Browsing Tag

Uniqlo

Männermode

Hyggelig mit Ines

(Glückliche Menschen am hyggeln; Bild: Uniqlo)

Hygge, so dürfen wir lt. diverser Medien seit einigen Monaten von den Dänen lernen, ist der „Danish Way of Gemütlichkeit“, also der Brauch, das Leben zu genießen. Seit einigen Tagen ist das Wort Hygge auch in den Duden vertreten, was insofern nicht wundert, als dass sich dort Wortkreationen finden, die irgendwie den Zeitgeist der Gesellschaft widerspiegeln: „Wutbürger“, „Selfie“, „Emoji“ und eben auch „Hygge“ sind nur einige Beispiele dafür, wie sich die Sprache weiterentwickelt. Ich muss allerdings sagen, dass mir außerhalb von Sat.1, RTL, ProSieben und Co. noch nie Hygge begegnet ist. Bis jetzt. Continue Reading

Männermode

Uniqlo präsentiert Kooperation mit JW Anderson

(JW Anderson x Uniqlo; Bild: Uniqlo)

Während den Designerkooperationen eines schwedischen Textildiscounters grundsätzlich etwas Unangenehmes anhaftet, überrascht Uniqlo immer wieder auf’s Neue mit der Auswahl der Kollaborationsspartner. Eigentlich verwunderlich, spielen doch beide Label in einem ähnlichen Preissegment. Vielleicht liegt es ja daran, dass Uniqlo gar nicht erst so tut, als ob und eben nicht die halbe Modewelt um den Erdball fliegt, um eine Kollektion zu zeigen, die nur durch geschicktes Marketing Begehrlichkeiten weckt. Continue Reading

Männermode

Uniqlo kooperiert erneut mit Disney

(Uniqlo x Disney; Bild: Uniqlo)

Gute Nachrichten aus Tokio: Uniqlo kooperiert erneut mit Disney und präsentiert mit „Mickey Travels“ eine Capsule-Kollektion, die sich von den Souvenirs, die Mickey und Minnie von ihren Reisen um die Welt aus New York, Paris, London, Schanghai und Tokio mitgebracht haben, inspirieren lassen hat. Die Kollektion zelebriert regelrecht die klassischen Disney Designs der 1940er auf T-Shirts, Sweatshirts, Bomberjacken (meine Favoriten) und Co.
Erweitert wird die Zusammenarbeit von Uniqlo und Disney um eine neue Reihe von „Mickey Stands“, die die Maus in ihrer ikonischen, stehenden Pose zeigt und die sich ins kollektive Gedächtnis gebrannt hat. Continue Reading

Kooperation

Uniqlo kooperiert mit Kaws kooperiert mit den Peanuts

(„Kaws x Peanuts“; Bild: Uniqlo)

Es soll ja unter den Horstson-Autoren durchaus Fans der Peanuts geben (mindestens Peter) und durchaus auch welche, die eine gewisse Zuneigung zu Kaws pflegen (mindestens Blomquist). Insofern schlage ich jetzt mindestens zwei Fliegen mit einem Beitrag: Der japanische Fashionretailer Uniqlo gibt den Launch der neuen „Kaws x Peanuts“-Kollektion bekannt. Die neueste Kollaboration des renommierten New Yorker Künstlers Brian Donnelly, besser bekannt als Kaws, präsentiert ein lustiges Sammelsurium an Interpretationen von Snoopy und einigen seiner Freunde. Continue Reading

News

JW Anderson kooperiert mit Uniqlo

(Foto: Scott Trindle)

Während den jährlichen Designerkooperationen von H&M grundsätzlich etwas Schäbiges anhaftet, überrascht Uniqlo immer wieder auf’s Neue mit Kollaboration, die sich gewaschen haben. Eigentlich verwunderlich, spielen doch beide Highstreet Label in einem ähnlichen Preissegment. Vielleicht liegt es daran, dass Uniqlo gar nicht erst so tut, als ob und eben nicht die halbe Modewelt um den Globus fliegt, um Kleidung zu zeigen, die vermutlich nur durch künstliche Verknappung und geschicktes Marketing Begehrlichkeiten weckt.
Heute nun gab Uniqlo den neuesten Designerstreich bekannt: JW Anderson ist für eine Kollektion, die Produkte für Damen und Herren umfasst, der Partner in Crime des japanischen Unternehmens. Continue Reading

Damenmode Kooperation News

Kooperation: Uniqlo x Olympia Le-Tan

Uniqlo kooperiert mit Olympia Le-Tan. Fast Retailing, der Mutterhaus der Bekleidungskette Uniqlo, etablierte im Jahr 2011 eine Partnerschaft mit dem UNO-Flüchtlingswerk. Seitdem haben beide Beteiligten an der Verteilung von mehr als 12 Millionen Kleidungsstücken an Flüchtlinge und Vertriebene auf der ganzen Welt zusammengearbeitet.
Die Zusammenarbeit verwundert auf den ersten Blick schon, denn Japan ist für vieles bekannt, aber sicher nicht für eine sonderlich ambitionierte Flüchtlingspolitik: lediglich 27 Flüchtlinge wurden 2015 anerkannt – bei 7.586 Gesuchen. Continue Reading

