Browsing Category

News

News

Perret Schaad, adé?!

(Johanna Perret und Tutia Schaad; MBFW Berlin 2013; Foto: Patrick Raczek; CC BY 2.0)

Gestern Nachmittag ereilte uns eine traurige Nachricht aus der (deutschen) Modewelt: Das Minimalisten-Duo Perret Schaad wird fortan keine neuen Kollektionen mehr entwerfen, äußerst schade! Der ein oder andere hatte sich vielleicht schon bei der letzten Herbst/ Winter Show im Kronprinzenpalais Gedanken gemacht, dass es doch etwas verdächtig ist, „bloß“ Archivstücke und keine neuen Entwürfe der Fachpresse vorzustellen. Halt, warte… Continue Reading

News

Lacoste kooperiert mit Supreme

(Supreme x Lacoste; Bild: Courtesy of Lacoste)

Nach der Zusammenarbeit mit dem Kofferhersteller Rimowa kollaboriert das New Yorker Streetwearlabel Supreme ein weiteres Mal mit Lacoste. Die erste Kooperation fand vor genau einem Jahr statt und war – wie eigentlich alles, was Supreme im Augenblick anpackt – äußerst erfolgreich: Binnen Sekunden war die Capsule-Kollektion ausverkauft.
Ein ganz ähnliches Schicksal wird mit Sicherheit auch die neue „Supreme x Lacoste“-Kollektion ereilen … Continue Reading

News

Moschino kooperiert mit H&M

(Jeremy Scott, Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor von H&M und Gigi Hadid; Bild: H&M)

Moschino kooperiert mit H&M und ich bin ganz hin- und hergerissen. Nicht, weil ich von den News zur Zusammenarbeit von Moschino mit dem Textildiscounter verzückt bin, was ich mit Sicherheit nicht bin, sondern von dem Bild, was an der dazugehörigen Pressemitteilung hing. Continue Reading

News

Trench reloaded

(© Courtesy of Burberry/Thurstan Redding; Styling: Ruben Moreira)

Burberry hat seine legendären Trenchcoats ein wenig überarbeitet und ganz behutsam – das Rad muss bekanntlich nicht neu erfunden werden – einen neuen Look verpasst: Die Trench-Kollektion umfasst nun drei Passformen, zwei Längen und fünf Farben. Continue Reading

News

John Galliano verzichtet zukünftig auf Einsatz von Pelz

(Echtpelz; Bild: Horstson)

John Galliano verzichtet in zukünftigen Kollektionen auf den Einsatz von Pelz. „Schuld“ an diesem Sinneswandel ist ein eher zufälliges und ehrlich gesagt etwas merkwürdig anmutendes Treffen mit Dan Mathews. „Ich war mit Penélope Cruz in Saint-Tropez im Meer schwimmen. Und gerade dann kam Dans Gesicht aus dem Wasser. Es war wie in dem Film „Der weiße Hai“ – sehr beängstigend,“ wie Galliano in einem Interview mit der französischen Elle erklärte.
Ob der Designer und der Vizepräsident der Tierrechtsorganisation PETA im Meer auch über die gute alte Zeit geplaudert haben, ist nicht bekannt – 2004 erklärte Mathews noch, dass PETA sämtliche Fotoagenturen nach einer Aufnahme Gallianos abgeklappert hat, die am besten die egoistische, grausame Haltung des Designers gegenüber Tieren widerspiegelt. Eingesetzt wurde das gefundene Bild in der “Pelz: Getragen von wunderschönen Tieren und hässlichen Menschen“-Kampagne von PETA und werbewirksam vor einer DIOR-Präsentation enthüllt. Continue Reading

News

Saisonmüde

(Bild: Gosha Rubchinskiy, Instagram)

Diese Woche ereilen uns Informationen aus dem Bereich Streetstyle, denen wir natürlich eine kleine Berichterstattung auf Horstson widmen wollen: Kein Geringerer als der hoch umjubelte und in letzter Zeit oft bis unzählig häufig für seine Crossover-Kollektionen besprochene Modedesigner Gosha Rubchinskiy verkündet über Instagram, dass bei ihm und seinen Designaktivitäten alle Blicke Richtung „something new“ gerichtet sind. Continue Reading

News

Kris Van Assche wechselt zu Berluti

(Foto: Paolo Roversi)

Vor wenigen Tagen hat Dior bekanntgegeben, dass Kris Van Assche das Modehaus verlässt. Was der belgische Designer machen wird, war damals noch nicht klar – bis jetzt. Heute nun hat Berluti verkündet, dass Kris Van Assche zukünftig den Posten des Künstlerischen Leiters des Hauses übernimmt und somit Haider Ackermann ablöst. Van Assche wird bei Berluti für die Schuh-, Lederwaren-, Konfektions- und Accessoireskollektionen zuständig sein. Continue Reading

News

Die Wandmalereien Tibets

(© Thomas Laird, 2018 / TASCHEN, Murals of Tibet)

Ende der Achtziger Jahre kam man bei der französischen Vogue auf die Idee, die Dezember/Januar-Ausgaben, also die traditionellen Weihnachtsausgaben, von Prominenten gestalten zu lassen, die als Gast-„Chefredakteure“ agierten.
Nun waren die Zeiten damals für Printmagazine andere als heute, und so wurde kurzerhand die A-Prominenz angefragt: Der Dirigent und Cellist Mstislav Rostropovich ebenso wie der amerikanische Regisseur Martin Scorsese; Caroline von Monaco, der Künstler Bernard Tàpies, Nelson Mandela – selbst der Dalai Lama verantwortete eine Ausgabe.
Es kommt, so scheint es, auf das richtige Projekt an, um Prominente bzw. ein geistliches Oberhaupt für eine Sache gewinnen zu können. Continue Reading

News

Souvenirs, Souvenirs – ein Stück aus dem Ritz

(Bild: © Artcurial)

Eines der berühmtesten Hotels der Welt ist das Ritz in Paris, das seit 1898 als Synonym für Luxus steht. César Ritz wollte, besonders den amerikanischen Gästen, ein Hotel bieten, was den opulenten französischen Chateau-Stil verkörpert, aber mit dem neuesten Komfort wie fließendem warmen Wasser, elektrischem Licht oder Aufzügen verbunden war. Das Hotel wurde zur Legende und dem Vorbild aller Luxushotels, die danach eröffneten. Ernest Hemingway, Coco Chanel, Audrey Hepburn, die Begum – alles was Rang und Namen hatte, stieg und steigt mitten in der Stadt der Liebe und der Mode am Place Vendôme ab. Continue Reading

News

Virgil Abloh wird Kreativdirektor bei Louis Vuitton

(Virgil Abloh; Bild: Fabien Montique)

Vielleicht hat sich der ein oder andere Leser schon gefragt, wer denn der Nachfolger von Kim Jones bei Louis Vuitton wird – zumindest wenn man nicht den kompletten Überblick beim Designerkarussel verloren hat. Heute gab nun Louis Vuitton bekannt, dass Virgil Abloh den Posten des Mens Wear Designers übernimmt.
„Es ist mir eine Ehre, die Position des Künstlerischen Leiters bei Louis Vuitton zu übernehmen. Die Heritage und die kreative Integrität des Hauses sind für mich wichtige Inspirationen und ich werde versuchen sie zu zitieren, während ich Parallelen zur modernen Zeit ziehe“, wie Virgil Abloh erklärt. Continue Reading