Browsing Tag

Vetements

Accessories

Koksen ist Neunziger

Bild: Ssense

„Den Schnee, auf dem wir alle talwärts fahren, kennt heute jedes Kind“ – eine Textzeile, die wohl jeder mitsummen kann, der in den Achtzigern aufgewachsen ist. Mit ‚Schnee‘ meinte Johann „Hans“ Hölzel, besser bekannt als Falco, natürlich Kokain. Der Sänger spielte 1982 in „Der Kommissar“ auf den omnipräsenten Kokainkonsum der damaligen Schickeria an. Lang lang ist es her und es war schon damals nicht mehr chic, Kokain zu konsumieren – heute noch viel weniger. Vielmehr wirkt es tragisch, Drogen zu konsumieren, um die Nacht durchfeiern zu können oder um eine gewisse Portion Selbstbewusstsein zu erlangen.
Dass wir auf Horstson die Entwicklung des Labels Vetements eher kritisch verfolgen, ist zumindest aufmerksamen Lesern bekannt; demnach sollte es auch nicht verwundern, dass wir die Kette, an der ein Koks-Löffelchen inkl. Pulverfläschchen baumelt, doof finden … Continue Reading

Schaufenster

Schaufensterbummel bei Vetements und Saks Fifth Avenue New York

(Foto: Michael Ross for Saks Fifth Avenue)

Wo wir doch gerade über Schaufenster gesprochen haben: Demna Gvasalia hat für Saks Fifth Avenue in New York einige Auslagen gestaltet – ganz ohne Kleidung von Vetements, dem Label des radikalen Designers. Stattdessen türmen sich in den Schaufenstern meterhoch alte Klamotten, die Mitarbeiter des amerikanische Luxuskaufhauses zusammengetragen haben. Hinzu kommen Teile vergangener Saison, die von Saks Fifth Avenue nicht verkauft wurden. Continue Reading

Damenmode Männermode

Vetements Herbst/Winter 2017 – „Archetypes“

(Von links nach rechts: Modell „Milanesa“, Modell „Bouncer“, Modell „La Parisienne“; Bilder: Courtesy of Vetements)

Niedersachsen und Paris waren sich am Dienstag so nah wie noch nie: „Ich komm zum Glück aus Osnabrück“ stand in großen Lettern auf einem Sweatshirt, das Demna Gvasalia für die Vetements-Show Herbst/Winter 2017/2018 über den Laufsteg schickte. Ich hätte nur zu gerne die Gesichter der Gäste gesehen. Vermutlich waren diese gleichermaßen verzückt und entrückt, denn das, was zu sehen war, hätten sie auch knapp 550 Kilometer entfernt auf der Krahnstraße in Osnabrück sehen können: ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Ein Punk, ein Emo, eine ältere Dame, ein Nerd, eine Sekretärin, ein Couch Potato – Gvasalia ist ein guter Beobachter, der soziale Uniformen dechiffrieren kann und auch mutig genug ist, sie zu präsentieren. Continue Reading

Männermode

Gay, Lesbian, Fetish, Money – Vetements kooperiert mit Comme des Garçons

(Bild: Dover Street Market)

Als Gilbert Baker 1978 die Regenbogenflagge entwarf, war er sich sicher nicht bewusst, dass er das Symbol der Lesben- und Schwulenbewegung geschaffen hat, das 2015 sogar in die permanente Sammlung des MoMA (Museum of Modern Art) aufgenommen wurde. Vielleicht hätte er sich dann überlegt, ob er Flagge rechtlich schützen lässt – auch um der gnadenlosen Kommerzialisierung seines Entwurfs entgegenzutreten. Continue Reading

Inspiration

My Private Christmas Guide – Last Minute Wünsche

(Weihnachtsdekorationen Weißes Haus, 2014; Bild: Anthony Quintano; CC BY 2.0)

Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür. Auch der größte Weihnachtsmuffel kommt spätestens jetzt ins Schwitzen, um noch auf die Schnelle Geschenke für andere oder sich selbst zu besorgen. Außerdem muss ja auch noch das ganze Haus – oder zumindest das Wohnzimmer – dekoriert werden. Wer mag, sollte nicht zu spät den Tannenbaum besorgen, denn wer will schon am letzten Tag die ganz krummen oder mit zwei Spitzen gewachsenen, übrig gebliebenen Restbäume sein Eigen nennen? Continue Reading

Meinung

Vetements – oder Ärger mit dem Polizeimantel

(Bild: Julia Kraft)

Vor einigen Tagen stolperte ich über einen Artikel von Alfons Kaiser in der FAZ, in dem er ein Interview mit Florian Winges führte. Winges bekam mit der Stuttgarter Polizei Ärger wegen „Amtsanmaßung“, da er einen Regenmantel des gehypten Pariser Labels Vetements mit der Aufschrift „POLIZEI“ trug.
Was man zunächst für einen Schildbürgerstreich hält, der dem Träger, gewollt oder ungewollt, viel Aufmerksamkeit verschafft, ist tief im deutschen Recht verankert. Uniformteile der Polizei dürfen nur Leute tragen, die auch im Dienste der Polizei stehen – so einfach ist es eigentlich. Continue Reading

Männermode Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: das DHL-Shirt von Vetements

T-Shirt von Vetements (schlappe €245)

Ja, ich weiss, natürlich handelt es sich hier um ein Shirt für Damen. Aber haben wir nicht schon alle Probleme mit den Kurierfahrern der DHL gehabt? Also. Dann ist es doch legitim, wenn sich auch schmalgebaute Jungs ins Print-Hemd zwängen und ihren Zwist mit den gelben Paketboten einfach mit einem Augenzwinkern ausfechten.
Wenn mir die größte Größe passen würde, dann würde ich es so tragen: Continue Reading