Browsing Tag

Kim Jones

News

Review: Dior Männer-Kollektion Herbst-Winter 2024-2025

Dior Men’s Fall-Winter 2024-2025; Foto: Adrien Dirand

Das Wichtigste zuerst: Der Trend, dem einige Labels schon Ende der 2010er-Jahre den Startschuss gegeben haben, setzt sich weiter durch – Männer tragen zukünftig Ballerinas. Den Grund für diese überraschende Entwicklung liefert Kim Jones in seiner Herbst-Winter-Kollektion 2024-2025 für Dior (hier geht’s zum Stream). Der Designer hat sich von dem legendären Tänzer Rudolf Nureyev inspirieren lassen und möchte mit den Entwürfen der Schönheit des Ballets Tribut zollen. Doch nicht nur das: Durch dieses Reminiszenz an Nureyev ergab sich für den Designer gleichzeitig die Möglichkeit, an seinen Onkel, dem Tänzer und Fotografen Colin Jones, in Form einer Kollektion zu ehren.

Continue Reading

News

Live Stream: Dior Männer Winter 2024-2025

Bild: Courtesy of Dior

Wie doch die Zeit vergeht. Seit nunmehr sechs Jahren verantwortet Kim Jones als Artistic Director die Männerlinie bei Dior (hier die Debüt-Rezension). Der Brite krempelte das Luxuslabel komplett auf links und machte es so zum angesagten Streetwearlabel.

Continue Reading

News

B57: Dior lanciert neues Sneakers-Modell

Foto: Alasdair McLellan

Vor drei Jahren wurde der Dior x Nike Air Jordan 1 gelauncht – streng limitiert auf lediglich 8.500 Exemplare weltweit. Die Wahrscheinlichkeit war also äußerst gering, zu den Käufern zu gehören.
Sneaker-Alternativen bietet das Luxusunternehmen aber mit den Modellen B22, B27, B30 und B33 – um nur einige zu nennen – viele. Nun gesellt sich der neueste Streich hinzu: Die B57-Sneaker von Dior.

Continue Reading

News

Dior lanciert die Pillow Bag

Bild: Courtesy of Dior

Mit Kissen ist es manchmal so eine Sache – zu hart, zu weich und manchmal sorgt der Aufdruck für Diskussionen und einen mittelgroßen Skandal.
Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, möge dann zur Pillow Bag greifen: Weder zu hart, noch zu weich und von einem peinlichen Spruch meilenweit entfernt, zeigt sich die Pillow Bag, die Kim Jones für die Dior Winterkollektion 2023-2024 entworfen hat, genau so, wie man eine Messenger Bag erwarten darf: geräumig.

Continue Reading

News

Kampagne: Dior Men Winter 2023/2024

Foto: Rafael Pavarotti

Pünktlich zum baldigen Ferienende und kurz vor den großen Septemberausgaben der Modemagazine bringen Luxuslabels nach und nach die Kampagnen für die Herbst-Winter-Saison heraus. Einen nicht unerheblichen Teil dieser Ausgaben, die als „Key-Hefte“ für die Verlage gelten, bilden die Anzeigen mit den Kampagnen der einzelnen Modemarken und Konzerne. In Amerika werden diese von den großen Departmentstores dominiert, die teilweise zehn und mehr Seiten schalten. In Europa überwiegen hingegen weiterhin die Motive, die die Modelabels selbst produzieren.
Es sagt viel über Marken und deren Verantwortliche aus, welche Wertlegung man dem Thema Besetzung der Kampagnen beimisst. Bei Dior hatte man schon immer ein gutes Händchen dafür. Auch dann, wenn „nur Models“ im Dienste der leger-eleganten Kollektionen sauber fotografiert werden, denn: Man kann und muss nicht immer mit Schauspielern fotografieren. Der Fotograf Rafael Pavarotti inszenierte für Dior die Models Emile Danckaert, Wu Guoqiang, Awwal Adeoti und Loris Moine.

Continue Reading

News

Dior Tears: Pop-up-Stores in Seoul, Tokio und Shanghai

Bild: Dexter Navy

Vielleicht ist der ein oder andere Leser in den nächsten Tagen in Seoul, Tokio oder Shanghai? Dior hat dieser Tage eben dort eine Reihe von Pop-up-Stores eröffnet, um der „Dior Tears“-Kollektion einen besonderen Rahmen zu geben. Bei der Capsule -Kollektion handelt es sich um eine Co.-Design zwischen Jones und Tremaine Emory, dem Gründer von Denim Tears und aktueller Designer der Streetwear-Brand Supreme.
Der Ausgangspunkt für die Kollektion war im Wesentlichen klassisches Denim: Taschen – wie die Saddle oder die Dior Lingot – sowie die „B33“-Sneaker sind aus diesem Material gefertigt. Die Inspiration lieferte hingegen Jazz.

Continue Reading

News

Kim Jones für Dior Frühling-Sommer 2024

Foto: Alfredo Piola

Von den Silhouetten, für die Yves Saint Laurent stand, zu den Stickereien von Gianfranco Ferré; den Capuchon einer besonderen Mantelform, von Monsieur Dior zu den Texturen von Marc Bohan – es war ein kleines Best-of Dior, was Kim Jones in seiner Jubiläumskollektion für Dior präsentierte. Doch das, was es in einer Art Installation zu sehen gab, fasste wohl der Designer am besten selbst zusammen: „Dior ist ein Haus der Haute Couture: Es geht um die Kleider. Das Herzstück ist die Silhouette, die Form, die Technik und die Herstellung auf höchstem Niveau. Ich denke, dass ich das in fünf Jahren, die ich hier bin – dies ist meine Show und Kollektion um fünften Jubiläum – nie vergessen habe. Es ist eine Kultur, die wir aus der Vergangenheit der Damenmode übernommen und auf die Gegenwart der Herrenmode übertragen haben. Zum ersten Mal in unseren Kollektionen ist es eine Collage aus Einflüssen verschiedener Vorgänger und Epochen, denen wir gleichzeitig Tribut zollen wollten. Alle sind durch Textur und Technik miteinander verbunden, zusammen mit einigen der Dior-Pop-Ikonen, insbesondere der Cannage.“

Continue Reading

News

Livestream: Dior Männer Frühling-Sommer 2024

Bild: Dior

Wie doch die Zeit vergeht: Vor so ziemlich genau fünf Jahren zeigte Kim Jones sein Debüt für Dior. Heute kann der britische Designer auf bemerkenswerte Kollektionen für das Luxuslabel zurückblicken, Kooperationen mit zahlreichen zeitgenössischen Künstlern gelten als wegweisend. Es bleibt also spannend, was Kim Jones für seine Jubiläumskollektion erdacht hat …
Da nicht ausnahmslos alle Horstson-Leser in Paris vor Ort sein werden, zeigen wir am 22. Juni 2023 die Modenschau ab 15 Uhr im Livestream.

Continue Reading