Special: Die wahre Freiheit beginnt im Kopf

Interview: Bambi Mercury im Gespräch

Special: Stillstand in Hamburg

Damenmode Männermode News

Gucci Aria: Das zu nutzen, was bereits gegeben wurde

Gucci „Aria“, Herbst-Winter 2021/2022; Bild: Cinzia Camela

Die Gerüchte gab es schon länger, nun wurde es bestätigt: Die Labels Gucci und Balenciaga finden sich gemeinsam in einer Kollektion, wobei Alessandro Michele und Demna Gvasalia – die beiden Designer hinter den Labels – nicht direkt zusammengearbeitet haben. Es war eher so, dass Alessandro Michele eine Auswahl von Balenciaga-Designs „gehackt“ und mit ihnen experimentiert hat.
Auch wenn dieser konzeptionelle Ansatz sehr ungewöhnlich ist, ist zumindest die Idee einer regulären Zusammenarbeit zwischen zwei Luxuslabels nicht neu: 1996 feierte Louis Vuitton den 100. Geburtstag des Monogramm-Canvas. Lange bevor Marc Jacobs der Creative Director der französischen Marke war, wurden die „Seven Designers in Monogram“ gebeten, eine Sonderedition zu kreieren. Vivienne Westwood entwarf eine „Bump Bag“ die ihrer „Cul de Paris“-Silhouette entsprach. Isaac Mizrahi steuerte eine transparente Strandtasche bei, Romeo Gigli eine Schultertasche und Sybilla einen Ruck mit integriertem Sonnenschirm. Manolo Blahnik war natürlich für eine runde Shoebag zuständig und Helmut Lang entwarf einen DJ-Koffer.
Doch auch heute sind Kooperationen zwischen High-end-Label nicht ungewöhnlich: Die Tücher aus der Zusammenarbeit zwischen Comme des Garçons und Hermès werden acht Jahre nach ihrem Release zu Höchstpreisen gehandelt und die Kollaboration zwischen Vivienne Westwood und Burberry ist legendär. Dennoch überrascht es, das Balenciaga-Label in einer Kollektion von Gucci zu finden. Den Anlass lieferte – wie schon bei Louis Vuitton – der 100. Geburtstag, allerdings nicht der des Musters (das berühmte Monogramm-Muster von Gucci wurde erst in den 1930er-Jahren von Aldo Gucci entworfen), sondern der des Labels: Guccio Gucci gründete 1921 das Unternehmen als kleine Werkstatt für Lederwaren und Gepäck.

Continue Reading

News Schuhe

Die Ganzjahressandale

(Feng Chen Wang x UGG; Bild: UGG) Sucht man bei Google nach „Ganzjahressandale“, werden lediglich drei Suchergebnisse angezeigt. Vielleicht gab dieses magere Ergebnis die Initialzündung für Feng Chen Wang, eine Sandale zu entwerfen, die man das ganze Jahr tragen…

News

C.P. Company: Il Marinaio Inglese – Der englische Segler

(C.P. Company Porzellanseemann; Foto: Guido Borso) Wie sprachen davon: C.P. Company feiert in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum. Wie sich das zu einem solchen Geburtstag gehört, wirft man einen Blick zurück. War es im letzten Monat eine Capsule-Kollektion, die dem…

News

Bottega Veneta in Berlin: Update zur Party im Soho House

(Ansgar Koreng – ‚Das ehemalige „Kaufhaus Jonaß“, jetzt „Soho House Berlin“‚ (Farbe geändert); (CC BY-SA 3.0 DE) Das muss auch mal jemand schaffen: Niemand hat die Kollektion gesehen, die das italienische Label Bottega Veneta im Berliner Techno-Club Berghain gezeigt…

Männermode

Alles wird wieder gut: Berluti Herbst-Winter 2021/2022

(Berluti Herbst-Winter 2021/2022; Foto: Valentin B. Giacobetti) Der offizielle Modenschauenkalender ist Corona-bedingt etwas durcheinandergeraten: Da eh keine Gäste kommen dürfen (oder, wie bei Bottega Veneta, nur sehr wenige und dann auch mit der Gefahr, für, nun ja, ‚Irritationen‘ zu…

Meinung

Bottega Veneta im Berghain und eine Sause im Soho House

Berghain at Night / Berlin, 2016, Foto: Michael Mayer; (Lizenz: CC BY 2.0) Ihr werdet es mitbekommen (und vielleicht auch die Augen vor Verwunderung gerieben) haben: Bottega Veneta präsentierte in Berlin im Berghain „Salon 2“. Um was es sich…

Männermode News

JW Anderson für Uniqlo: Frühjahr/Sommer-Kollektion 2021

(JW Anderson x Uniqlo, Frühjahr/Sommer-Kollektion 2021; Bild: Uniqlo) Neuigkeiten von Uniqlo: Die japanische Kette gibt den Launch der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2021 aus der Zusammenarbeit mit JW Anderson bekannt. Die Kooperation mit der Londoner Marke hat sich zu einem Klassiker entwickelt:…