Browsing Tag

News

News

Brillennews: Rimowa stellt Brillenkollektion vor, Etnia Barcelona startet „Opticians With You“-Initiative, Privé Revaux kommt nach Deutschland und Barton Perreira kooperiert mit Fear of God

(© Rimowa)

Etwas mehr als 40 Millionen Deutsche tragen zumindest zeitweise eine Brille – das sind fast die Hälfte aller Menschen, die in Deutschland leben. Grund genug, in diesem Beitrag vier News vorzustellen, die passionierte Brillenträger interessieren dürften. Alle anderen dürfen natürlich auch weiterlesen … Continue Reading

News

Premiata eröffnet Pop-up-Store im Bikini Berlin

(Premiata Pop-up-Store im Bikini Berlin; Foto: Nikk Martin)

„The Future Will Smile“ – ob die Zukunft wirklich lächelt, wird sich zeigen. Nichtsdestotrotz ist genau das aber der Claim der neuen Premiata-Kampagne. Die Bilder sind ein Mix ’n‘ Match von Kampagnen der letzten zehn Jahre der italienischen Schuh-Brand. Zu sehen sind sie unter anderem im neuen Pop-Up-Store im Bikini Berlin.
Die Kampagnen-Idee lieferte die Technik des Décollage, also dem Gegenteil der Collage. Dieser „Plakatabriss“, bei dem mehrere Plakate übereinander geklebt und dann neu kombiniert werden, war ab Anfang der 1960er-Jahre bis zu den 1970er-Jahren äußerst beliebt. Continue Reading

Werbung - In Kooperation mit Taschen Verlag

Zeit für Inspiration: Der Taschen Verlag startet wieder seinen Sale

(Taschen Store Köln; Foto: Mark Seelen)

In einer Zeit, in der man nicht reisen kann oder dorthin reisen darf, wohin man verreisen möchte, erwischt sich der ein oder andere Leser vielleicht auch beim Träumen. Diese Tagträume gelten, zumindest bis zu einem gewissen Grad, als Quelle der Kreativität, der man sich hingeben sollte. Nun sind aber die wenigsten Menschen der Regisseur der eigenen Träume, warum aber nicht etwas nachhelfen? Continue Reading

Gadgets

Camping de luxe

(© Louis Vuitton)

Das letzte Mal, dass ich zelten war, ist schon sehr lange her: Mit Anfang 20 (also Anfang der 1990er-Jahre) fuhren wir an die Ostsee und machten es uns auf einem Campingplatz, nun ja, „gemütlich“. Die Ansprüche waren anders, unsere Zelte bunt und die Zeit ganz fantastisch. Vielleicht war es sogar die beste Zeit – nicht unbedingt die paar Tage am Strand von Scharbeutz, von wo es abends nicht weit war nach Timmendorf, sondern die Abenteuerlust, die man als Anfang-20-Jähriger noch hat, gepaart mit dem ersten selbst verdienten Geld und der Unverkrampftheit, mit der man sich in einem Auto auf den Weg machte, ohne ein richtiges Ziel vor Augen und ohne zu wissen, was man abends isst, weil man es vergessen hat zu planen.
Bei dem Begriff ‚zelten‘ schwingt für mich also tatsächlich ein wenig Abenteuer mit: Sammeldusche und Ravioli statt Badewanne und Dinner. Nomadengeist statt Hotel. Continue Reading

Music News

Jessie Ware x „What’s Your Pleasure?”

(Jessie Ware x „What’s Your Pleasure?”; Cover Artwork; Bild: Virgin/Universal

Erinnert ihr euch noch an „Tough Love“ von Jessie Ware? Sicher! Und an „Glasshouse“? Nicht so richtig, oder? Nicht schlimm, ist leider manchmal so beim zweiten Album. Es scheint aber als sei „What’s Your Pleasure?“ jetzt der Ausgleich für das Vorgänger-Album der Singer-Songwriterin aus England. Und was für ein Ausgleich das ist! Continue Reading

Music News

HAIM – “Women in Music Pt. III”

(HAIM – “Women in Music Pt. III”; Cover; Bild via Chuffmedia)

