News

Lacoste kooperiert mit Supreme

(Supreme x Lacoste; Bild: Courtesy of Lacoste)

Nach der Zusammenarbeit mit dem Kofferhersteller Rimowa kollaboriert das New Yorker Streetwearlabel Supreme ein weiteres Mal mit Lacoste. Die erste Kooperation fand vor genau einem Jahr statt und war – wie eigentlich alles, was Supreme im Augenblick anpackt – äußerst erfolgreich: Binnen Sekunden war die Capsule-Kollektion ausverkauft.
Ein ganz ähnliches Schicksal wird mit Sicherheit auch die neue „Supreme x Lacoste“-Kollektion ereilen …

Supreme x Lacoste; Bild: Courtesy of Lacoste

Die kleine (und äußerst feine) Kollektion umfasst eine Reihe von Velour-Track-Tops, Nylon-Windbreaker, Taschen und Hüte, plus eine Neuinterpretation des klassischen Poloshirts der französischen Marke.
Am 19. April wird die Kollektion, wie üblich, ab 11.00 Uhr Ortszeit an den Supreme-Standorten in New York, Brooklyn, Los Angeles, London und Paris erhältlich sein.
Die gute Nachricht: Wer sich an dem Tag nicht zufällig an einem dieser Orte aufhält, kann auf den Onlineshop von Lacoste setzen – dort wird die Kollektion am 20. April erhältlich sein.

Hier die komplette „Supreme x Lacoste“-Kollektion:

Warten wir einfach mal, mit welchem Label Supreme das nächste Mal zusammenarbeitet. Für das New Yorker Label wird es sich lohnen: Der Wert der Marke wird laut eines Berichtes auf Business of Fashion auf über eine Milliarde US-Dollar geschätzt.

4 Comments

  • Reinhard
    17. April 2018 at 22:31

    Vielleicht darf bei Supreme jeder mal designen? 😉

  • fred
    18. April 2018 at 10:03

    supreme, vetements, supreme, vetements…
    cooperiert jetzt mit rewe, edeka, moschino, dior, dhl, ups, vogue, moma, deichmann, maggie, nestle, esprit, benetton, gucci, mc donalds, burger king, supreme, kenzo, apple, madonna, ralph lauren, sprüngli, hermes, gaultier, vetements, cinestar, mattel, lego, lindt, disney und wem noch?

  • Peterkempe
    19. April 2018 at 11:51

    Die Velours Polos und den Reporter haette ich zugegebener Maßen sehr sehr gerne !

  • Monsieur Didier
    19. April 2018 at 21:52

    …der nächste Herr, dieselbe Dame, oder wie hieß das noch mal???

Leave a Reply