Browsing Tag

Männermode

Damenmode Männermode

Ralph Lauren lanciert eine Friends-Kollektion

(„Friends x Ralph Lauren“-Kollektion; © Ralph Lauren)

Hat Ralph Lauren im Kopierraum mit irgendeiner Frau rumgeknutscht? Um diese Frage ging es in Folge 8 der sechsten Staffel von „Friends“. Gestreut wurde das Gerücht von Rachel, die zu dem Zeitpunkt im Headquarter des US-Designers arbeitete und die ihrer Freundin Phoebe erlaubt hat, im Büro einige Kopien zu machen. Phoebe – im Glauben, Ralph Lauren im Kopierraum getroffen und geküsst zu haben – erzählt ihrer Rachel von der Begegnung, die, um sich interessant zu machen, die Begegnung an ihre Chefin weitertratscht. Continue Reading

Damenmode Männermode

Minimalismus à la Gucci

(Bild: Dan Lecca)

Alessandro Michele betrachtet Mode grundsätzlich philosophisch – das, was wir bisher gerne als Wimmelbilder der Mode beschrieben haben – ist kein heilloses Durcheinander, wie es Kritiker dem Designer immer wieder vorgeworfen haben. Es ist eine sehr moderne und durchdachte Form von Design, die – trotz aller Muster und Brüche – regelrecht zeitlos ist. Kann jemand die einzelnen Kollektionen von Gucci der letzten Jahre dechiffrieren? Vielleicht gelingt es dem Kenner, einzelne Statement-Pieces zu benennen. Aber sonst? Michele nimmt der Mode auf überaus geschickter und erfolgreicher Weise die Geschwindigkeit, trotz zwei Haupt-, Pre-, Cruise- und diverser Capsule-Kollektionen.
Auch die Frühling/Sommer-Kollektion erklärt Alessandro Michele äußerst durchdacht. Continue Reading

Live Stream

Live Stream: Burberry Frühling/Sommer 2020

Wie doch die Zeit vergeht: Über ein Jahr ist es hier, dass Riccardo Tisci seinen Job bei Burberry antrat. Am 12. März 2018 übernahm der italienische Modedesigner als Chief Creative Officer seinen Posten bei dem britischen Label.
Am 17. September 2019 präsentiert der Designer nun seine Entwürfe für die Frühling/Sommer-Saison 2020 – wer nicht in London mit dabei sein kann, kein Problem: Wir zeigen die Schau ab 17:45 Uhr im Live Stream. Continue Reading

Männermode

Zeit für Zeitloses

Ich muss ein Geständnis ablegen, anders kann ich diese Kurz-News kaum einleiten: Das Modelabel Marc O`Polo hatte ich lange nicht auf dem Schirm. Sehr lange, um ganz ehrlich zu sein. Irgendwie hatte ich immer eine gewisse „Verstaubt“-Assoziation im Kopf, die sich nahtlos an Esprit und seelenlos-inspirationslose Kaufhäuser reiht. Ich bin also selten mit den Kollektionen in Berührung gekommen, höchstens im Schaufenster daheim auf dem Mühlenkamp. Selten ist mir dabei aber etwas so stark aufgefallen, dass ich in den Laden rein musste. Bis jetzt: Das Traditionsunternehmen – 1967 gegründet – hat sich nämlich auf die Fahne geschrieben, zukünftig noch stärker Organic Cotton in die Entwürfe einzubinden (im wahrsten Sinne des Wortes). Continue Reading

News

Keine offensichtlichen Bettgenossen

(Gucci x Comme des Garçons; Bild: Gucci)

Die Zusammenarbeit zwischen Gucci und Comme des Garçons geht in die nächste Runde. War es Ende vergangenen Jahres ein sehr schlichter Shopper, den die beiden Labels auf den Markt brachten, ist es dieses Mal wieder eine Tasche, allerdings mit Blumendruck auf der PVC-Hülle. Langweilig? Nein, raffiniert, denn der „Ur-Shopper“, also die Basis von Comme des Garçons, ist sozusagen schon ein Klassiker und die Packpapier-Tasche mit PVC-Überzug ist eigentlich immer und überall vergriffen. Continue Reading

News

Uniqlo kooperiert mit Engineered Garments

(Uniqlo x Engineered Garments; Bild: Uniqlo)

