Browsing Tag

Test

Accessories

Schulter, Rücken oder Hand a.k.a. Wie (er)trage ich meine Reise am besten?

Weekender sind etwas Tolles. Sie sehen, besitzt man den nötigen Geschmack, sehr elegant aus, lassen sich gut über der Schulter und in der Hand tragen und haben eben (meistens) genügend Platz, um alles für ein Wochenende unterzubekommen. Weekender gehen allerdings genauso tierisch auf die Schulter, sind meistens nicht sonderlich vielseitig und haben eben nur Platz für ein Wochenende. Was also tun, wenn man vielleicht mal etwas länger als zwei Tage verreist, vielleicht kein Taxi in die Stadt nimmt und den ganzen Kram schleppen muss oder einfach schon eine kaputte Schulter hat? Continue Reading

Werbung

Die MW60 von Master & Dynamic im Test: Sehen schon chic aus

(MW60 von Master & Dynamic)

Unvorsichtigerweise habe ich vor ein paar Wochen zugesagt, Kopfhörer zu testen – ausgerechnet ich, der technische Geräte grundsätzlich aufgrund ihrer Optik bewertet, was insofern absurd ist, als dass sich die eigentlichen Raffinessen ja unter der schönen Hülle verstecken. Zu meiner Ehrenrettung muss ich allerdings erwähnen, dass sich dieses doch etwas oberflächliche Verhalten auf Technik beschränkt und ich bei Menschen andere Maßstäbe setze.
Vielleicht ist es aber auch der richtige Weg, als Kopfhörerhersteller eher, nun ja, unbedarfte Tester ins Boot zu holen, denn, wenn man mal ehrlich ist, wessen Gehör ist so trainiert, kleinste Frequenzen herauszuhören und sie einzuordnen, um auf dieser Grundlage ein Urteil auszusprechen. Continue Reading

Technik

1.000 Mal berührt, 1.000 Mal ist viel passiert – Der Sony WH-1000XM2

Endlich mal wieder Urlaub. Dieses Mal vielleicht nicht unbedingt aus Stressgründen gebraucht, aber dennoch gern in Anspruch genommen. Vor Flügen länger als 50 Minuten stellt sich immer die Frage: Welche Kopfhörer sollte man einpacken? Ich hatte zwar welche, aber keine, die gegen nervöse Kinder und nervige Sitznachbarn helfen. Erst recht nicht, wenn diese schon vor dem Start darüber reden, ob Sie im Falle eines Absturzes wohl nebeneinander begraben werden würden. Die Lösung? Irgendetwas, was die Ohren komplett abschirmt, einen sehr guten Sound hat und, wenn möglich, nicht total bescheuert aussieht. Wir bzw. ich konnte ja schon ein paar Kopfhörermodelle testen. Dennoch fiel mir insbesondere beim Sony WH-1000XM2 auf, wieviel mir anscheinend an technischem Fortschritt in letzter Zeit durchgegangen ist. Continue Reading

In Zusammenarbeit mit Tosso’s

Taschentest mit Tosso’s

Dass ich auf Horstson immer mal wieder Taschen und Rucksäcke teste, ist allgemein bekannt. Bislang waren es überwiegend Rucksäcke, die mich tangiert haben. Jetzt versuche ich es erstmals mit einer Duffle Bag und probiere hierfür ein Modell von Tosso’s beim Wochenendausflug in Schweden aus. Im Gepäck? Jede Menge Krimskrams, Regen- und Sommerklamotte! Der Stauraum ist gut durchdacht, selbst zwei Paar Schuhe und Necessaire passen locker rein. Für mich persönlich ist zudem ein Schultergurt unerlässlich, ich weiß nicht, wie es bei euch aussieht: Alsbald ich mit lediglich zwei Tragegurten an der Hand losziehen muss, sehe ich aus wie ein Hampelmann und schlage mir ungeschickt das Gepäck gegen die (ohnehin schon kurzen) Beine. Continue Reading

Technik

Design-Ohrschirm

Mit On-Ear Kopfhörern sieht man ja oft einfach bekloppt oder wie von einem anderen Planeten aus. Da müssen erst wieder die Skandinavier kommen und einen formschönen und ordentlichen Noise-Cancelling Kopfhörer designen, der alles um einen herum ausblenden kann. Wir haben die skandinavische Wunderwaffe für euch einem zweiwöchigen Janwho-Dauertest unter härtesten Bedingungen unterzogen. Continue Reading

Fotografie

Pocket Porträts

(Marc)

