Browsing Category

News

Männermode News

Künstler-Kooperation: Scott Licznerski für Closed

Scott Licznerski x Closed; Bild: Anton Gottlob

Paul Smith, Lemaire, Balenciaga – Scott Licznerski dürfte den meisten Lesern durch diverse Kampagnen und Modenschauen ein Begriff sein. Doch eigentlich ist Licznerski weniger Model, als ein autodidaktischer zeitgenössischer Künstler, der hauptberuflich in London tätig ist. Ebendort stand er nun in seinem Studio vor der Kamera von Anton Gottlob: „Artist’s Presence“, so der Name der Closed-Sommerkollektion 2021 – der Künstler ist anwesend.

Continue Reading

News

Jean Paul Gaultier sagt: „Safe Sex Forever“

(Jean Paul Gaultier für Sidaction; Foto: Nicolas Coulomb)

Auch in diesem Jahr unterstützt Jean Paul Gaultier die gemeinnützige Organisation Sidaction, die sich dem Kampf gegen HIV/AIDS widmet. Waren es 2020 noch Masken, die der Designer für Sidaction entworfen hat, sind es in diesem Jahr Socken: „Safe Sex Forever“, so die Botschaft, die Gaultier schon 1996 in seiner Frühjahr-Sommer-Kollektion einsetzte, um darauf hinzuweisen, sich und seine Sexpartner zu schützen.

Continue Reading

News

Nachrichten aus der Mode: Polo Ralph Lauren schwimmt auf der 1990er-Welle, Ecoalf gibt Gummi, John Goldberger modelt, MCM gibt der Kunst einen Raum und das Dandy Diary wird geschlossen

Foto: Courtesy of Urban Outfitters

Hier einige Nachrichten aus der Mode, die es bisher noch nicht auf Horstson geschafft haben, die aber unbedingt Erwähnung finden müssen: Polo Ralph Lauren schwimmt auf der 1990er-Welle, Ecoalf gibt Gummi, John Goldberger modelt, MCM gibt der Kunst einen Raum und das Dandy Diary wird endgültig geschlossen.

Continue Reading

News

Diesel kooperiert mit Diesel

(Bild: Johnny Dufort @ Do Be Do Represents)

Als Glenn Martens 2020 seinen neuen Job als Creative Director bei Diesel antrat, arbeitete Renzo Rosso gerade an einer speziellen Kollektion: Der Diesel-Gründer hatte die Idee, die DNA des Labels mit dem Kontext des Jahres 2021 verschmelzen zu lassen. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf wollte Rosso eine vielschichtige Kollektion entwerfen, die alte Diesel-Stücke zurückbringt und sie gleichzeitig für das Jahr 2021 aktualisiert – ein Jahr, in dem die Welt ganz anders aussieht als in den 1980er-Jahren. Dieser konzeptionelle Ansatz gefiel Glenn Martens: „In gewisser Weise symbolisiert es die Weitergabe des sprichwörtlichen Staffelstabes“, wie der Belgier erklärt.

Continue Reading

News

Johnny Dowell, aka King Nerd, kollaboriert mit Dr. Martens

(King Nerd x Dr. Martens; Foto: Dr. Martens)

Drei sind eine Party: Nachdem wir an dieser Stelle die Kooperation von Dr. Martens mit Rick Owens vorgestellt haben und an dieser die Zusammenarbeit mit Suicoke, folgt nun der dritte Streich: Das britische Schuhlabel kollaboriert mit Johnny Dowell, besser bekannt als King Nerd. Der britische Designer arbeitet auf einem Gebiet, das nicht alltäglich ist: Er ist Meistergraveur.

Continue Reading

News

Hoka One One gibt Kooperation mit Thisisneverthat bekannt

(Hoka One One x Thisisneverthat TINT; Foto: Courtesy of Hoka One One)

