All Posts By

peterkempe

Männermode

Prada Frühling-Sommer 2021 – The Show that never happened.

(Prada Multiple Views Frühling-Sommer 2021; Bild: Juergen Teller)

Die Mailänder Fashion Week fand natürlich auch virtuell statt – souverän damit umzugehen, für Miuccia Prada, kein Problem. Das Haus Prada nutzte für die Präsentation seine „Fondazione Prada“ als Kulisse, seit mehreren Saisons auch der Ort, an dem bisher auch die realen Schauen stattfanden.
Miuccia Prada, die in den neunziger Jahren eine der Wegbereiterin des Purismus war und durch ihre innovativen Materialien eine neue Ästhetik prägte, beeindruckte mich besonders durch zwei Zitate zu dieser Kollektion. „In dieser Saison haben wir uns auf eine Idee konzentriert: Es geht um Kleidung; darum, den Stücken Wert zu verleihen.“ und „Ich denke, dass es die Aufgabe als Modedesigner ist, Kleidung für Menschen zu entwerfen. Das ist wirklich der Wert unserer Arbeit – schöne, intelligente Kleidung zu entwerfen.“ Kein Problem für diese Frau, die die Erfahrung und das notwendige Standing hat, die Situation zu reflektieren. Und so reflektiert und so zu 100 Prozent Prada ist dann auch das, was für die Frühling/Sommer-Saison 2021 gezeigt wird. Continue Reading

Männermode

Stones Sommer 2021 – Coole Jungs in den Straßen der Stadt

(Stones Sommer 2021; Courtesy of RAFF Digital/Stones; BraunPhotography.de)

Das Lookbook von Stones für Sommer 2021 hat auf der Stelle mein Herz erobert: Sportswear für jeden Tag, großstadttauglich und mit viel Charme. Stones gibt es eigentlich schon seit 1977, doch war mir die Marke bis zum letzten Jahr nicht aufgefallen. Das änderte sich schnell – spätestens dadurch, dass seit 2018 mit Berkay Dogan ein sehr engagierter und ökologisch bewusster Inhaber und Produzent das Unternehmen übernommen hat, weht bei dem Label ein neuer Wind. Auch kümmern sich fortan Markus Brunner und Karl Zimmermann, beide bekannt durch ihre jahrelange Designarbeit bei Baldessarini, um die Stones-Kollektionen. Continue Reading

Männermode News

Hermès Männer Frühjahr-Sommer 2021 – Hors-Champ

(Foto: Raffard Roussel)

Als eines der ersten Häuser präsentierte Hermès seine neue Herren Frühjahr-Sommer Kollektion 2021 auf der Pariser Men’s Fashion Week. Natürlich aus uns allen bekannten Gründen nicht wie üblich auf dem Runway, sondern als digitale Live-Performance in Zusammenarbeit mit dem französischen Regisseur Cyril Teste. Der Name der Kollektion: „Hors-Champ“, was übersetzt „Off Screen“ bedeutet. Continue Reading

Damenmode Haute Couture News

The Punk Princess: Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020/21

(Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020/21; Bild: Mikael Jansson)

Eines schon mal vorweg: Natürlich war man gespannt auf die Präsentation der Haute-Couture-Kollektion von Virginie Viard für Chanel bei der diesjährigen Online-Haute-Couture-Woche für Herbst-Winter 2020. Wie löst Chanel die Schwierigkeit, keine wirkliche Show inszenieren zu können und sich der Veränderung durch die COVID-19-Pandemie und dem totalen Lockdown zu stellen? Continue Reading

Haute Couture News

Christian Dior – Haute Couture Herbst Winter 2020 KOLLEKTION

(Bild: Courtesy of Dior)

Fast symbolhaft für dieses Jahr, in dem sich die Welt in so kurzer Zeit verändert hat, fand die diesjährige Haute-Couture-Woche für den Herbst nur online statt. Wenn manch einer fragt, warum die Luxusmode nicht aussetzt und die Häuser eine Pause einlegen, dem sei gesagt, dass es nicht nur um viele Tausend Arbeitsplätze geht, sondern auch darum, dass besonders in Frankreich die Luxusindustrie, nach der Landwirtschaft und Tourismus, der bedeutendste Wirtschaftszweig ist.
In den Ateliers und den Manufakturen beherrschen Handwerker Techniken, die kontinuierlich trainiert werden müssen – auch, um sie nicht zu verlernen und ihrem Verlust vorzubeugen. Viele Betriebe sind die letzten ihrer Art, teilweise seit Generationen tätig und ihr Wegfall könnte als Kulturgut für die Zukunft nicht erhalten werden. Continue Reading

Damenmode News

Chanel Cruise 2020/21 – Spaziergang am Mittelmeer

(CHANEL 2020/21 Cruise Collection – Photo by Bea de Giacomo)

Dass sich Modepräsentationen in diesen Zeiten neu erfinden müssen, stellt hohen Anspruch an die Kreativen sämtlicher Modemarken. Der Weg dorthin zeigte sich auch während des Confinements schon als gar nicht so einfacher Prozess, denn weder Avatar-Modenschauen noch Home-Made-Zoom-Präsentationen werden sicherlich der Erwartungshaltung eines wirklichen Luxus-Klientels gerecht. Außerdem bildet das Fortführen von Kollektionen auch eine Herausforderung an das Fingerspitzengefühl, denn eines ist sicher: Die Zeiten sind zwar reif für Neues und um positive Akzente zu setzen, aber nicht wirklich, um überdrehte Moderevolutionen zu starten. Continue Reading

