Browsing Category

News

News

Modisch im Boxring: Saint Laurent kooperiert mit Everlast

(Boxhose von Saint Laurent x Everlast; Courtesy of Saint Laurent)

Mit Everlast? Vermutlich wird nicht jeder Horstson-Leser sofort etwas mit dem Label anfangen können, obwohl sich das ikonische Logo der Boxsportmarke ins Gedächtnis gebrannt hat – nicht zuletzt auch wegen Porträts, die 1985 Michael Halsband von Andy Warhol und Jean Michel Basquiat geschossen hat.
Eben diese Schwarz-Weiß-Fotografien lieferten Anthony Vaccarello, Creative Director bei Saint Laurent, die Inspiration für die Zusammenarbeit beider Marken, die auf einen ersten Blick gar nicht zusammenpassen wollen. Continue Reading

News

Mehrzwecktragetasche, zum wiederholten Gebrauch

(Lars Eidinger für PB 0110; Foto: Studio Tusch)

Lars Eidinger geht unter die Designer. Der Schauspieler hat zusammen mit PB 0110 eine Tasche entworfen. Beides – also die Zusammenarbeit zwischen Eidinger und PB 0110 sowie die Tatsache, dass Eidinger überhaupt etwas ist entwirft, ist eine Premiere. „Ich habe von einem Projekt mit Lars Eidinger geträumt“, so PB 0110-Inhaber Philipp Bree über den Beginn dieser gemeinsamen Geschichte. Er schickt Lars Eidinger eine Audio-Datei mit seinem Traum, es folgt ein Treffen an der Berliner Schaubühne. Das Ergebnis dieses Treffens nennt sich „LE 1“ und ist ab Juni erhältlich. Continue Reading

News

Balenciaga: Mit Koalas Gutes tun

(Bild: Balenciaga)

Shoppen für den guten Zweck: Wohl kaum ein Thema bewegt aktuell wie die seit Monaten wütenden Buschbrände in Australien, die Tausende Bewohner und Touristen in die Flucht treiben. 25 Menschen starben in den Flammen. Die Zahl der toten Tiere hat Schätzungen zur Folge mittlerweile die Milliarden-Grenze überschritten. Es ist tragisch, unfassbar und unbeschreiblich dramatisch, was sich momentan in Down Under abspielt.
Die Bilder, die sich aktuell ins kollektive Gedächtnis prägen, lösen große Anteilnahme aus. Balenciaga lanciert daher eine Capsule Kollektion, deren Erlöse zu 100 Prozent an Hilfsorganisationen gespendet werden. Die Koala-Kollektion ist ab dem 13. Januar erhältlich. Continue Reading

News

Bumm-Bumm-Mode

(„I believe in me when no one else did“ – T-Shirt aus der Kollektion von Jeremy Meeks; Bild: Fashion Concept GmbH; Pressemitteilung)

Na, spätestens bei dieser spitznamen-nahen Überschrift wird vielen bewusst sein, um was und wen es in diesem kleinen Beitrag gehen wird: Tadaa, Boris Becker. Vielmehr um ein modisches Vorhaben der Tennislegende, dass in diesem Jahr an den Start gehen soll. Aktuell hallen Ankündigungen durch die Presselandschaft, dass Becker – in letzter Zeit eher wegen finanzieller Engpässe in den Schlagzeilen – 2020 mit voller Power eine eigene Modekollektion entwerfen und vorstellen wird. Continue Reading

News

Gucci lanciert „Mickey Mouse“-Kollektion

(Gucci „Mickey Mouse“-Kollektion; Bild: Harmony Korine)

Ende Januar beginnt nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr und mit ihm das Jahr der Ratte bzw. der Maus – für Gucci Grund genug, eine chinesische Neujahrskollektion zu lancieren, in deren Fokus die wohl bekannteste aller Mäuse steht: Mickey Mouse.
Diese Zusammenarbeit ist durchaus stimmig, denn Mickey Mouse ist das, was man ein Allround Talent bezeichnen kann: Ihr Filmdebüt gab die Maus vor über 100 Jahren in dem Zeichentrickfilm „Steamboat Willie“. Seit dieser denkwürdigen Premiere avancierte Mickey Mouse zum Synonym für die Walt Disney Company und gibt sein Gesicht seit jeher immer wieder für Kollektionen her – Converse, Kith, Swatch, Vans, Kappa und Iceberg, um mal eine kleine Auswahl der letzten zwei Jahre zu nennen. Doch genauso wenig, wie mir als Kind langweilig bei den Filmen mit Mickey Mouse wurde, wirken die Kollektionen mit dem Disney-Charakter heute auf mich fantasielos. Ganz im Gegenteil: Sie wecken bei mir das Kind im Manne. Continue Reading

News

Diesel kooperiert mit Pronounce

(Pronounce: Yushan Li und Jun Zhou; Bild: Courtesy of Diesel)

