Browsing Tag

Dior

Männermode

In den Gärten von Monsieur Dior und Mister Grant – Dior Men Frühling-Sommer 2023

Dior Men Frühling-Sommer 2023; © Adrien Dirand

Von Granville nach Sussex sind es – je nach Route – etwa 350 Kilometer; folgt man hingegen der Interpretation von Kim Jones für Dior sind es keine 50 Meter – so lang war der Weg, den die Models am vergangenen Freitag während der Dior-Schau zur Frühling-Sommer-Kollektion 2023 gehen mussten.

Continue Reading

Live Stream

Live Stream: Dior Men Frühling-Sommer 2023

Bild und Medien: Dior

Wir warten auf Dior: An Überraschungen bei den Modenschauen von Kim Jones für Dior Men fehlte es in den letzten Jahren nicht. Kooperationen mit Kaws, Raymond Pettibon, Daniel Arsham, Rimowa und Air Jordan gaben sich in der Avenue Montaigne, dem Stammsitz von Dior, die Klinke in die Hand – nicht zuletzt auch ein Grund, warum die Live Streams immer spannend sind.

Continue Reading

Männermode

CD 1947 Capsule Kollektion: Gärtnern mit Dior

(Dior Men CD 1947 Capsule Kollektion; Bild: © Brett Lloyd)

Die Liebe von Christian Dior zu seinem Garten gilt als legendär: Wenn der Couturier Inspiration suchte oder eine neue Kollektion vorbereitete, zog er sich gerne in sein Landhaus, eine alte Mühle namens „Le Coudret“, zurück – fernab von seinem Modehaus in der Avenue Montaigne in Paris.
Mit seinem Hund Bobby saß er dann im Garten oder auf der weitläufigen Terrasse und zeichnete die Grundentwürfe und die Linie für die nächste Saison. Doch auch das Geburtshaus von Christian Dior, die Villa „Les Rhumbs“, war von einem parkähnlichen Garten umgeben. Zwar siedelte die Familie Anfang der 1910er-Jahren nach Paris um, doch seine Ferien verbrachte der junge Dior in der Normandie in Granville, bis die Villa aufgrund der Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er-Jahren verkauft werden musste.

Continue Reading

Männermode

Venice Beach Vibes: Capsule Collection Dior Frühling 2023 by ERL

Dior Men Frühling 2023; Foto: © Eric Staudenmaier

Vielleicht der Beginn eines neuen Trends: Ein Gastdesigner verantwortet eine komplette Kollektion. Kim Jones machte für Dior Menswear den Anfang – hat den Venice Beach Native Eli Russell Linnetz zu Dior geholt.
„Wir haben mit vielen Menschen an unseren Kollektionen gearbeitet. Aber dieses Mal wollte ich mit jemandem anders zusammenarbeiten. Ich wollte, dass jemand Dior aus einem anderen Blickwinkel sieht“, wie Kim Jones erklärt. „Bei Eli Russell Linnetz mag ich nicht nur seine Arbeit, sondern es fühlte sich auch unglaublich inspirierend an, mit einem jüngeren Designer an Dior zu arbeiten und die Dinge aus seiner Perspektive zu sehen. Es war sowohl vertraut als auch aufschlussreich und bekräftigte, warum wir beide überhaupt davon geträumt haben, in der Modebranche zu arbeiten.“

Continue Reading

News

Savoir-faire-Bildung by Dior: Maria Grazia Chiuri kooperiert mit der Ewha Womans University in Seoul

Foto: © Choi Na Rang

Als Handreichung zwischen Dior und der Ewha Universität für Frauen bezeichnen die Partner den Deal, von dem die Jugend profitieren und Hoffnung gefeiert werden soll (hier geht es zur Rezension der Dior Damenkollektion 2022, die vor wenigen Tagen in der Aula der Universität präsentiert wurde).
Die Ewha University verfolge die gleichen Ziele wie das Haus Dior: „Hand in Hand bei der Bewahrung gemeinsamer Werte zu arbeiten, unsere zukünftigen Führungskräfte zu inspirieren und zu fördern, Frauen zu befähigen, die Gleichstellung der Geschlechter in der Gemeinschaft zu fördern und eine nachhaltige Gesellschaft zu schaffen für alle.“