Drei Mädels am Tresen in einem amerikanischen Diner. Optisch back to the Roots, denn wir fühlen uns von der Bildsprache her an HAIMs Erstwerk „Days Are Gone“ zurückerinnert, nur eben nicht auf einer Wiese. Optisch also wieder etwas roher, nachdem das letzte Cover zu „Something To Tell You“ eher einem Fashionshooting ähnelte. Und der rauhe Diner-Charme passt zum Sound von „Women in Music Pt. III“. Und dennoch führen uns die Mädels teilweise mit dem Cover hinters Licht. Diner bedeutet nämlich meistens Fastfood. Das Album allerdings nicht. Continue Reading

News

Dior zeigt in Lecce – ohne Publikum

(Kathedrale von Lecce; Bild: Antonio Maria Fantetti)

Chanel hat vor wenigen Tagen die Cruise Collection digital gezeigt, Gucci will sich auf zwei Präsentationen im Jahr beschränken, wenn es nach Dries Van Noten gehen würde, kann zukünftig ganz auf Zwischenkollektionen verzichtet werden und Saint Laurent spricht sich gänzlich vom Modekalender frei. Während die Modebranche (nicht nur) Corona-bedingt im Umbruch ist, hält Dior an den Plänen fest und zeigt die von Maria Grazia Chiuri entworfene Cruise 2021 in Lecce – allerdings ganz ohne Publikum. Continue Reading

News

Jonathan Anderson und Loewe lancieren Divine-Kollektion

(Divine Collection (nicht produziert), © 2020 The Estate of Richard Bernstein / VEGAP, Madrid; © Greg Gorman; © Divine Official Enterprises LLC; © Clay Geerdes; Bild: Courtesy of Loewe)

Laut, schrill, bunt – das war zu viel für das Establishment Anfang der 1970er-Jahre. Divine bekam durch den Film „Pink Flamingos“ Anfang den Stempel der „filthiest Person alive“ verpasst. Ein Image, mit dem sie immer wieder kokettierte. Doch die „schmutzigste lebende Person“ war viel mehr und hat bis heute großen Einfluss auf die Popkultur. Divine hat mir ihrer Art und der Omnipräsenz den Trash verherrlicht und schon vor 40 Jaren Geschlechterbarrieren aufgelöst. Nun widmet das Label Loewe der Kunstfigur eine Capsule-Kollektion und eine Online-Ausstellung. Continue Reading

News

Meet Francesca: Harlow Monroe für Diesel

(„Meet Francesca“; © Diesel, Regie: François Rousselet)

Sehenswert: Diesel lanciert im Rahmen des Pride-Monats „Meet Francesca“. Die Regie des Kurzfilms führte François Rousselet. Der Franzose arbeitete hierfür mit „Diversity“, einem italienischen Verband, der sich für soziale Integration stark macht, zusammen.
Doch schauen wir uns das 1:57min-lange Werk erst mal an: Continue Reading

News

Levi’s Pride-Kollektion 2020: Use Your Voice!

(Alaska Thunderfuck; Pride 2020; Bild: Levi’s)

Use Your Voice! Levi’s gibt sich in der diesjährigen Pride-Saison kämpferisch. Die Idee ist, zur Selbstentfaltung ermutigen und gleichzeitig die LGBTQ+-Community dabei zu unterstützen, ihre Stimme zu nutzen. Kritiker werden jetzt fragen, ob es überhaupt nötig ist, in einer Zeit, in der die Ehe zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Menschen rechtlich möglich ist. Was will man denn noch mehr? Es fängt bei der Diskriminierung im Alltag an, von „Schwule Sau“ auf dem Schulhof, verbaler Gewalt durch Politiker (Beatrix von Storch sprach zum Beispiel von „Gender-Gaga“ im Bezug zur geforderten Reform des Transsexuellenrechts) bis zur Zunahme der gemeldeten Hasskriminalität ggü. Mitgliedern der LGBTQ+-Community. Hinzu kommen Probleme in der Stiefkindadoption und ein geltendes Blutspendeverbot für homosexuelle Männer. Die Liste ließe sich noch weiterführen. Schlussendlich geht es um eine Sichtbarkeit und tatsächlich darum, die Stimme gegenüber Missständen und Ungerechtigkeiten zu heben, wozu Levi’s mit dem Motto „Use Your Voice!“ motivieren möchte. Continue Reading