Browsing Tag

Ralph Lauren

News

Polo Ralph Lauren und Walter Hoffman lancieren Capsule

Foto: Polo Ralph Lauren

Nein, Thomas Magnum ist nicht der Vater der Hawaii-Hemden, wenngleich der Privatdetektiv mit Sicherheit ein großes Stückchen an der Popularität der leger-geschnittenen Shirts beigetragen hat. Doch wer genau den Grundstein für dieses farbenfrohe Design gelegt hat, lässt sich nicht mit Gewissheit sagen. Als sicher gilt hingegen, dass Mitte des 19. Jahrhunderts Hemden im Straßenbild Honolulus auftauchten, die von einheimischen Männern über der Hose getragen wurden.
Die tropischen Muster wurden nach und nach immer beliebter, nicht zuletzt durch Walter Hoffman. Der US-Amerikaner hatte in den frühen 1950er-Jahren in Pearl Harbor gedient. Nach seinem Wehrdienst begann Hoffman mit dem Verkauf von Stoffen mit Blumenmuster-Drucken – ein Geschäft, das ihm erst durch das Textilunternehmen, die Hoffman California Fabrics, seiner Familie ermöglicht wurde. Sie engagierten einen Künstler und stellten ein paar typisch hawaiianische Kunstwerke her, von denen sie Drucke anfertigten und nebenher anboten.

Continue Reading

News

Ralph Lauren und G2 Esports geben Zusammenarbeit bekannt

(Foto: Ralph Lauren)

Eins vorweg: E-Sport ist nicht so neu, wie man vielleicht meinen könnte. Die Geschichte des E-Sport ist eng mit der Geschichte der Videogames verbunden, denn bereits die ersten Computerspiele waren auf den Wettkampf ausgelegt. Pong sei an dieser Stelle genannt, wobei ich mich in den 1970er-Jahren nicht als E-Sportler wahrgenommen habe, wenn ich dieses kleine weiße Quadrat mit einem etwas größeren weißen Rechteck am heimischen Fernseher hin- und hergeschossen habe. Dennoch hat E-Sport erst wesentlich später seinen Einzug in die Wirtschaft gehalten: Spätestens, als in den 1990er-Jahren immer mehr Haushalte Internetzugang bekommen haben, wurde es leichter, vernetzt zu spielen – unvergessen die LAN-Partys dieser Zeit.

Continue Reading

Pride

Best-of Pride-Kollektionen 2021 – Teil 1: Rimowa, Dickies, Ralph Lauren

(© Mariette Pathy Allen, „Love in a Bar, San Francisco,“ 1984, Courtesy of ClampArt, New York City. @mariette_pathy_allen @clampartnyc)

2008 schaute Rolf Eden beim Berliner Christopher Street Day vorbei. Das ist zwar schon ein Weilchen her, aber das Statement, das der Berufsplayboy damals gegenüber der Boulevardzeitung „B.Z.“ abgegeben hat, ist zeitlos: „Mir doch egal, wie jemand Amore macht!“ So sieht’s aus.
Nun denkt leider nicht jeder so wie der heute 91-Jährige und so liefern Pride-Kollektionen weiterhin die Möglichkeit, Solidarität gegenüber der LGBTQIA+-Community zu zeigen – und zwar nicht nur während der CSD-Saison.
Einige Pride-Kollektionen bzw. Aktionen zum laufenden Pride Month, die übrigens auch immer wieder Kritik hervorrufen, haben wir schon in eigenen Artikeln vorgestellt, hier nun ein kleines Best-of.

Continue Reading

Damenmode Männermode

Ralph Lauren lanciert eine Friends-Kollektion

(„Friends x Ralph Lauren“-Kollektion; © Ralph Lauren)

Hat Ralph Lauren im Kopierraum mit irgendeiner Frau rumgeknutscht? Um diese Frage ging es in Folge 8 der sechsten Staffel von „Friends“. Gestreut wurde das Gerücht von Rachel, die zu dem Zeitpunkt im Headquarter des US-Designers arbeitete und die ihrer Freundin Phoebe erlaubt hat, im Büro einige Kopien zu machen. Phoebe – im Glauben, Ralph Lauren im Kopierraum getroffen und geküsst zu haben – erzählt ihrer Rachel von der Begegnung, die, um sich interessant zu machen, die Begegnung an ihre Chefin weitertratscht.

