Browsing Tag

News

News

Mode-Ausstellungs-Macht

(Prada Resort-Kampagne 2020; Fotos: Keizo Kitajima und Drew Vickers)

Puh, seit Abgabe meiner Masterarbeit sind zwar schon Monate vergangen und trotzdem fühlt es sich wie gestern an: Recherchieren, Ideen konkretisieren und das passende, finale Thema finden – Schweißattacken, größere wie kleinere Schreibblockaden und Abgabestress inklusive. In meinem Fall des wissenschaftlichen Arbeitens ging es um die Entwicklung von Modeausstellungen in den letzten Jahrzehnten. Ein spannendes Feld, wie ich finde. Hierfür habe ich diverse Experten von Häusern wie dem V&A, andere Institutionen sowie Designer zum Gespräch getroffen und einen einmaligen Einblick erhalten. Ich konnte mir ein mehr als umfangreiches Bild machen und wurde glücklicherweise auch mit einer Bestnote belohnt (worum es hier jedoch keinesfalls gehen soll. Angeben können andere überzeugender). Wie so oft folgte danach erst mal ein Loch, ein tiefes. Plumps, war ich da schnell reingefallen. Eine weitere Auseinandersetzung perlte in den Wochen nach Abgabe an mir ab, von Modeausstellungen wollte ich vorerst nichts mehr wissen. Continue Reading

News

Rauschendes Fest an Deck

(Gucci Weihnachtskampagne 2019; Courtesy of Gucci; Foto: Harmony Korine)

Weiter geht’s mit den Weihnachtskampagnen. Nach Prada gestern den Anfang gemacht hat, nimmt uns Gucci mit zu einer Kreuzfahrt. Diese gestaltet sich naturgemäß sowohl von den Gästen als auch vom Styling wesentlich bunter als bei den Kollegen aus Mailand. Doch schaut einfach selbst: Continue Reading

News

What is Love?

(Burberry Weihnachtskampagne 2019; Courtesy of Burberry; Foto: Mert Alas and Marcus Piggott)

Wie sich die Zeiten doch ändern: Kannte man bei Burberry vor einigen Jahren noch den gesamten Weihnachtskampagnen-Cast (Sir Elton John, James Corden, Julie Walters, Romeo Beckham, Naomi Campbell, Rosie Huntington-Whiteley, Michelle Dockery, James Bay, George Ezra und Toby Huntington-Whiteley) sieht es heute ganz anders aus: Neben Carla Bruni und Fran Summers wurden die aktuellen Burberry-Markenbotschafter Zhou Dongyu und Yoo Ah-in, Shay, Ikram Abdi Omar, Lea T, Boychild, Wu Tsang, Cecilia Chancellor, Sasha Pivovarova, Marina Morena, Mahmood, Ruben Loftus-Cheek und den Weihnachtsmann höchstpersönlich für die Kampagne fotografiert. Ikram Abdi Omar? Wu Tsang? Cecilia Chancellor? Marina Morena? Unter Umständen muss man einige Namen erst mal googeln, um sie zuordnen zu können. Die für Diversität zuständige Person bei Burberry hat ganz Arbeit geleistet. Continue Reading

Werbung - In Kooperation mit Taschen Verlag

Salvador Dalí Tarot: Symbole, Simsalabim und Surrealismus

(© Cartamundi, Turnhout Belgium © Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí, VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Denke ich an Tarotkarten, denke ich an den Hamburger Dom. Nun werden nicht nur Hamburger wissen, dass es sich bei dem Hamburger Dom keinesfalls um eine Kirche handelt, sondern um eine Kirmes, die viel Mal im Jahr auf dem Heiligengeistfeld in St. Pauli stattfindet. Inmitten des Trubels aus Karussell, Zuckerwatte und Würstchenbude steht immer ein Zirkuswagen, in dem der Besucher die Karten gelegt bekommt, um sich aus selbigen die Zukunft vorherzusagen zu lassen.
Ich mag solche Dinge. Sie wirken genauso aus der Zeit gefallen, wie das Kettenkarussell, das seine Runden dreht, und die Jahrmarktbude, in der die Frau ohne Unterleib zur Schau gestellt wird. Continue Reading

Sport

Lebenszeichen trifft Streetwear

(Hoka One One x Opening Ceremony Kollektion; Tor Ultra; Bild: Hoka)