Neues Jahr, neue Kooperationen: Wir starten in das Jahr 2020 mit Diesel und News zur London Fashion Week – genau dort feierte nämlich die Zusammenarbeit zwischen Diesel und dem in Shanghai und Mailand ansässigen Label Pronounce ihre Premiere.
Yushan Li und Jun Zhou, die beiden Köpfe hinter dem Label Pronounce, stammen aus China, leben und arbeiten jedoch zeitweise in Italien. Von sich reden machten sie erstmals 2017, als sie während der Pitti Uomo #91 mit dem „The Latest Fashion Buzz“-Award von MINI und Condé Nast ausgezeichnet wurden. Zwei Jahre später, also 2019, waren Yushan Li und Jun Zhou mit ihrem Label Pronounce dann Gastdesigner der renommierten Messe in Florenz – als erste chinesische Marke, die im Rahmen der Pitti Uomo ihre Kollektion präsentieren durfte. Continue Reading

News

Die Colette-Doku: „Colette Mon Amour“

(Bild: Screenshot „Colette Mon Amour“, Instagram; Regie: Hugues Lawson-Body)

„Colette kann nicht ohne Colette existieren“, war 2017 in dem Statement zu lesen, in dem bekannt gegeben wurde, dass der Concept-Store seine Türen an der Rue Saint Honoré in Paris für immer schließt: „Nach 20 wunderbaren Jahren ist Schluss.“
Neben dem Alter von Colette Roussaux, der Gründerin, lieferte auch das Internet einen Grund für das Colette-Aus: „Mit dem Internet und all den neuen Möglichkeiten des Konsums wollte ich nicht mit ansehen, wie sich der Laden allmählich leert oder verschlechtert; nicht nach all der Arbeit, die wir in ihn investiert haben.“ Zudem konnte Roussaux nicht genug Zeit mit ihren Kindern verbringen, wie die „WWD“ berichtet. Das sei ein Umstand, vor dem sie ihre Tochter bewahren wollte. Sarah Andelman, so ihr Name, war bei Colette verantwortlich für den Einkauf.
Nun widmet sich eine einstündige Dokumentation dem Store, der damals Maßstäbe gesetzt hat, die bis heute ihre Gültigkeit beibehalten haben: „Colette Mon Amour“. Continue Reading

News

Marke Karl Lagerfeld verzichtet auf Verarbeitung von Pelz

(Bild: © PETA Deutschland e. V.)

2015 äußerte sich Karl Lagerfeld im Interview mit der New York Times über die Verwendung von Pelzen in der Mode. Den Anlass lieferte damals die erste „Haute Fourrure“-Kollektion für Fendi. Der Journalist Matthew Schneier fragte, wie die Idee zur Kollektion entstand.
„Ich erinnere mich nicht, woher die Idee stammt. Vielleicht war es sogar meine“, antwortete Lagerfeld. „Ich finde die Idee sehr gut. Solange die Menschen Fleisch essen und Leder tragen, verstehe ich die Aufregung einfach nicht. […] Hinter den Pelzen steht eine ganze Industrie. Wer wird die Leute bezahlen, die arbeitslos werden, wenn man die Pelzindustrie abschafft? Die Länder im Norden bieten kaum andere Möglichkeiten, als Zobel zu jagen.“
Die Zeiten haben sich geändert: Continue Reading

News

Das $5.500.000 T-Shirt

Bild: Courtesy of Diesel

Ich mag keine Superlative und versuche, diese rhetorische Form der Übertreibung tunlichst zu vermeiden. Auch als die Pressemitteilung zu den „The Condo T-Shirts“ bei mir eintrudelte, die die „most expensive T-Shirts ever“ ankündigte, war ich zunächst skeptisch. Vor meinem inneren Auge zeigten sich mit Diamanten besetzte Shirts; Stoffe aus Pelz, Gold und mit Safran veredelte Kleidung, die nun gar nicht zu Horstson-Credo „More is not always better“ passen wollen.
Um so überraschter war ich, als ich das $5.500.000-Shirt sah: Kein Gold, kein Safran, keine Diamanten. Stattdessen bedruckte Baumwolle. Was macht das Shirt „F2-L7“ also zum teuersten Shirt der Welt? Continue Reading

News

Post Malone kooperiert zum vierten Mal mit Crocs

(Post Malone x Crocs Duet Max Clog; Bild: Courtesy of Crocs)

Die Liste der Erfolge, die Post Malone eingeheimst hat, ist lang: Für „Congratulations“ wurde ihm eine Diamantene Schallplatte verliehen; seine dritte LP – „Hollywood‘s Bleeding“ – erreichte neben dem Platinstatus auch vier Wochen lang Platz 1 der Billboard Top 200. Der Streamingdienst „Spotify“ kürte ihn jüngst zum weltweit meistgestreamten Künstler. Nicht zu vergessen ist auch ein alter Beatles-Rekord, den Malone brach: Die Pilzköpfe schafften es 1964, sechs Songs in den Top 20 der Billboard-Charts unterzubringen – Post Malone brachte hingegen neun Songs in die Top 20 der Hot 100.
Das ist natürlich nur eine Auswahl und die Liste der Rekorde ist lang. Sehr lang. Eines ist sicher: Was der US-Amerikaner anfasst, verwandelt er entweder zu Silber, Gold, Platin oder – und das schafft nicht jeder – zu begehrtem, proprietären Croslite. Hierbei handelt es sich um das Material, aus dem Crocs hergestellt werden.
Schon drei Mal kooperierte Post Malone mit dem Schuhlabel. Nun steht die vierte Zusammenarbeit in den Startlöchern. Continue Reading