Browsing Category

Kampagne

Kampagne News

Diors DeLorean

(Dior Männer Sommerkampagne 2020; Foto: Steven Meisel)

Das Spannende an Kampagnen ist immer, dass sie den Spin der Kollektion etwas weiter drehen – so auch bei Dior.
Die Inspiration für die Sommerkollektion von Kim Jones für das französischste aller Luxushäuser lieferte Daniel Arsham, dessen eigentliches Werk die moderne Archäologie infrage stellt. Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Kim Jones und Arsham ist eine Hommage an das Dior-Erbe, das immer wieder weiterentwickelt wird, ohne die DNA aus den Augen zu verlieren: Zurück in die Zukunft, wenn man so will. Das dürfte auch der Grund sein, warum ausgerechnet ein DeLorean die Hauptrolle in der von Steven Meisel fotografierten Kampagne spielt und Mode und Models fast in den Hintergrund rücken. Continue Reading

Kampagne

Come As You Are

(Gucci #ComeAsYouAre_RSVP; Bild: Harmony Korine)

Wenn Gucci zu einer Party in die Villa La Furibonda einlädt, kommen alle: Die Models Benedetta Barzini, Orlando Miani, Angelo Bucarelli sowie Marisela Federici. Natürlich dürfen VIPs nicht fehlen und so können wir Sienna Miller, Iggy Pop und Gucci Mane beim Feiern beobachten. Den Grund für die ausgelassene Sause liefert die Kampagne zur Gucci Cruise-Kollektion 2020: „#ComeAsYouAre_RSVP“
#ComeAsYouAre_RSVP gestaltet sich verspielt, dekadent, spöttisch, liberal, hedonistisch, hemmungslos, ungehemmt – das passt, immerhin gilt es, den Geist von Gucci in Alessandro Micheles Vision zusammenzufassen. Continue Reading

Kampagne

Roadtrip durch Schottland

(Jil Sander Herbst/Winter-Kampagne 2019; Bild: Nigel Shafran)

Lucie und Luke Meier nehmen uns in der neuen Herbst/Winter-Kampagne für Jil Sander mit zum Loch Earn. Hierbei handelt es sich um einen Süßwassersee in den schottischen Highlands, wie Wikipedia zu berichten weiß. Er liegt demnach etwa 17 km westlich von Crieff auf der Grenze der Council Areas Perth and Kinross und Stirling am Rande des Loch Lomond and the Trossachs National Park – also wesentlich weiter im Süden Schottlands, als Glenmorangie, wo sich Julian vor wenigen Wochen eine Whiskeybrennerei angeschaut hat angeschaut hat. Continue Reading

Kampagne

Gucci lanciert Herbst/Winter-Kampagne für 2019/2020: Gucci Prêt-à-porter

(Gucci Herbst/Winter-Kampagne 2019/2020: „Gucci Prêt-à-porter“; Bild: Glen Luchford)

Es gab mal eine Zeit, in der die Leser eines Modemagazins genau wussten, was zukünftig im Trend ist, ganz ohne dieses merkwürdige Gefühl, dass es einen Zusammenhang zwischen Anzeigen und redaktionellen Inhalt geben könnte. Das ist zugegebenermaßen schon einige Jahre her und so fühlt man sich manchmal hingerissen, voller Sehnsucht nach der guten alten Zeit von eben dieser zu träumen.
Die Geschichte der Mode und Geschichten über die Mode sind der Stoff der Legende, die mit dem Aufkommen der Prêt-à-porter und ihrer Blütezeit zum Leben erwacht, jene ikonischen Bilder, die vier Jahrzehnte umfassen: die 50er-, 60er-, 70er- und 80er Jahre. Diese Jahrzehnte sind es, die Alessandro Michele für Gucci in den Fokus der Herbst/Winter-Kampagne für 2019/2020 rückt. Continue Reading

Kampagne

Steven Meisel fotografiert Dior-Kampagne Herbst/Winter 2019/20 …

(Dior-Kampagne Herbst/Winter 2019/20; Foto: Steven Meisel)

… und ließ sich dafür von Raymond Pettibon inspirieren. Um das Chaos komplett zu machen: Dior-Menswear-Designer Kim Jones und Meisel wollen mit den Bildern Christian Dior in einer Art Hommage ehren, denn bevor die Designlegende sein gleichnamiges Modehaus gründete, war er Galerist und Kunstsammler.
Doch von Anfang an: Für seine Dior-Herbst/Winter-Kollektion kooperierte Kim Jones mit der Künstlerlegende Raymond Pettibon. Der US-Amerikaner gilt seit den 1980er-Jahren zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern, der durch seine Arbeiten für Punkbands wie Black-Flag und Firehose zur Ikone der kalifornischen Punkszene der 1970er-Jahre avancierte. Viele Leser dürften das Cover der Sonic-Youth-LP „Goo“ noch im Gedächtnis und das Album noch im Plattenregal stehen haben – Raymond Pettibons Originalzeichnung wurde vor wenigen Jahren für 183.425 US-Dollar versteigert. Continue Reading

Kampagne

Harry – Allein zu Haus

(Harry Styles für Gucci Pre-Fall 2019 Herren-Tailoring-Kampagne; Foto: Harmony Korine)

