Browsing Tag

Kooperation

News

Personalisierung 3.0

(Virgil Abloh; Bild: Rimowa)

Bisher wurde beim Packen eines Koffers insbesondere darauf geachtet, möglichst viel Kleidung zu verstauen. Zukünftig geht es – zumindest bei einigen Menschen – möglichst dekorativ zu packen. Den Grund hierfür liefert der Kofferhersteller Rimowa, der eine Kooperation mit Off-White eingegangen ist. In ihrer Zusammenarbeit haben die beiden Marken ein transparentes Polycarbonat-Handgepäck entwickelt. Continue Reading

News

Ernie und Bert zum Anziehen

„KAWS x Sesamstraße“-Kollektion; Bild: Uniqlo

Brian Donnelly gehört sicherlich zu den Menschen, die dafür sorgen, Kunst greifbarer zu machen. Die Werke des New Yorkers, der unter dem Namen „KAWS“ bekannt wurde, umfassen Street Art, Grafik- und Produktdesign, Malerei, Murals und übergroße Skulpturen. Seine Figur „Companion“ erreichte vor wenigen Tagen bei der Supreme-Auktion einen Endpreis von 80.600 € – nicht schlecht, wenn man den damaligen Releasepreis von 3.000 $ bedenkt.
KAWS zieht seine Inspiration oft aus der Popkultur und kreiert sein eigenes künstlerisches Vokabular für seine Werke, in denen er oftmals Comiccharaktere zitiert. Diese Liebe zu Comics dürfte auch ein Grund dafür sein, dass KAWS erneut mit Uniqlo kooperiert. Standen bei der letzten Zusammenarbeit noch die Peanuts und insbesondere Snoopy im Fokus, sind es dieses Mal Figuren aus der Sesamstraße. Continue Reading

News

Supreme kooperiert mit Clarks

(Supreme x Clarks; Foto: Clarks Originals)

Der britische Schuhhersteller Clarks Originals kooperiert ein weiteres Mal mit dem ehemaligen New Yorker Streetwearlabel Supreme. Ehemaligen? Ja, weil sich Supreme im Laufe der letzten Jahre und spätestens mit der Kooperation mit Louis Vuitton von den Skatern, die das Label ursprünglich bekannt und so reizvoll gemacht haben, entfernt hat – Street Credibility adé … Von “We’re a brand for the people”, wie es der Supreme-Gründer James Jebbia prägte, ist nichts mehr übrig geblieben. Schlimm ist das sicher nicht, vielleicht schade aber vermutlich auch egal, welches Fashionbrand aktuell durchs Dorf getrieben wird, oder?
Wie dem auch sei, in der Zusammenarbeit zwischen Clarks und Supreme wird die klassische Weaver-Form mit dem Box-Logo kombiniert. Das sieht dann im Detail so aus: Continue Reading

News

Fred Perry kooperiert erneut mit Miles Kane

(Miles Kane für Fred Perry; Bild: Courtesy of Fred Perry)

Miles Kane, Musiker und u.a. Co-Frontmann der Last Shadow Puppets haben wir euch vor bereits 5 Jahren vorgestellt. Damals mit seinem Soloalbum „Don’t Forget Who You Are“. „The finest clothes that you can find dressed in my coat. I’m feeling fine, I wanna shine.”, heißt es da im gleichnamigen Titelsong. Wie könnte man besser die nun bereits zweite Kollektion zusammen mit Fred Perry musikalisch unterstreichen? Davon mal angesehen, dass das Image von Miles und die Marke selbst einfach perfekt zusammenpassen. Continue Reading

News

Lacoste kooperiert mit Supreme

(Supreme x Lacoste; Bild: Courtesy of Lacoste)

Nach der Zusammenarbeit mit dem Kofferhersteller Rimowa kollaboriert das New Yorker Streetwearlabel Supreme ein weiteres Mal mit Lacoste. Die erste Kooperation fand vor genau einem Jahr statt und war – wie eigentlich alles, was Supreme im Augenblick anpackt – äußerst erfolgreich: Binnen Sekunden war die Capsule-Kollektion ausverkauft.
Ein ganz ähnliches Schicksal wird mit Sicherheit auch die neue „Supreme x Lacoste“-Kollektion ereilen … Continue Reading