Kooperation

Kooperation: Uniqlo x Kaws

(Bild: Uniqlo)

Uniqlo kooperiert mit dem New Yorker Künstler KAWS und zelebriert mit der Kollektion die Verbindung von Mode und Popkultur. Strapazieren tut die Zusammenarbeit sicher auch die Portemonnaies einiger Leser…
Die „UT KAWS“ – so der Name der Kollektion, wobei das „UT“ einfallsreicherweise für „Uniqlo T-Shirts“ steht – besteht aus insgesamt aus 20 Produkten mit 25 Motiven, inklusive T-Shirts, Tote Bags und Hausschuhen. Der Creative Director von UT, der japanische Designer und Gründer des Labels „A Bathing Ape“, Nigo und Brian Donnelly, der Künstler hinter dem Pseudonym KAWS, haben jedem Aspekt der Produkte besondere Aufmerksamkeit gewidmet – vom Design und dem Material bis hin zur Druckfarbe. Das sieht dann im Falle der Totes im Ergebnis so aus: Continue Reading

Kooperation Lookbook Männermode

Kollaboration: UNIQLO mit Liberty London

Bild: Nick Knight

Wer einmal London besucht hat, wird Liberty kennen – das Kaufhaus ist, nicht zuletzt wegen des Tudorstils, in dem es erbaut wurde, zweifellos das schönste Kaufhaus der Stadt. Doch Liberty ist nicht nur wegen der Architektur bekannt, insbesondere die blumigen Baumwollstoffe in unzähligen „Millefleur“-Variationen, die übrigens schon Paul Smith zu seinen Hemden inspirierten, haben weltweit ihre Fans.
Liberty sammelte in seiner über 140-jährigen Unternehmensgeschichte Ornamente, Stoffe und Kunsthandwerk aus Japan, Ostasien und anderen Teilen der Welt, und bietet Designs, die vom Printarchiv mit 42.000 Mustern inspiriert wurden.
Als neuesten Clou kooperiert Liberty nun mit Uniqlo … Continue Reading

Allgemein

Lookbook: Lemaire x Uniqlo 2015 Fall-Winter

uniqlo-x-lemaire-new-collection-fw15-3uniqlo-x-lemaire-new-collection-fw15-4
Bilder: Uniqlo

Wir hatten ja schon das ein oder andere Mal über die Zusammenarbeit von Christophe Lemaire mit Uniqlo gesprochen. Nun gibt es auch alles zu sehen, denn das Lookbook zur Kooperation wurde veröffentlicht.
Lemaire war übrigens maßgeblich daran beteiligt, Lacoste ein neues Image zu verpassen – was er definitiv geschafft hat. 2010 wechselte er dann als Nachfolger von Jean Paul Gaultier zu Hermès. Im Juli letzten Jahres trennte sich dann der französische Designer von Hermès, um seinen Fokus wieder auf sein eigenes Label zu richten. Und nun also eine Koop mit Uniqlo … Ich bin auf Eure Meinung gespannt! Continue Reading

Allgemein

Preview: Lemaire x UNIQLO 2015 Fall-Winter

lemaire-x-uniqlo-2015-fall-winter-preview-1lemaire-x-uniqlo-2015-fall-winter-preview-2
Fotos: Alasdair McLellan; Bild: © Uniqlo

Wir hatten vor ein paar Wochen ja schon drüber gesprochen: Die wohl heißeste Kooperation des Jahres gehen Lemaire und UNIQLO ein. Christophe Lemaire, der zusammen mit Sarah-Linh Tran das Label führt, zur Zusammenarbeit mit dem japanischen Textilriesen:

„Die UNIQLO AND LEMAIRE Kollektion basiert auf der von beiden Marken gleichermaßen geteilten Philosophie, qualitativ hochwertige Kleidung für den Alltag anzubieten. Wir haben uns nicht nur darauf konzentriert, das Design zu verbessern, sondern auch auf der hohen Qualität der Materialien zu bestehen. Unser Ziel war es, Kleidung zu kreieren, die schlicht, schön und komfortabel ist. Jedes Stück verkörpert mehrere Ideen, und so zeigt ein einzelnes Produkt verschiedene Facetten – je nachdem, wie es getragen wird. Diese Kollektion war eine wertvolle Erfahrung und eine außergewöhnliche Kollaboration für uns als Designer. Wir hoffen, dass diese Kollektion Teil von jedermanns Leben wird.“

Teil von jedermanns Leben? Naja, soweit würde ich jetzt nicht gehen, schlussendlich handelt es sich bei der Kleidung um keine Offenbarung. Schaut man sich aber die Preview-Kampagnenbilder – fotografiert von Alasdair McLellan – an, verspüre zumindest ich den Wunsch, den Rest der Kollektion zu sehen: Continue Reading