Filmtipp Kultur Mode Modische Revolution News Stil

Inside Chanel – Es geht weiter hinter die Kulissen der Mode

(Courtesy of Chanel – Inside CHANEL Gabrielle Chanel and Cinema. Hero visual KODAK Photo)

Da unsere Modedoku-Tipps so gut ankamen, und jetzt die Maßnahmen etwas gelockert sind, hat man vielleicht auch etwas weniger Zeit, sich längere Filme anzuschauen. Dafür hat man aber eventuell Lust, in komprimierter Form mehr über Mode zu erfahren oder auch einzelne Entstehungsprozesse von Kollektionen zu verfolgen. Über mehrere Jahre ist auf dem YouTube-Kanal von Chanel ein ganzes Lexikon entstanden, das laufend aktualisiert wird und nahezu jeden Einblick hinter alle Kulissen des Hauses gestattet.
„Inside Chanel“ ist eine faszinierende Sammlung, die, neben dem ganzen Leben von Gabrielle Chanel, alle Ikonen des Hauses erklärt, die die Haute-Couture-Rituale erläutert und die die Farben, die Düfte, die Orte oder auch einzelne Kollektionen beleuchtet. Karl Lagerfelds Inspirationen, die klassische Chanel-Jacke, das Paris von Chanel oder Marilyn Monroes Zitate über Chanel No.5 – alles wird in den wunderschönen grafischen Clips erklärt. Kaum ein Wunsch bleibt offen, für Chanel-Fans ein Muss und wer sich neu über den Stil und die Geschichte informieren will, bekommt hier alle Antworten prompt und kompakt geliefert. Continue Reading

Frankreich Interieur Objekt der Begierde Porzellan Stil

Glücksbringer für zu Hause – Diors „Lily of the Valley“-Kollektion

(Courtesy of Dior: Collection Dior Maison „Lily of the Valley“ by Cordelia de Castellane)

Spätestens in den letzten Wochen des zwangsweise Zuhausebleibens hat jeder mitbekommen, wie wichtig Inneneinrichtung oder zumindest ein komfortables Zuhause sind. Was sich uns dort in Videokonferenzen oder Facetime-Sessions bei dem einen oder anderen offenbart, bringt die Wahrheit ans Licht. So mancher, der nach außen eher Bescheiden wirkt, hat eine Wohnung, die eher einer Wunderkammer gleicht und diejenigen, die sich sonst durch Luxusgarderobe im Übermaß oder ständige Aufenthalte in Ferienressorts darstellen, sitzen plötzlich in Wohnungen, die eher heruntergekommenen Studentenheimen gleichen. Natürlich ist es wie immer die Balance, aber jeder von uns hat sicherlich jetzt festgestellt, dass dort mal eine Lampe hinkönnte, dass noch einige Teller fehlen oder sich die Wohnzimmerwand in Grün viel besser machen würde. Genau der Anreiz, sich für die Zukunft mehr mit hübschen Dingen für Zuhause zu beschäftigen. Continue Reading

Filmtipp Fotografie Inspiration Interview Mode News

Hinter den Kulissen der Mode – Doku Tipps

(Courtesy of Dior – Christian Dior in „The World of Dior in his own words“)

Wenn das Homeoffice mal Pause macht oder man keine Lust mehr auf Netflix und Co. hat, dann macht es vielleicht dem ein oder anderen Spaß, ein bisschen die Geschichte hinter den Modehäusern zu erkunden, die Entstehung einer Kollektion zu beobachten oder auch vielleicht das ein oder andere aus der Modegeschichte wiederzuentdecken.
Wie verschieden Mode ist, zeigt, glaube ich, mein kleiner Strauß an Youtube-Videos. Ich habe einen Mix aus ein bisschen längeren Dokus und auch kürzere Clips für euch zusammengestellt, denn trotz Quarantäne hat man ja manchmal nur kurz Zeit … Continue Reading

News

Leïla Menchari – Schaufenster der Träume

(Courtesy of Hermès: L‘Annee du Cheval 1993 Leïla Menchari Photo: Guillaume de Laubier. Archives Hermès Paris)

Die Frau, die mich schon als Kind vor ihren fantastischen Schaufenstern für das Haus Hermès in der Rue du Faubourg Saint Honoré in Paris träumen ließ, starb jetzt 93-jährig in Paris. Ein Grund, der berühmtesten Schaufenstergestalterin eine Hommage zu widmen. Eigentlich trifft dieser Begriff sie gar nicht, denn sie war viel mehr eine Träumerin, die uns das zeigte, wovon die meisten noch nicht einmal zu träumen wagten. Visionärin des Schönen schuf sie mit ihren Auslagen eine Pilgerstätte für alle Schaufensterdekorateure der Welt und die Visitenkarte des Hauses Hermès über das man Jahrzehnte sprach. Aber ihre Kunst lag nicht nur in den großartigen Fantasien und Szenarien, die sie jede Saison neu erdachte, sondern passend zu den Kollektionen wurden Hunderte Gegenstände und Objekte zu den Jahresthemen extra angefertigt. Ob der Fuß des Götterboten Olymp oder ein weißes lebensgroßes Nashorn aus weißem Leder, nichts schien unmöglich für die Ateliers anzufertigen, was sich diese charmante Frau ausdachte, die 1927 in Tunis geboren wurde. Continue Reading