Thisisneverthat, auch „TINT“ genannt, ist in Deutschland noch relativ unbekannt, wobei das Label gar nicht so neu ist: Gegründet wurde die Lifestyle-Marke mit Sitz in Seoul, Südkorea, bereits im Jahr 2010. Das Thisisneverthat-Design, verantwortlich hierfür sind Cho Nadan, Park Inwook und Choi Jonkyu, basiert auf der koreanischen Subkultur der 1990er-Jahre, die sich wiederum stark von der amerikanischen Popkultur beeinflussen lassen hat.
Apropos Subkultur: Thisisneverthat war lange Teil der Alternativszene, bis Jeon Jungkook, ein Sänger der K-Pop-Gruppe BTS, ein TINT-Shirt im Video zu „Save Me“ getragen hat. Bei aktuell 569.985.809 Aufrufen war klar, was passieren musste: Thisisneverthat wurde über Nacht bekannt, was dann auch zu einigen Kooperationen führte. Labels wie Reebok, New Balance und Timex gehören zu den Kollaborationspartnern der letzten Zeit. Ganz neu folgt nun eine Zusammenarbeit mit Hoka One One.

Continue Reading

Accessories News

Hermès setzt bei der Tasche „Victoria“ auf veganes Leder

(Bild: Hermès)

Vor einigen Jahren wechselte bei einer Auktion für über 100.000 Euro eine Tasche von Hermès den Besitzer: Die Birkin Bag „Himalaya Niloticus“, hergestellt aus weißem Krokodilleder. Der Preis ist hoch, wird aber neben der seltenen Tierhaut durch die mit Diamanten besetzten Schnalle und durch die künstliche Verknappung gerechtfertigt.
Kaum ein Unternehmen steht so für Leder wie Hermès, wenngleich natürlich nicht immer Krokodilhaut verarbeitet wird, sondern meist Kalbsleder. In der Herbst-Winter-Kollektion 2021 stellt Hermès nun die Tasche Victoria in einer neuen Variante vor. Zum Einsatz kam ein innovatives Material, Sylvania aus Fine Mycelium. Hierbei handelt es sich um einen Hybrid aus Natur sowie Biotechnologie und ist ein gutes Beispiel für eine neue Generation von Biotech-Materialien, die ganz ohne den spröden Charme von Öko-Aktivisten auskommen.

Continue Reading

News

Louis Vuitton eröffnet zweites Café: Le Café V

(„Le Café V“; Louis Vuitton Ginza Namiki, Tokio; Foto: Daici Ano)

In einer Zeit, in der man sich nur mit einer Person aus einem anderen Haushalt treffen darf, wirkt die Eröffnung eines Cafés auf den ersten Blick vielleicht etwas befremdlich. Wenn dieses Café dann auch noch in Tokio ist, umso mehr: Nie war Asien ferner als in der heutigen Zeit. Aber es nährt auch die Hoffnung, dass sich irgendwann Normalität in den der Alltag schleicht. Bis es soweit ist, bleiben die Bilder des „Le Café V“ von Louis Vuitton. Vorfreude ist immerhin die schönste Freude.

Continue Reading

Interieur News

Art Event 2021: Stefan Marx und Daniel Arsham für Ikea

(Ikea Art Event 2021; Decke von Stefan Marx; Bild: © Inter IKEA Systems B.V. 2021)

Das Ikea Art Event mausert sich zum Design-Highlight: Waren es 2019 Chiaozza, Craig Green, Misaki Kawai, Seulgi Lee, Noah Lyon, Filip Pagowski, Supakitch und Virgil Abloh, die mit ihren Kollektionen für lange Schlangen vor dem Einrichtungshaus sorgte, folgen beim diesjährigen Ikea Art Event die Künstler bzw. Künstlergruppen Daniel Arsham, Gelchop, Humans since 1982, Sabine Marcelis und Stefan Marx.

Continue Reading

News

Es fällt auf, dass nichts auffällt

(„Club C Maison Margiela“; Maison Margiela x Reebok; Bild: Reebok)

Der mit dem, jeder mit jedem? Nein, dennoch fällt eine grassierende Kooperationswut im Modebereich auf. Nun verkünden Reebok und Maison Margiela den Launch des Sneakers „Club C Maison Margiela“ (hier haben wir den „Classic Leather Tabi“ aus der fortlaufenden Kooperation vorgestellt).
Die Kollaboration, die bereits Anfang 2020 ihr Debüt feierte, stellt in ihren Silhouetten eine klare Umsetzung der Codes von Maison Margiela und Reebok dar: Dekonstruktivismus, verbunden mit Heritage; ein Mix aus Zeitgeist und Funktionalität – eine Zusammenarbeit, die ankommt: Die Sneaker sind schnell vergriffen und bei Sneaker-Börsen beliebt.

Continue Reading