Browsing Tag

Diesel

News

Diesel kooperiert mit Diesel

(Bild: Johnny Dufort @ Do Be Do Represents)

Als Glenn Martens 2020 seinen neuen Job als Creative Director bei Diesel antrat, arbeitete Renzo Rosso gerade an einer speziellen Kollektion: Der Diesel-Gründer hatte die Idee, die DNA des Labels mit dem Kontext des Jahres 2021 verschmelzen zu lassen. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf wollte Rosso eine vielschichtige Kollektion entwerfen, die alte Diesel-Stücke zurückbringt und sie gleichzeitig für das Jahr 2021 aktualisiert – ein Jahr, in dem die Welt ganz anders aussieht als in den 1980er-Jahren. Dieser konzeptionelle Ansatz gefiel Glenn Martens: „In gewisser Weise symbolisiert es die Weitergabe des sprichwörtlichen Staffelstabes“, wie der Belgier erklärt.

Continue Reading

Kampagne News

Diesel lanciert neue Brand-Kampagne: „When Together“

(Bild: Cheryl Dunn)

Gründe von zeitweiliger Trennung gibt es verschiedene: Von selbst auferlegten Trennungsphasen oder achtmonatigem Abstand zwischen dem ersten und dem zweiten physischen Treffen bis zu anhaltenden Fernbeziehungskrisen, Corona-bedingte Unnahbarkeit und ganz alltäglichen Herausforderungen im Leben. Jeder hat seine Trennungsgeschichten, ganz gleich, wie lang der Abstand zum Partner war. Doch egal, wie lang die körperliche Abstinenz zum Partner war, das erste Wiedersehen gestaltet sich um so emotionaler. Ein Moment, den Diesel in der Brand-Kampagne „When Together“ einfängt: echt, ungestellt, intim, wie das Unternehmen betont. Es geht in der Kampagne um die Vorfreude auf eine Welt, in der ein physisches Miteinander wieder möglich ist – ohne Sorgen und Ängste. Und ohne Corona.

Continue Reading

News

Diesel ernennt Glenn Martens zum Creative Director

(Bild: Arnaud Lajeunie)

Der italienische Modekonzern OTB SpA gab die Ernennung von Glenn Martens zum Creative Director von Diesel bekannt. Glenn Martens und Diesel – da war doch was? Korrekt: Der belgische Designer war vor 2018 Teil des „Diesel Red Tag“-Projekts, das sich als eine Kreativplattform, die neuen Designergenerationen die Möglichkeit bietet, die Diesel-DNA zu interpretieren.

Continue Reading

News

Diesel lanciert „Unforgettable Venice“-Kollektion

(Diesel „Unforgettable Venice“; Piazza San Marco Venedig; Foto: © Altripiani; Courtesy of Diesel)

Aufmerksame Promi-Magazin-Leser werden es mitbekommen haben (der ein oder andere Cineast aber sicher auch): Noch bis zum 12. September finden in der Lagunenstadt die 77. Internationalen Filmfestspiele statt. Die „Biennale di Venezia“ gehört zu den ersten globalen Veranstaltungen, die seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie in Italien stattfinden. Ein Novum: Andere Festspiele dieser Art, wie die Internationalen Filmfestspiele von Cannes, wurden in ihrer gewohnten Form abgesagt oder auf Ende des Jahres verschoben.

Continue Reading

News

Diesel erweitert ‚For Responsible Living’-Nachhaltigkeitsstrategie: „Green Label“

(Diesel „Green Label“; © Diesel)

Diesel erweitert die „For Responsible Living“-Nachhaltigkeitsstrategie. Für diejenigen unter uns, die nicht genau wissen, was sich dahinter verbirgt, denen sei kurz erklärt: Im Januar startete Diesel mit einer Art Selbstverpflichtung, Maßnahmen zum Wohle heutiger und zukünftiger Generationen zu ergreifen. Die Strategie basiert auf vier Hauptpfeilern: „Be the Alternative“, „Stand for the Planet“, „Celebrate individuality“ und „Promote Integrity“ – also einem ganzheitlichen Konzept, das auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Initiativen weiter in alle Geschäftsaktivitäten des Unternehmens integrieren wird. Doch so richtig neu ist das nicht, denn schon für die laufende Saison wurden fünf Denim-Modelle, die mit den hohen Umweltstandards hergestellt wurden, in die reguläre Kollektion eingebettet.