Uniqlo kooperiert mit Engineered Garments – erneut, denn erst im Mai dieses Jahres gab es eine Zusammenarbeit zwischen dem japanischen Modehändler und der amerikanischen Marke. Beim ersten Mal fiel das Ergebnis allerdings noch sehr zurückhaltend aus – bis auf einige Poloshirts gab es nicht viel zu entdecken. Das ist diesmal etwas anders: Die Kollektion umfasst vier Fleece-Designs für Herren in den für Engineered Garments typischen Farben Schwarz, Marineblau, Oliv und Grau. Die „Uniqlo x Engineered“-Kollektion umfasst Produkte mit unterschiedlichen Nylonstrukturen, Jacken aus strickähnlichen Stoffen und Jacken mit kragenlosem Design, die von herausnehmbaren Einlagen inspiriert sind. Continue Reading

Männermode

Acne Studios Männerkollektion Frühling/Sommer 2020

(Acne Studios Show Space Frühling/Sommer 2020; Bild: Acne Studios)

Wer hätte Anfang der 2000er-Jahre, als der Hype um die fabelhaft geschnittenen Jeans von Acne Studios (damals allerdings noch ohne „Studio“) langsam Fahrt aufnahm, gedacht, dass sich diese Marke zu einem richtigen Designerlabel entwickeln würde?
„Acne war schon immer ein Ort des Experimentierens“, wie Jonny Johansson erklärt. „Es hat mich an einen Studenten an der Kunstschule erinnert, der mit seinen Traditionen etwas Neues vorantreibt.“ Für 2020 hat der Kreativdirektor der Acne Studios eine Frühling/Sommer-Kollektion abgeliefert, die den Fokus darauf hat, was seit jeher den Schwerpunkt des Hauses bildet – Experimentelles und Archetypen. Continue Reading

Accessories

Süüüüüüß?

Vetements Bären-Rucksack; Bild: Ssense

1989, als Gloria von Thurn und Taxis noch cool und keine katholische Aktivistin war, trug sie bei einem Auftritt bei „Wetten, dass…?!“ ein Bärchen-Kleid von Moschino. Das Bild der Fürstin auf der Couch bei Thomas Gottschalk hat sich ins kollektive Gedächtnis eingebrannt.
Jahre später – 2009 – adaptierte Jean-Charles de Castelbajac die Idee und stattete Lady Gaga mit einer Kermit-Jacke aus, die sie im Morgenmagazin von RTL trug. Jeremy Scott hingegen setzte Plüschbären-Köpfe auf die Sneaker von Adidas Originals und sorgte damit für Furore bei seinen Fans.
Ganz aktuell entwarf Demna Gvasalia einen Bärchen-Rucksack und -Hausschuhe für Vetements und irgendwie will der Funke nicht so recht überspringen … Continue Reading

Männermode

Raf Simons kooperiert erneut mit Fred Perry

(Raf Simons für Fred Perry Fall/Winter 2019; Bild: Fred Perry

Es ist ein wenig still geworden um Raf Simons – seit seinem Weggang von Calvin Klein, wo er für die eigens für ihn geschaffene „205W39NYC“-Linie als „Chief Creative Officer“ verantwortlich war, hat man sehr wenig von dem belgischen Modedesigner gehört. Seine eigene Kollektion bekommt bei Weitem nicht die Aufmerksamkeit, die ihm für seine Arbeit für Häuser wie Jil Sander, Dior oder eben Calvin Klein sicher war. Das ist absolut unverständlich, aber insofern lohnt sich ein Blick auf die Capsule Kollektion, die Raf Simons für Fred Perry entworfen hat, besonders.
Die notwendige Inspiration lieferte Simons die Jugend-Subkultur Großbritanniens der 1970er- und 1980er-Jahre. Continue Reading

Männermode

Doch gern‘ Denim?!

(COS Regent Street London; Bild: PR)

Ja (oder Nein) zur Jeans – Das Treffen von Entscheidungen ist eigentlich kein großes Thema für mich, meist bin ich dabei schnell und effizient zu Gange: Eis oder kein Eis? Lieber länger im Urlaub bleiben oder doch zeitig abreisen? Sport versus doch keinen Sport treiben? Für gewöhnlich habe ich mich in Lichtgeschwindigkeit entschieden und kann ohne tiefere Sorgen die Fragen des Alltags bestreiten und ebenso flux beantworten! So war das, bislang… Modetechnisch kommt mir aktuell jedoch immer häufiger ein „aber“ dazwischen, es droht beim schnellen Abwägen einiges durcheinander zu bringen. Zuletzt passiert beim Hosenkauf: Für gewöhnlich greife ich nämlich automatisch zu Chino und Stoffhose, sind bequem, gut kombinierbar und sehen gut aus. In meinem Kleiderschrank gibt’s davon jede Menge, wohingegen Jeans Mangelware sind. Das hat einen ganz bestimmten Grund und der muss – zur Vereinfachung des neuesten Ja-Nein-Dilemmas – kurz skizziert werden: Continue Reading