Continue Reading

Damenmode

Dior Damenkollektion Herbst-Winter 2022 x Ewha Womans University Seoul

Dior Damenkollektion Herbst-Winter 2022, Szenografie; Foto: © Lee Hyun Jun

Die hohe Kunst, ein renommiertes Haus wie Dior immer jeweils mit den richtigen Entscheidungen und überraschenden Kollektionen exakt auf der Höhe der Zeit zu verorten, beherrscht zurzeit weltweit keine Kollektionsverantwortliche so exzellent wie Maria Grazia Chiuri.
Jede Kollektion steht für visuelle Poesie und den Dialog zwischen der Geschichte von Dior und den sich ständig verändernden Konstellationen der zeitgenössischen Welt.

Continue Reading

Live Stream

Live Stream: Dior Capsule Männerkollektion Frühling 2023

Foto: Courtesy of Dior

Die Dior-Modenschauen sind seit jeher ein Pflichttermin für jeden, der sich für Fashion interessiert. Doch spätestens seitdem Kim Jones für die Herrenkollektion verantwortlich ist, schwingen bei den Entwürfen stets auch Kunst und Popkultur mit: Zusammenarbeiten mit Kenny Scharf, Raymond Pettibon, Daniel Arsham, KAWS und Shawn Stussy setzten Maßstäbe und prägen den Zeitgeist.

Continue Reading

Interieur

Pierre Yovanovitch für Dior Maison

Pierre Yovanovitch für Dior Maison; „Midi“; © Julien T Hamon

Schon mit der Eröffnung seines Modehauses 1946 hat Christian Dior mit der Einrichtung einen eigenen Stil geprägt. Die Medaillon-Stühle im Stil des Königs von Frankreichs, Louis XVI., das Grau „Gris Trianon“ der Wände und der verspielte Toile-de-Jouy-Stoff mit den Hirtenszenen in der ersten Boutique wurde charakteristisch für das Modehaus des Designers.
Im Fokus hatte Dior aber seine Kollektionen, die Accessoires, Modeschmuck, Parfums und Puderdosen, doch die Kundinnen fragten schon damals, ob es nicht auch Geschenke oder schöne dekorative Kleinigkeiten, wie Vasen oder Kerzenhalter, im Dior-Stil gibt.

Continue Reading

Ausstellung

La Galerie Dior: Neuigkeiten von der Avenue Montaigne

© Kristen Pelou

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Dior die Wiedereröffnung der 30 Montaigne bekannt geben konnte. Der Flagshipstore an prominenter Adresse der Avenue Montaigne im achten Arrondissement von Paris wurde mehr als zwei Jahre renoviert. Verantwortlicher Architekt der 10.000 Quadratmetern großen Fläche war Peter Marino.

Continue Reading

Damenmode

Maria Grazia Chiuris Kleine und Große Schwarze

(Dior Womenswear Herbst-Winter 2022/23; Courtesy of Dior)

Nichts spricht dagegen, weiterhin für das ikonische Little Black Dress aus Satin zu schwärmen, das Audrey Hepburn von Hubert de Givenchy auf den zierlichen Leib geschneidert wurde, weshalb es wohl nie aus unserem kollektiven Bildergedächtnis verschwinden wird. Für die meisten Frauen gilt das Kleine Schwarze als Inbegriff von Eleganz, die nie aus der Mode kommt.
Da sich der Stil der Abendgarderobe seit den 1960er-Jahren weiterentwickelte und die Frauen immer nach neuen eleganten Looks suchen, die ungesehen wirken und einzigartig sind, braucht es in einer Kollektion wie der des Maison Dior genau dieses Ausrufezeichen, das die Créatrice Maria Grazia Chiuri mit den Kleinen und Großen Schwarzen präsentierte.

Continue Reading