Hui, hier kommt endlich mal wieder ein Lebenszeichen von meiner Seite: Zig Wochen bin ich abgetaucht und habe Horstson kläglich vernachlässigt. Das tut mir Leid und irgendwo auch weh, echt wahr. Viel zu gerne tippe ich mir die Finger wund, halte Ausschau nach potentiellen Themen und fiebere (Mode-)Produkten hinterher. Selbst nach mehreren Jahren – über fünf müssten es mittlerweile sein – habe ich nie den Durst nach Neuem verloren. Pathetisch ausgedrückt könnte man sagen: „Irgendwie bin ich auf dem Blog erwachsen geworden“. Habe Trends kommen und gehen sehen, waghalsige Statements herausposaunt und eine farbenfrohe Garderobe propagiert. Habe jede Menge Pressereisen in Europa und Übersee mitgenommen und spannende Leute kennengelernt, man war das eine geile Zeit! Zwischendurch wurde studiert und gearbeitet, alles immer zwischen Tür und Angel. Dann flatterte der Masterabschluss zur Tür hinein und plötzlich gab es keine Ausreden mehr: „Los jetzt, musst dir ’nen Job suchen!“ So hieß es von vielen Seiten. Das hat mich ganz schön mitgenommen, mit Druck kann ich schließlich semi-gut umgehen. Ein Ankommen im Berufsleben hat dann auch erstmal auf sich warten lassen, Krisen trotz Bravour-Studium (ehrlich, was nutzen einem Noten eigentlich?) inklusive. Continue Reading

News

Jonathan Adler für H&M Home: Das ist die Kollektion

(Jonathan Adler für H&M Home; Bild: H&M Home)

Wir hatten ja schon drüber gesprochen, nun gibt es auch Bilder zur Kooperation von Jonathan Adler mit H&M Home.
Die Designs sind nicht überraschend: Der US-Designer hat sich für seine Kollektion stark von seinen Klassikern inspirieren lassen. So finden sich Anleihen an die Serien „Utopia“ (die goldfarbene Sonne) und „Muse“ (die Vasen). In den Ausführungen sind die Stücke allerdings wesentlich einfacher, was ein wenig den Reiz mindert, aber auch den Preisen (fangen bei 9,99 Euro für die merkwürdigen Quasten an und gehen bis 149 Euro für die Decke) geschuldet ist. Continue Reading

News

Der König der Nacht

(Rolls-Royce Black Badge Cullinan; Foto: Rolls-Royce)

Das Wichtigste zuerst: Der Black Badge Cullinan kann ab sofort in Auftrag gegeben werden. Zugegeben, das wird noch nicht jeden überzeugen, zum Telefonhörer zu greifen, um den neuen Rolls-Royce zu bestellen. Stammkunden werden vielleicht sogar etwas zögern – eilte Rolls-Royce doch bisher der Ruf voraus, ein Palast auf Rädern zu sein. Die „Black Badge“-Serie ist hingegen, um im Immobilien-Sprachgebrauch zu bleiben, die Junggesellenbude, die eher dem Geschmack einer Generation von Super-Luxus-Kunden entspricht. Es handelt sich um eine Kundenschicht, die traditionelle Luxusmaßstäbe nonchalant über Bord wirft, gleichzeitig aber Bedürfnisse hat, die bisher nicht von Rolls-Royce erfüllt wurden. „Black Badge spiegelt die Wünsche einer besonderen Kundengruppe von Rolls-Royce wider: Menschen, die bereit sind, Risiken einzugehen, Regeln zu brechen und die den Erfolg nach eigenen Maßstäben aufbauen“, wie Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös erklärt. Es galt also, eine Art „Rock’n’Roll-Rolls-Royce“ zu kreieren, um einer neuen Kundenschicht gerecht zu werden – in einem Luxushaus per se kein leichtes Unterfangen, bei Rolls-Royce noch viel weniger. Continue Reading

Kampagne News

Diors DeLorean

(Dior Männer Sommerkampagne 2020; Foto: Steven Meisel)

Das Spannende an Kampagnen ist immer, dass sie den Spin der Kollektion etwas weiter drehen – so auch bei Dior.
Die Inspiration für die Sommerkollektion von Kim Jones für das französischste aller Luxushäuser lieferte Daniel Arsham, dessen eigentliches Werk die moderne Archäologie infrage stellt. Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Kim Jones und Arsham ist eine Hommage an das Dior-Erbe, das immer wieder weiterentwickelt wird, ohne die DNA aus den Augen zu verlieren: Zurück in die Zukunft, wenn man so will. Das dürfte auch der Grund sein, warum ausgerechnet ein DeLorean die Hauptrolle in der von Steven Meisel fotografierten Kampagne spielt und Mode und Models fast in den Hintergrund rücken. Continue Reading

News

Veja eröffnet ersten Store in Paris

(Veja-Store in Paris; Bild: Veja)

Sébastien Kopp und François-Ghislain Morillion eröffnen ihren ersten, eigenen Veja Store mitten im Marais-Viertel in Paris.
Nun steht Veja für nachhaltige Sneaker und so ist klar, dass auch beim Ladenbau des Stores in der Rue de Poitou der Fokus auf die verwendeten Materialen gesetzt werden musste. Verantwortlich für die Gestaltung des Stores war Ciguë, ein Architektur- und Designstudio, das schon für Labels wie Aesop, Diane von Fürstenberg und Aesop arbeitete.
Als gestalterisches Element wurde von Ciguë für den Veja Store ein eigenes Material aus Gips und recyceltem Papier entwickelt. Die gepressten Papierpaneele haben den Effekt, dass sie nicht nur gut aussehen und nachhaltig sind, sondern die Sneaker hervorheben. Continue Reading