Kampagne

Gucci Weihnachtskampagne 2020

(Gucci Weihnachtskampagne 2020; Foto: Mark Peckmezian)

Die Gucci Weihnachtskampagne 2020 rückt eine ganz besondere Feier in den Mittelpunkt: Eine Büroparty in den 1990er-Jahren – also einer jener Abende, als der Arbeitsplatz zu einer Mischung aus Tanzfläche, Nachtclub und Bar wurde.
Das Datum steht seit Monaten im Kalender, und ein leichter Schauer der Aufregung durchzieht die graue und triste Landschaft aus Schreibtischen, Kopierern und Metall-Aktenschränken. Wenn die Uhr dann endlich fünf schlägt, werden die Tische umgedreht, und die Ordnung des Ortes wird durch die Popmusik der 1980er-Jahre und das Knallen der Korken auf den Kopf gestellt.
Das Outfit spielt bei einer solchen Party eine große Rolle: Morgens graue Maus, abends Superheld und extrovertierter Clubgänger.

In diesem Jahr werden die Weihnachtsparty naturgemäß ausfallen, insofern liefert die von Gucci Creative Director Alessandro Michele konzipierte, vom Fotografen Mark Peckmezian fotografiert und von Regisseur Akinola Davies Jr. gefilmte Retro-Atmosphäre der Büropartys jener Jahre eine schöne Erinnerung an die „gute alte Zeit“. Hoffen wir auf rauschende Feste im Jahr 2021 …

Credits
Creative Director: Alessandro Michele
Art Director: Christopher Simmonds
Fotograf: Mark Peckmezian
Regisseur: Akinola Davies Jr

1 Comment

  • Peter Kempe
    10. November 2020 at 23:34

    Super die Kampagne erinnert mich an die Büroparty in New York in Kramer gegen Kramer! Ganz toll !

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.