler an Eilishs Musikvideo zu You Should See Me in a Crown, für welches Murakami Eilishs Ideen in seinem unnachahmlichen Stil animierte. Das Video wurde, Stand heute, mehr als 188 Millionen Mal auf YouTube angesehen.
Nun hat Uniqlo bekannt gegeben, dass eine „Billie Eilish by Takashi Murakami“-Kollektion gelauncht wird.

Continue Reading

Männermode News

Uniqlo launcht „Daniel Arsham x Pokémon“-Kollektion

(Daniel Arsham x Pokémon; © 2020 Pokémon. TM, ® Nintendo; © Daniel Arsham Courtesy of Nanzuka; Bild: Uniqlo)

Daniel Arsham ist ein alter Bekannter auf Horstson: Spätestens seit seiner Kollaboration mit dem französischen Luxushaus Dior dürfte der Amerikaner den meisten Lesern ein Begriff sein.
Daniel Arshams Idee ist es, die Linie zwischen Kunst, Architektur und Performance zu verwischen. Arsham wuchs in Miami auf und besuchte anschließend das Cooper Union College in New York City. Seine Werke wurden bereits im MOMA PS1, dem Museum moderner Künste, der Athener Biennale, dem New Museum, Mills College Art Museum, Carré d’Art – musée d’art contemporain de Nîmes und dem How Art Museum ausgestellt.
Beschreiben lassen sich Arshams Werke am besten mir „Fiktiver Archäologie“ – so ließ er für seine künstlerische Serie ‚Future Relics‘ Gegenstände künstlich erodieren. Dadurch entstand der Effekt des neuzeitlichen Artfakts, also eine Fiktion, wie Dinge des alltäglichen Lebens in einigen Jahrtausenden aussehen und von Archäologen ausgegraben werden könnten.
Nun gab der japanische Textilriese Uniqlo eine Kooperation mit Daniel Arsham bekannt. Die „Daniel Arsham x Pokémon“-Kollektion zeigt, wie Pokémon 1000 Jahre in der Zukunft aussehen würde.

Continue Reading