Browsing Tag

Yves Saint Laurent

Männermode

Saint’s Palladium

Bild: Saint Laurent Paris

Everybody comes to Hollywood
They wanna make it in the neighborhood
They like the smell of it in Hollywood
How could it hurt when it looks so good

Madonna

Kalender aufschlagen und Madonna aufdrehen, denn Saint Laurent ruft nach… Trommelwirbel, aufgepasst: Los Angeles. In nicht mal einem Monat, genauer gesagt am 10. Februar, wird die Herrenkollektion für kommenden Herbst/Winter 2016 sowie ein erster Teil der Damenkollektion unter der Kreativleitung von Hedi Slimane gezeigt. Die Modemeute ist aufgeregt, ich bin es auch. Warum?
Noch immer machen Designerwechselgerüchte in dem französischen Traditionshaus, zurzeit ohne „Yves“ im Namen, die Runde. Obgleich es schon Dementi von offizieller Seite gegeben hat, hält sich der Name Anthony Vaccarello hartnäckig im Dunst der vielen „hab ich gehört“-Nebelschwaden. Hedi hingegen soll es zu DIOR verschlagen. Was an der Sache dran ist, weiß ich nicht. Ich weiß nur so viel:
Die bevorstehende Show wird im Hollywood Palladium stattfinden, dem Konzerthausmekka schlechthin. Wie es sich für L.A. gehört, muss das Plätzchen, dass bereits Bob Dylan, Frank Sinatra und co. eine Bühne geboten hat, am Sunset Boulevard sein. Die Letter zur großen Modenschau prangen (zumindest schon einmal auf Instagram) medienwirksam an der nostalgischen Werbetafel.

Continue Reading

Haute Couture

Yves Saint Laurent Couture – Neustart 24, Rue de l’Université

Bild: Hedi Slimane; Saint Laurent Paris

Es liegt auf der Hand, was Saint Laurent jetzt bekanntgegeben hat: Auf ganz eigene Art und ganz im Sinne des eigenwilligen Hedi Slimane belebt das Haus seine Haute Couture neu. Das Potenzial lag, nach der letzten Schau von Yves Saint Laurent im Jahre 2002, im Grunde genommen brach, und das, obwohl es, wie die Umsätze aus den Couture-Abteilungen von Dior, Chanel und Valentino deutlich machen, weltweit immer mehr Couture-Kundinnen gibt. Die Couture-Kollektionen sind zu einem wirklichen Umsatzfaktor geworden und tragen nicht nur, wie häufig niedlich heruntergespielt, zum Image des Hauses bei …

Continue Reading

Ausstellung

Yves Saint Laurent 1971 – „La Collection du Scandale“

Manteau de renard vert porté par Willy Van Rooy Collection haute couture printemps; Photo Hans Feurer / Elle / Scoop; © Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent

Mein sehr geschätzter Kollege Daniel Kalt von „Der Presse“ fragte in der letzten Woche in seinem äußerst lesenswerten Artikel über die Pariser Fashion Week, ob es heute noch möglich sei, so etwas wie Jahrhundert Kollektionen zu kreieren.
Trotz großer Auditorien und höchstmöglichen Marketingaufwand, Promis in Scharen und tausenderlei Maßnahmen, die eigentlich eher von den Kollektionen ablenken, scheint dieses nur in Ausnahmefällen zu gelingen. Wirklich Neues gibt es wenig und vieles ist eher „retro“ – ein Wort, das heute in aller Munde ist und seinen Ursprung in der internationalen Modepresse, von Vogue über Harper’s Bazaar, erstmals im Frühling 1971 hatte. Denn in dieser Saison brüskierte der Darling der Fashionwelt zum wiederholten Male die Modegemeinde mit genau so einer Jahrhundertkollektion: Yves Saint Laurent.

Continue Reading