Werbung

Fotos haben insofern einen gewissen Reiz, als dass sie einen Augenblick festhalten, den man nicht wiederholen kann. Bei Porträts ist es sogar noch etwas mehr, sind sie doch, wenn sie gut gemacht sind, äußerst intim. Doch wie – und vor allem – womit macht man gute Porträtfotos? Continue Reading

Gadgets

Unterwegs für … Sony Loud Places

Ciao, ciao! Come stai? Bis hierhin reichen meine Italienischkenntnisse, dann ist aber schon schnell Schluss. Wobei: Das Bestellen von Eis, Pizza und Pasta klappt auch noch, ganz ohne Fehler natürlich. Meine Liebe für den Süden begleitet mich von Kindesbeinen an, da lernt man schnell wie man an die Leibspeise kommt. Dass ich doch im hohen Norden gelandet bin, ist wohl dem Zufall in Form von Beruf und Liebe geschuldet. Gerade deswegen nutze ich jede Möglichkeit, um Bella Italia einen Besuch abzustatten. Im Sommer geht es meist an den Luganer See, selbstverständlich auf die italienische Seite (unweit des Lago di Como). Zwischendurch stehen auch mal Stippvisiten nach Mailand, Venedig oder Florenz auf dem Programm – allesamt Städte, die ich sehr gerne und regelmäßig besuche. Continue Reading

Gadgets

Getestet … VanMoof Electrified S

Dass der Tag kommt, an dem ich ein E-Bike teste und dieses auch noch mit „Daumen hoch“ weiterempfehle, hätte ich nicht gedacht. Aufgewachsen in Wuppertal, dem bergigsten Ländle im Bergischen Land, war und bin ich bis heute auf Kriegsfuß mit Fahrrädern. Hügel rauf, Hügel runter. Viel zu häufig kamen dabei Seitenstechen und anschließender Muskelkater zum hello vorbei… Klar, mal gab es Phasen, in denen ich tagein, tagaus zur Schule gestrampelt bin. Klitschnass geschwitzt, musste ich dann erst einmal in der Sporthalle duschen, um halbwegs akzeptabel auf die Klassenkameraden losgelassen zu werden. Ich, zu der Zeit toptrainierter Marathonläufer und voller Elan, belächelte den Trend der aufkommenden E-Bikes. Continue Reading

Sneakers

Anprobiert … Asics Gel-Noosa TRI 11

Kaum ist man ein paar Tage nicht vor Ort in Hamburg, hat sich die Jahreszeitenuhr schon im Schnelltakt gedreht. Plötzlich stecke ich im Oktober fest, Schnupfen und kalte Hände inklusive. Bei der morgendlichen Joggingrunde sehe ich meinen Atem und auch die Wangen sehnen sich nach Sommer, Sonne und Meer. Glücklicherweise kann ich nur unterschwellig klagen, schließlich durfte ich die letzte Zeit auf Korsika verbringen. Von Kindesbeinen an meine Lieblingsdestination und Platz Eins der absolut, absolut schönsten Laufstrecken. Irgendwo zwischen Macchia, Meer und Bergen findet man immer neue Pfade – ich habe natürlich nicht lange gezögert, bin die Wege rauf und runter geflitzt. Am Fuß hatte ich den ASICS GEL-NOOSA TRI 11, ein Testobjekt der besonders angenehmen Art. Continue Reading

Technik

Das HUAWEI MediaPad M2 10.0 im Test: Der Mensch ist kein Gewohnheitstier

Werbung

Wenn man mich vor einigen Wochen gefragt hätte, was dagegen spricht, mal so ein HUAWEI MediaPad M2 10.0 als Tablet ins Auge zu fassen, ich hätte die Antwort sofort parat gehabt: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und will auf all die praktischen Funktionen und kurzweiligen Optionen nicht verzichten, die er durch die jahrelange Konditionierung anderer Firmen als wichtig empfindet.
Aber, und an diesem Punkt wurde ich tatsächlich schwach: Mir ist bei jedem meiner Tablets die Kamera wichtig. Doch auch wenn das nur meinem Spieltrieb dient, will ich schöne Bilder machen und im besten aller Fälle diese auch irgendwie bearbeiten können – und damit meine ich mehr als schnöde Filter drüberziehen. Ich meine richtiges Bearbeiten – und da kommt mir ein Tablet mit einem Stift, wie ihn Illustratoren gerne benutzen, gerade recht. Also her mit dem MediaPad M2 10.0 – möge der Test beginnen … Continue Reading