Continue Reading

News

Very Ralph

(Ralph Lauren, 1987; Bild: Courtesey of Ralph Lauren)

Die gute Nachricht zuerst: HBO widmet Ralph Lauren ein dokumentarisches Porträt – das erste überhaupt, das sich ausschließlich um den amerikanischen Designer dreht. Die schlechte Nachricht: HBO ist nicht in Deutschland empfangbar – zumindest nicht ohne Weiteres. Früher oder später werden wir aber auch in den Genuss kommen, „Very Ralph“ zu sehen, insofern hier schon mal einige Facts über die Dokumentation. Vorfreude ist eben die schönste Freude …

Continue Reading

News

Ralph Lauren lanciert Pride-Kollektion

(Gus Kenworthy für Ralph Lauren Pride-Kollektion; Bild: Cass Bird)

Als Gilbert Baker 1978 die Regenbogenflagge entwarf, war er sich sicher nicht bewusst, dass er das Symbol der Lesben- und Schwulenbewegung geschaffen hat. Vielleicht hätte sich Baker dann überlegt, ob er Flagge rechtlich schützen lässt – auch um der gnadenlosen Kommerzialisierung seines Entwurfs entgegenzutreten.
Dass sich mit der Regenbogenflagge gar nicht wenig Geld verdienen lässt, zeigt sich insbesondere im Vorfeld der Pride-Monate, wenn wieder zahlreiche Labels auf den Pride-Zug aufspringen und entsprechende Kollektionen auf den Markt werfen. Man darf da geteilter Meinung sein, ob durch Sneaker und T-Shirts, auf denen die sechs Regenbogenfarben zitiert werden, die Diskriminierung von Menschen gestoppt wird. Gleichzeitig ist es aber eine schöne Form, seine Solidarität ggü. der LGBTQIA+-Community auszudrücken. Im Idealfall geht dann der Gewinn einer solchen Pride-Kollektion an eine wohltätige Organisation, wie es zum Beispiel bei dem US-Label Ralph Lauren der Fall ist.

Continue Reading

Allgemein

Express Your(Denim)self

Denim Supply Ralph Lauren 4
Bild: PR

Musik & Mode, juhuu – Diese Pressemitteilung kommt genau zur richtigen Zeit ins Mailfach geflattert: Meine Klausurenphase ist noch immer im vollen Gange und so sitze ich tagein, tagaus am Schreibtisch oder watschele ablenkungssuchend durch die Wohnung. Mein Garant für gute Laune? Countrymusik auf Spotify und YT suchen! Kein Witz, ich steppe dann im Akkord durch die Bude und bekomme akutes Fernweh.

Continue Reading

Allgemein

Pferdchens Familienbande

Ralph Lauren 2
Bild: PR

Zuallererst eine Entwarnung: Ich bin weder großer Mutter- und Vatertagsanwerber, noch habe ich irgendeine bezahlte Kooperation in peto, die ich unauffällig an uns Söhne und Töchter unterjubeln will. Jedoch bin auch ich immer interessiert an außergewöhnlichen Geschenkideen (ganz gleich welche Sondertage gerade anstehen) und horche dreimal mehr auf, wenn ich eine Idee wirklich gelungen finde. In den letzten Tagen haben mich vor allem zahlreiche Blumensträuße oder Goldkettchenangebote verfolgt, fand ich semi- bis überhaupt nicht inspirierend. Dafür weiß ich zu gut, dass sich meine Mutter sehr über Ausflüge und Bücher freut – somit war sie schon mal gut versorgt …

Continue Reading

Allgemein

New York, New York: Ralph Lauren Purple Label 2015/16

Ralph Lauren Purple Label Fall 2015_3
Bild: Ralph Lauren; PR

Niemand verkörpert so perfekt die Welt des „All American Dreams“ wie die 1967 gegründete Marke Polo Ralph Lauren. Der kleine schüchterne Ralph aus dem New Yorker Stadtteil Queens träumte schon in der Schule von der Welt der Vanderbilts und der idealisierten Vorstellung, die mehr Hamptons waren als die echten: Amerikanische Opulenz gepaart mit Sportswear, Cricket Teams, Familien durch alle Generationen und der Mythos von Harvard waren seine Idee. Und er träumte, vom großen Selfmade Reichtum. Ein Traum, den sich Ralph Lauren erfüllen sollte …
Ralph Lauren war der erste Modeschöpfer, der es durch seinen Perfektionismus schaffte, eine komplett in sich geschlossene Welt zu produzieren: Von der Tapete und Wandfarbe über Geschirr und Gläser bis zum letzten Etui in der Tasche wurde alles von Ralph Lauren designt. Als in den Achtziger Jahren die Rhinelander Mansion, sein Flahshipstore, in New York eröffnete, gab es niemanden, der nicht nach New York wollte, um wenigstens ein kleines Teil dort zu erhaschen. Polo Ralph Lauren wird durch alle Schichten und Generationen getragen: es passt eigentlich zu allen Anlässen und mit jedem Teil ist man stilvoll angezogen – selbst der verwöhnteste Kunde hat was von ihm im Schrank.

Continue Reading