News

„Say it Witcha booty“: Snoop Dogg modelt für G-Star Raw

(Snoop Dogg für G-Star; Bild: G-Star Raw)

Karl Lagerfeld hat mal in einem Interview mit Markus Lanz gesagt, dass er so viele Kooperationen eingeht, weil es so viele Sachen noch nicht gibt, die er aber schön findet – also hat er zum Beispiel Gläser entworfen, die ihm gefallen und Füllfederhalter, die nun nach seinem Geschmack sind.
Ob dem Designer Musikvideos manchmal auch nicht gefallen haben und er so auf die Idee kam, einfach eins mit dem französischen Musiker Jean Roch und Snoop Dogg zu drehen, ist nicht bekannt. Ebenso wenig ist klar, nach welchen Maßstäben der Rapper seine Kooperationen aussucht. Fakt ist, dass Snoop Dog nun das Gesicht der neuen G-Star Raw-Kampagne ist.

Der US-amerikanische Rapper braucht eigentlich keine Vorstellung – er ist eine lebende Legende und ein weltweit anerkannter Innovator. Zum Leben erweckt wird die Zusammenarbeit zwischen Snoop Dogg und G-Star durch ein Kampagnenvideo, in dem Booties (also Hintern) in jeder Hinsicht in den Fokus gerückt werden – ganz gleich, ob von Männern, von Frauen, in Form einer Insel und auch von Himmelsschreibern.
„I’m teaming up with G-Star, because we are both pushing the field, staying ahead, cutting the edge“, wie Snoop Dog erklärt. „We are both masters of our craft – leading the game. You know what I’m saying? We look ahead.“
Das „Say it Witcha booty“-Kampagnenvideo ist sicher mit einer gehörigen (und nötigen) Portion Augenzwinkern zu betrachten, entfaltet dann aber durchaus seinen Reiz …

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.