Browsing Tag

Paris

News

Veja setzt Reparatur-Konzept im neuen General Store Paris fort

Bild: Courtesy of Veja

Nachdem Veja Ende 2019 die erste eigene Boutique im hippen im Pariser Marais-Viertel seine Pforten geöffnet hat, folgt nun das Opening eines Stores, der das Reparatur-Konzept des französischen Sneakerlabels weiter ausbaut. Das kommt passend, denn der einzig sinnvolle Weg für einen möglichst nachhaltigen Umgang mit Mode ist, weniger Kleidung zu kaufen.
Wenn bewusst weniger gekauft wird, kommt man um’s Reparieren zwangsläufig nicht drumherum, doch das Wort scheint immer mehr aus unseren Sprachgebrauch zu verschwinden. So gab es in den 1950er-Jahren in Frankreich 50.000 Schuhreparaturwerkstätten. Im Jahr 2012 waren es nur noch 3.000.

Continue Reading

News

Louis Vuitton Men’s Herbst-Winter 2024

Nein, ich werde mich nicht zu Wortspielen à la „Ich will ’nen Cowboy als Mann“ hinreissen lassen, wenngleich eine vom Wilden Westen inspirierte Kollektion natürlich eine Steilvorlage hierfür wäre. Doch wir reden hier über Mode und so schickt Pharrell Williams auch ganz unironisch für die Louis Vuitton Herbst-Winter-Herrenkollektion 2024 die – überwiegend männlichen – Models in Looks über den Laufsteg, die der amerikanischen Westerngarderobe entlehnt sind. Das kommt nicht von ungefähr, denn zur DNA von Louis Vuitton gehört neben dem Reisen auch die Reminiszenz an Handwerkskünste, derer eben Cowboys einiges zu bieten haben. Und so versteht sich die Kollektion und das Savoir-faire folgerichtig als ein Tribut.

Continue Reading

News

Gant kooperiert mit Concept Store Merci

Gant x Merci; Bild: Courtesy of Gant

Was ist hier eigentlich los? War es gestern eigentlich nicht unser Themenfeld, sind wir dieses Mal spät dran: Nur noch bis zum 8. Oktober hat im Pariser Concept-Store Merci die Pop-Up-Fläche „La Civette“ geöffnet, auf der es eine kleine, äußerst feine Capsule-Kollektion zu kaufen gibt, die in Zusammenarbeit mit Gant entstanden ist.
Vielleicht hat es aber auch der ein oder andere Leser entdeckt – das Launch Event fand schon am 7. September am Boulevard Beaumarchais 111 statt. Neben der „Gant x Merci“-Kollektion ist das zeigt sich das Raumkonzept als Hingucker. Hierfür wurde als moderne Interpretation der klassische Gant-Look neu gestaltet und dadurch sowohl innenarchitektonisch als auch farblich vom Campus der amerikanischen Universitäten der Ostküste und der Ivy-League inspiriert.

Continue Reading

News

Kultur: Rita Sabos Ausstellung „Sacred Planet by Rita Sabo for #Art4GlobalGoals“

„Sacred Planet by Rita Sabo for #Art4GlobalGoals“; Photo by Julien M. Hekimian/Getty Images for Rita Sabo

Paris ist immer eine Reise wert, aktuell vielleicht sogar noch ein wenig mehr: Einen guten Grund für einen Kurztrip in die französische Hauptstadt liefert noch bis zum 27. September eine ganz besondere Ausstellung.
Vor wenigen Tagen wurde im UNESCO-Hauptsitz in Paris Rita Sabos Ausstellung „Sacred Planet by Rita Sabo for #Art4GlobalGoals“ eröffnet. Die Ausstellung greift die Botschaft auf, das Bewusstsein und das Handeln für die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen.

Continue Reading

News

Takeover: Kink pimpt Paris

Casa Eminente Paris; Bild: Eminente

Über die Casa Eminente in Paris haben wir schon an anderer Stelle gesprochen. Nun gibt es Neuigkeiten aus der ‚Casa Particular‘: In der ersten Maiwoche übernahm das Berliner „Kink Bar & Restaurant“-Team (das Branchenmagazin Mixology wählte die Gastro-Institution im vergangenen Jahr zur „Restaurant-Bar des Jahres“ und kürte es zum „Barteam des Jahres“) die Casa Eminente Bar.
Den kompletten Mai werden die vom Kink-Team entwickelten Eminente Rumcocktails in der Casa Eminente serviert.