Gucci setzt für die neue Pre-Fall 2019 Herren-Tailoring-Kampagne erneut auf Harry Styles, wechselt aber den Fotografen: statt Glen Luchford ist nun Harmony Korine für die Bilder verantwortlich. Nach einem Fish-and-Chips-Restaurant im Norden Londons und der historischen Villa Lante in der Nähe von Viterbo wurde dieses Mal eine nicht näher benannte Traumlandschaft aus Statuen und Utensilien, die von Alessandro Micheles Faszination für die alte Kultur erzählt, als Shooting-Location gewählt. Continue Reading

Kampagne

Punks im Park von Selinunt

(Gucci Pre-Fall-Kampagne 2019; Foto: Glen Luchford)

Ich gebe zu, der Header täuscht. In der neuen Pre-Fall-Kampagne von Gucci steht nicht Punk im Mittelpunkt, sondern die Tempelruinen des archäologischen Parks von Selinunt in Sizilien, die man auf obigem Bild – wenn überhaupt – erst auf den zweiten Blick entdeckt. Sei es drum, es gehört zur Strategie von Alessandro Michele, den Betrachter auf’s Glatteis zu führen und selbst in Kampagnen zu einer Zwischenkollektion zu unterhalten. Bei anderen Marken merkt man in diesem Genre oftmals, wie stiefmütterlich die Pre-Fall-Kollektionen behandelt werden. Doch nicht so bei Gucci – da wird das komplette Team, bestehend aus Fotograf (Glen Luchford), Art Director (Christopher Simmonds), Hair Stylist (Paul Hanlon), Make-up Artist (Thomas De Kluyver) und jeder Menge Models vom fernen Mailand an diesen antiken Ort gefahren, um den Geist des klassischen Symposiums heraufzubeschwören, das Zusammensein nach dem Bankett, bei der sich die Menschen zur Begleitung von Musik und Tanz treffen, Gedichtvorträge hören und lange Gespräche führen würden. Continue Reading

Kampagne

Laser Dance

(Dior Pre-Fall-Kampagne 2019; Bild: Steven Meisel)

Laser Dance: Die futuristische Dior Pre-Fall-Kampagne 2019 zeigt sich – umgeben von allerlei Laserstrahlen – in einem ziemlich knalligen und gleichzeitig kühlen Sujet.
Das Auge des Betrachters fällt unweigerlich auf die metallische Interpretation des Dior-Logos von Hajime Sorayama, dem japanischen Künstler, der mit Kim Jones, dem Künstlerischen Leiter der Dior-Menswear, sowohl für die Kollektion als auch für das komplette Schauendekor zusammengearbeitet hat. „Ich wollte, dass die Kampagne die Energie der Tokio-Schau mit den atemberaubenden Lasern des Finals einfängt und widerspiegelt“, wie Jones erklärt. Continue Reading

Kampagne

Florence Welch für Gucci

(Florence Welch für Gucci; Foto: Colin Dodgson)

Wie praktisch, wenn die besten Freunde nicht nur großartig aussehen, sondern auch noch berühmt sind. Im Falle der neuen Gucci-Schmuckkollektion steigert das garantiert die Reichweite plus die Begehrlichkeit der abgebildeten Stücke.
Nach Zusammenarbeiten mit Jared Leto und Lana Del Rey – die beiden sind die Gesichter der aktuellen Duftkollektion des italienischen Labels – hat Designer Alessandro Michele seine rothaarige Freundin, die Sängerin Florence Welch, als Kampagnenmodel verpflichtet.
Eine perfekte Wahl, wie ich finde, denn die hippieesken Schmuckstücke und das Setting der Bilder passen perfekt zum Bohemian-Stil der blassen Britin. Continue Reading

Kampagne

Gucci: Wimmelbilder der Werbekampagnen

(Gucci Frühjahr/Sommer 2019 Kampagne; Bild: Glen Luchford)

Exklusive Neuigkeiten von Gucci … Schon spannend, wie sich vertraute Marken und deren Werbekampagnen im Verlauf von einigen Jahren verändern können. An mein erstes Mal Gucci-Kampagne kann ich mich, wie wohl einige andere Leser auch, sehr gut erinnern – es handelte sich um einem Gucci-Gürtel aus der Zeit Tom Fords, um genau zu sein aus der Männerkollektion 2001, fotografiert von Terry Richardson. Das Kampagnenmotiv zeigte – brustabwärts – ein Männermodel in Jeans, wie es sich am Gürtel zog. Der Gürtel bildete, was wohl gleichermaßen dem Zeitgeist, wie auch der Arbeit des Fotografen geschuldet war, eine Art Phallussymbol.
Damals waren zuerst Mario Testino und danach Terry Richardson, ab und an Mathias Vriens und etwas später dann das Fotografenduo Mert Alas & Marcus Piggot dafür verantwortlich, die Kampagnen des italienischen Modehauses ins rechte Licht zu rücken. Letztere bildeten in ihrer abstrakten Bildsprache und den überhöhten, dunkel monochromen Farben perfekt das ab, wohin sich damals die Marke entwickelt hat. Continue Reading