Browsing Tag

News

News

Ganz ohne Salon?

Heute ist ein (sau-)blöder Tag für die Berliner Modewoche, anders lässt es sich nicht in Worte fassen: der BERLINER SALON wird dichtgemacht, ab kommender Saison eingestellt. Die Neuigkeit wurde heute per Pressemitteilung ausgesandt und macht auch mich – Mode- bzw. Handwerksfreund und dabei nie Fan vom rasend schnelllebigen Laufsteggetümmel im Zelt – doch etwas wehmütig. Eine Einstellung des Formats wurde immer mal wieder von Szeneinsidern hinaufbeschworen, ich für meinen Teil habe das Gerücht jedoch bis heute kaum geglaubt. Das ist doch völliger Humbug? Leider nein, noch ist keine Zeit für 1. April-Scherze! Continue Reading

News Shopeinrichtung

Ron ist da!

(Ron Dorff, Alte Schönhauser Straße 41, Berlin; Foto: Pascal Rohé)

Wir hatten es schon erwähnt – die französisch-schwedische Marke Ron Dorff expandiert nun auch in Deutschland. Nach der äußerst positiven Entwicklung der Marke durch diverse Multibrand- und Department Stores wie Lodenfrey, Breuninger, Oberpollinger, Mientus und Braun sowie dem Rondorff Onlinestore, steht Deutschland neben den US, UK und Frankreich auf Platz 4 der global größten Ron-Dorff-Märkte.
Heute nun hat der erste „richtige“ deutsche Store seine Pforten geöffnet – in Berlin Mitte, versteht sich, auf der Alten Schönhauser Straße 41, um genau zu sein. Continue Reading

Auto

Gacha macht Halt

(MUJI E-Fahrbus „Gacha“; Bild: Justus Hirvi/Bonzu & MUJI)

Heute mal nicht die brandneue Luxus-Neuigkeit oder Bling-Bling zum Davonträumen, heute vielmehr eine feine Portion Realitätssinn aka Besserwissertum von meiner Seite: der japanische Einzelhändler MUJI hat in Helsinki kürzlich einen autonomen E-Fahrbus vorgestellt und das finde ich mal richtig gut. Wirklich, das Ganze klingt richtig spannend. Ein Launch der mich – nicht erst seit Greta Thunbergs Tun – definitiv stärker umhaut, als die 100. Neuankündigung x-beliebiger Designer. Warum? Nun ja, Klamotten habe ich fast genug im Schrank hängen und beim Thema autonomes Fahren höre ich, spätestens seit meinem Gespräch mit BMW-Profi Adrian van Hooydonk (das Interview gibt’s hier zum Nachlesen), immer mit gespitzten Ohren zu! Continue Reading

Uhren

Federleichtes Schwergewicht

(G-Shock GWR-B1000; Bild: G-Shock)

Anfang der 1980er-Jahre beschäftige sich Motorola mit der Entwicklung des „DynaTAC 8000X“, das später als erstes kommerzielles Mobiltelefon in die Geschichte eingehen sollte. Etwa zeitgleich, allerdings nicht in Amerika, dem Sitz von Motorola, sondern in Japan, fiel Kikuo Ibe die Uhr seines Vaters runter. Dieses kleine Malheur war für den Ingenieur der Auslöser, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie man eine Uhr gestalten könnte, der ein Sturz nichts ausmacht. Continue Reading

Beauty

Die Beautywelt mit Kinderaugen sehen

(Bleu de Chanel; Bild: Chanel)

Eltern werden es kennen: Kinder überraschen – stolz wie Oskar – als Geschenk oder einfach nur zwischendurch ihre Liebsten mit selbst gemalten Bildern, die dann häufig am Kühlschrank in eine Art heimischen Galerie präsentiert werden.
Werkreife? Vorschemaphase? Schemaphase I oder schon II? Kinderpsychologen würden vermutlich beim Anblick der Chanel-Kampagne zum Muttertag verzweifeln, zumindest in Hinblick darauf, die Werke den einzelnen Phasen in der kindlichen Entwicklung zuzuordnen. Fakt ist, dass die Bilder, die die Produkte des Hauses in den Mittelpunkt rücken, äußerst detailreich und szenisch sind, sodass es Spaß macht, sich durch die Galerie zu klicken: Continue Reading

Interieur

„Mach-ja-nichts-kaputt“

(Virgil Abloh für Ikea; Bild: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V.)