Continue Reading

News

Chanel widmet den Düften eine Ausstellung: „Le Grand Numéro de Chanel“

Le Grand Numéro de Chanel; Scenography – N°5 Erik Salin Pompe à essence de parfum CHANEL 2019 Collection Chanel © Erik Salin Burton Morris Chanel Perfume 2008; Collection Chanel © Burton Morris Studios; Bild: Courtesy of Chanel

Wir schreiben das Jahr 1921: Willkommen im Jahr 1921. Ein talentierter Parfümeur wird von einer sehr bekannten Designerin beauftragt, einen Duft zu kreieren, der „künstlich wie ein Kleid“ ist. Die Designerin war Gabrielle Chanel wählt die 5. Probe aus, die ihr Ernest Beaux präsentiert und beschließt, es nach eben dieser Zahl zu benennen. Sie, die ihre Kollektionen am fünften Tag des fünften Monats des Jahres vorstellt, hofft, dass dies
Glück bringen … Und es brachte Glück: Chanel N°5 gilt als erfolgreichster Duft der Welt, ein Klassiker, in einem Flakon, der so minimalistisch ist, dass sogar drauf verzichtet wird, „Duft“ auf das Etikett zu drucken.
Es ist der archetypische Duft. Seine Eleganz machte ihn zu einem Design-Meisterwerk und erhielt sogar einen Platz im MoMA.

Continue Reading

News

Unter der künstlerischen Leitung von Paul Smith: Célébration Picasso vom 07. März bis 06. August 2023

Foto: Musée national Picasso-Paris

Picasso soll gesagt haben, dass er sein ganzes Leben lang versucht hätte, die Welt wie ein Kind zu malen. Eine Herangehensweise, die Paul Smith gefällt, wie er im lesenswerten Interview mit der AD erklärt hat. Mehr noch: Er hätte sich etwas Kindliches bewahrt.
Vor fast fünfzig Jahren – am 8. April 1973 – starb Pablo Picasso in Notre-Dame-de-Vie, seinem Wohnhaus in Mougins. Das Werk, das der Künstler hinterließ, hat das gesamte 20. Jahrhundert geprägt.
Für das Jubiläumsjahr hat das Musée National Picasso – Paris nun Paul Smith eingeladen, die künstlerische Leitung einer außergewöhnlichen Ausstellung zu übernehmen, die die Sammlung des Museums präsentiert.

Continue Reading

News

Saboteur eröffnet erste Store-Fläche in Frankreich

Saboteur Paris; Bild: Courtesy of Saboteur

Über Saboteur haben wir an anderer Stelle schon gesprochen: Die Luxus-Schmuckmarke wurde von Thomas Sabo und seinem Sohn Santiago Sabo Ende 2021 gegründet. Mit an Bord ist die Künstlerin und Frau von Thomas Sabo, Rita Sabo, die das Design der „Sacra“-Linie beisteuert. Talking about Design: Das unterscheidet sich grundlegend von den Entwürfen des ‚Mutterlabels‘. Es ist radikaler und ungewohnt artifiziell.
Hinzu kommt die Produktlinie „Fine Piercing“, die den Fokus auf Schmuckstücke im Ohr- und Nasenbereich legt und sich allein dadurch von anderen Studios dieser Art unterscheidet. „Wir glauben an die Sehnsucht nach Schönheit und möchten dafür das perfekte Schmuckstück erschaffen“, wie Thomas Sabo erklärt.
Ab sofort präsentiert Thomas-Sabo-Store im Pariser Stadtteil Marais auf der neu eröffneten Ladenfläche die Saboteur-Kollektionen inkl. „Fine Piercing”-Studio. Eine Premiere: Bisher finden sich das Label sowie das „Fine Piercing”-Konzept nur in Stores in Österreich und Deutschland.

Continue Reading