Reisegepäck

Rimowa kooperiert mit Supreme

(Rimowa x Supreme; Bild: Rimowa)

Am 12. April wird es für den Bruchteil einer Sekunde die Chance geben, einen „Topas Mulitwheel“ aus der Kooperation zwischen Rimowa und Supreme zu bekommen – zumindest gehe ich davon aus, dass die Koffer ebenso begehrt sind, wie die Kleidung und Accessoires aus der Zusammenarbeit von Louis Vuitton mit dem Hypelabel der Stunde ruck, zuck ausverkauft sind. Continue Reading

Schuhe

Jeremy Scott kooperiert mit UGG Boots 🔥

(Jeremy Scott für UGG; Bild: UGG)

Aufmerksame Leser werden es wissen: Ich bin Fan von Jeremy Scott – insofern war ich natürlich auf das Ergebnis der Kooperation des amerikanischen Designers mit UGG gespannt. Und, Jeremy Scott hält, was sein Ruf verspricht: Ein lustiges Durcheinander, leicht zu viel, wie man es von ihm eben erwartet.
Die Inspiration lieferte der Spirit Kaliforniens und die Popkultur Los Angeles‘, was mir im ersten Augenblick etwas Angst machte – „Nicht schon wieder Flügel“, war mein Gedanke, als ich die Pressemitteilung las. Doch Scott setzt dieses Mal eben nicht auf seine fast schon obligatorischen Flügel, sondern auf Flammen und Bling Bling. Continue Reading

Lookbook

Fred Perry kooperiert mit Thames London

(Fred Perry x Thames London; Bild: Fred Perry)

Während ich mit 15 gerade zum zweiten Mal in der achten Klasse einer Realschule in Niedersachsen saß, wurde Blondey McCoy im selben Alter zum Vorbild der Skater-Community. Nur drei Jahre später arbeitete er als Model für Marken wie Valentino, Palace, Supreme und Adidas und – fast nebenher – gründete er seine Marke „Thames London“, die (nicht nur, aber hauptsächlich) zum Lieblinglabel der Skater avancierte.
Nun kollaboriert Thames London mit Fred Perry, was insofern Sinn ergibt, als dass sich Blondey McCoy eh von britischer Mode vergangener Jahrzehnte inspirieren lässt.
Das Ergebnis der „Fred Perry x Thames London„-Kollektion sind Entwürfe, die das Ziel haben, sowohl die Tradition Fred Perrys, als auch Trends jüngerer Generationen zu vereinen. Continue Reading

Männermode

Uniqlo präsentiert Kooperation mit JW Anderson

(JW Anderson x Uniqlo; Bild: Uniqlo)

Während den Designerkooperationen eines schwedischen Textildiscounters grundsätzlich etwas Unangenehmes anhaftet, überrascht Uniqlo immer wieder auf’s Neue mit der Auswahl der Kollaborationsspartner. Eigentlich verwunderlich, spielen doch beide Label in einem ähnlichen Preissegment. Vielleicht liegt es ja daran, dass Uniqlo gar nicht erst so tut, als ob und eben nicht die halbe Modewelt um den Erdball fliegt, um eine Kollektion zu zeigen, die nur durch geschicktes Marketing Begehrlichkeiten weckt. Continue Reading

Accessories

Objekte der Begierde – Ami Alexandre Mattiussi für Eastpak

(Ami Alexandre Mattiussi für Eastpak; Bild: Courtesy of Ami)

Für den „urbanen Wanderer“, wie Alexandre Mattiussis Stil häufig genannt wird, hat der französische Designer seine Ami-Winterkollektion entworfen. Dazu passt natürlich eine Kooperation, mit dem vor allem durch ihre Backpacks bekannt gewordene Marke Eastpak. Die Idee hinter der Capsule-Kollektion war, Elemente aus der Welt des Sports und der urbanen Kultur miteinander zu verbinden.
Herausgekommen sind vier Modelle, die das pragmatische Design und die Materialien, für die Eastpak steht, mit der Farbigkeit und dem gut geübten Auge für Proportionen zu verbinden. Continue Reading