Continue Reading

News

Meet Francesca: Harlow Monroe für Diesel

(„Meet Francesca“; © Diesel, Regie: François Rousselet)

Sehenswert: Diesel lanciert im Rahmen des Pride-Monats „Meet Francesca“. Die Regie des Kurzfilms führte François Rousselet. Der Franzose arbeitete hierfür mit „Diversity“, einem italienischen Verband, der sich für soziale Integration stark macht, zusammen.
Doch schauen wir uns das 1:57min-lange Werk erst mal an:

Continue Reading

Kampagne

Slogan-Recycling

(Diesel Frühling/Sommer-Kampagne 2020; Fotograf/Director: Kourtney Roy – Lambert Lambert)

Irgendwann gab es auf dem Schulhof eine kleine Revolution: Die Standard-Jeans meiner Generation – die Levi’s 501 – wurde durch die Saddle von Diesel abgelöst. Das Bein der Saddle war etwas weiter geschnitten als das der 501; einen schönen Hintern machte sie zwar nicht, aber das war auch egal, da man sich zu den Klängen von Nirvana andere Gedanken machte, als seinen Po durch eine Hose zu optimieren.
Die Diesel-Werbung von damals unterstrich das Lebensgefühl – leicht provozierend und sexy zugleich. Der Slogan „For Successful Living“ war genauso ironisch wie die legendäre Look le plus cool-Spot. „Up up“, Ihr erinnert Euch …

Continue Reading

News

Diesel kooperiert mit Pronounce

(Pronounce: Yushan Li und Jun Zhou; Bild: Courtesy of Diesel)

Neues Jahr, neue Kooperationen: Wir starten in das Jahr 2020 mit Diesel und News zur London Fashion Week – genau dort feierte nämlich die Zusammenarbeit zwischen Diesel und dem in Shanghai und Mailand ansässigen Label Pronounce ihre Premiere.
Yushan Li und Jun Zhou, die beiden Köpfe hinter dem Label Pronounce, stammen aus China, leben und arbeiten jedoch zeitweise in Italien. Von sich reden machten sie erstmals 2017, als sie während der Pitti Uomo #91 mit dem „The Latest Fashion Buzz“-Award von MINI und Condé Nast ausgezeichnet wurden. Zwei Jahre später, also 2019, waren Yushan Li und Jun Zhou mit ihrem Label Pronounce dann Gastdesigner der renommierten Messe in Florenz – als erste chinesische Marke, die im Rahmen der Pitti Uomo ihre Kollektion präsentieren durfte.

Continue Reading

News

Das $5.500.000 T-Shirt

Ich mag keine Superlative und versuche, diese rhetorische Form der Übertreibung tunlichst zu vermeiden. Auch als die Pressemitteilung zu den „The Condo T-Shirts“ bei mir eintrudelte, die die „most expensive T-Shirts ever“ ankündigte, war ich zunächst skeptisch. Vor meinem inneren Auge zeigten sich mit Diamanten besetzte Shirts; Stoffe aus Pelz, Gold und mit Safran veredelte Kleidung, die nun gar nicht zu Horstson-Credo „More is not always better“ passen wollen.
Um so überraschter war ich, als ich das $5.500.000-Shirt sah: Kein Gold, kein Safran, keine Diamanten. Stattdessen bedruckte Baumwolle. Was macht das Shirt „F2-L7“ also zum teuersten Shirt der Welt?

Continue Reading

News

Travel-Trend Transparent: Diesel kooperiert mit Samsonite

„Neopulse“-Kollektion; © Diesel

Vor einigen Jahrzehnten waren Koffer insbesondere eins: Groß. Schrankkoffer galten als en vogue. Wer es sich leisten konnte, nahm auf seine Reisen nicht nur – wie es heute bei interkontinentalen Flügen üblich ist – 23 Kilogramm Gepäck mit, sondern gleich Kleidung für mehrere Wochen.
Um seine Weltgewandtheit zu dokumentieren, brachte man als Souvenir einen Aufkleber des Hotels an, in dem man nächtigte.
Leider ist die Tradition der Kofferaufkleber aus den Hotels, in denen wir während der Zeit auf Reisen schon gewohnt haben, etwas in Vergessenheit geraten.

Continue Reading