Fans von Virgil Abloh werden dem Tag vermutlich entgegenfiebern: Ikea gab bekannt, dass die Teppiche des diesjährigen „Art Events“ ab dem 06. April 2019 erhältlich sein werden – und dazu gehört eben auch der „Keep Off“-Teppich des Louis-Vuitton-Designers bzw. Off-White-Gründers.
Ich bin da relativ entspannt. Zwar ist der Teppich schön anzuschauen, aber ich versuche – ähnlich wie bei H&M, Zara und Co. – auch in unseren vier Wänden auf modische Experimente zu verzichten. Continue Reading

News

Gucci präsentiert Cruise 2020 in den Kapitolinischen Museen in Rom

(Kapitolinischen Museen in Rom; Bild: Sovrintendenza Capitolina ai Beni Culturali)

Alessandro Michele hat sich für die Präsentation der Cruise-Kollektion 2020 einen geschichtsträchtigen Ort ausgesucht: Die Kapitolinischen Museen in Rom. Die Kapitolinischen Museen, das werden sicher noch ausnahmslos alle Horstson-Leser von ihrem letzten Rom-Urlaub wissen, können als der älteste Museumskomplex der Welt definiert werden.
Drei prächtige Bronzestatuen mit dem Namen Capitoline Wolf, Spinario und Camillo sowie Fragmente des Koloss von Konstantin von Papst Sixtus IV. wurden 1471 den Römern zurückgegeben und brachten die erste öffentliche Sammlung alter Werke in Campidolio hervor. Gucci und die Stadt Rom gaben nun bekannt, dass die Cruise 2020 Modenschau im Innern der Kapitolinischen Museen stattfinden wird. Continue Reading

News

Paul Smith eröffnet Store in München

(Paul Smith München; Bild: Paul Smith)

Paul Smith wird im Frühjahr 2019 ein neues Geschäft eröffnen – nach Hamburg und dem neuen Store in Berlin, der übrigens genau vor einem Jahr seine Pforten öffnete, ist nun München an der Reihe.
Der neue Shop in der bayerischen Hauptstadt mit einer Fläche von kleinen, aber sicher sehr feinen 184 Quadratmetern wird die Hauptkollektionen für Männer und Frauen einschließlich Konfektion, Schuhe und Accessoires sowie Markenkooperationen und von Paul Smith kuratierte, „einzigartige Objekte“ führen. Continue Reading

Shopeinrichtung

Dior eröffnete neue Boutique in Monaco

(Dior Boutique Monaco; Bild: Dior)

Neuigkeiten aus Monaco: Dior eröffnete vor wenigen Tagen eine neue Boutique im Fürstentum. Natürlich nicht irgendwo, sondern im Herzen des prestigeträchtigen Hôtel de Paris Monte-Carlo. Die Boutique, die sich harmonisch in den berühmten Belle-Epoque-Bau einfügt, erstreckt sich über drei Etagen. Continue Reading

News

Calvin Klein stellt Ready-to-wear-Linie 205W39NYC ein

Die News kommen – leider – nicht überraschend: Das 1968 von Calvin Klein und seinem Geschäftspartner Barry Schwartz gegründete Label „Calvin Klein“ wird seine Ready-to-wear-Linie 205W39NYC einstellen. Erst Ende vergangenen Jahres wurde seitens des PVH-Konzerns, zu dem die Marke seit 2003 gehört, bekannt gegeben, dass der Designer Raf Simons das Label verlassen wird.
Das Branchenportal Business of Fashion berichtet nun, dass ursprünglich seitens des Unternehmens Calvin Klein angedacht war, die durch Raf Simons eingeführte „205W39NYC“-Linie durch eine andere Kollektion zu ersetzen, allerdings wurde nun das Ende des Ready-to-Wear-Bereichs beschlossen. Continue Reading