Browsing Tag

Salvatore Ferragamo

Accessories

Regenbogen à la Salvatore Ferragamo

(Foto: Courtesy of Salvatore Ferragamo)

Entweder man liebt sie oder man hasst sie – ein gesundes Mittelmaß wird es bei den „Rainbow“-Sonnenbrillen von Salvatore Ferragamo nicht geben.
Die Idee für diese Sonnenbrillen lieferten Schuhe mit Kork-Plateauabsätzen, überzogen mit buntem Velourleder, die 1938 von Salvatore Ferragamo persönlich entworfen wurden. Innovativ sowohl in Material, als auch in Form wurden sie damals von Ferragamo für Judy Garland in einer breiten Farbpalette designt – vermutlich sang sich die Schauspielerin mit „Somewhere over the Rainbow“ in „Der Zauberer von Oz“ in Ferragamos Herz. Continue Reading

Ausstellung

Ausstellungstipp: Salvatore Ferragamo – „1927 The Return to Italy“

(Bild: Courtesy of Salvatore Ferragamo)

Gut, dass es vor 100 Jahren noch kein Fernsehen gab. Vermutlich wäre Salvatore Ferragamo von VOX für Goodbye Deutschland! begleitet worden, als er im Alter von 16 Jahren in die USA auswanderte. Nach einem Stop in Boston, wo sein Bruder in einer Schuhfabrik arbeitete, ging es weiter nach Hollywood, wo er den „Hollywood Boot Shop“ eröffneten. Auch wenn es sich wie ein Script einer Doku-Soap anhört, Salvatore Ferragamo hat es binnen weniger Jahre geschafft, sich einen Namen als „Shoemaker of the Stars“ zu erarbeiten. Vor 90 Jahren kehrte er aus den USA zurück nach Florenz. Diesem Anlass ist die Ausstellung „1927 The Return to Italy – Ferragamo and Twentieth-Century visual culture“ im Salvatore Ferragamo Museum in Florenz gewidmet. Continue Reading

Männermode

Meilland in Mailand

(Foto: Courtesy of Salvatore Ferragamo)

Die Männermodenschauen in Mailand sind in vollem Gange. Da ich ganz gemütlich in Hamburg sitze, verfolge ich im Stundentakt Livestreams und News auf diversen Internetportalen. Gerade bin ich über die Kollektion vom italienischen Label Salvatore Ferragamo gestolpert.
Und ich muss sagen, mir gefällt, was der neue Design Director Guillaume Meilland für das Label geschaffen hat. Continue Reading

Ausstellung

Fondazione Ferragamo: Neue Ausstellung „Across Art and Fashion“

(Bild: Courtesy of Salvatore Ferragamo)

Über die Fondazione Prada haben wir schon regelmäßig berichtet, über die Fondation Louis Vuitton sowieso. Beide Marken schließen mit ihren Stiftungen genau die Lücken, die die öffentlichen Kulturkassen nicht mehr füllen wollen oder können.
2013 eröffnete die Fondazione Ferragamo, die sich seit Anbeginn zum Ziel gesetzt hat, Produkte aus Italien mit Schwerpunkt auf den Bereichen Mode, Design und Kultur zu fördern.
In der Zeit von 19. Mai 2016 bis 07. April 2017 läuft nun eine sehenswerte Ausstellung der Fondazione Ferragamo und dem Salvatore Ferragamo-Museum in Florenz: „Across Art and Fashion“.
Im Fokus der Ausstellung steht die Beziehung zwischen Kunst und Mode, die Salvatore Ferragamo in den 20er Jahren inspirierte und die bis heute in jedem Jahrzehnt und vielseitig interpretiert wurde. Continue Reading

Allgemein

Meine ganz persönlichen Favoriten für Winter 2016 – Salvatore Ferragamo

Ferragamo_2
Bild: Salvatore Ferragamo (PR)

Unter der Rubrik „Was soll man denn dazu anziehen?“ stellt Euch mein Autorenkollege Blomquist regelmäßig Kombinationen vor, die er für Euch zusammenstellt. Individuell und meistens in Varianten, die klassisch bis sportlich immer wieder neue Facetten von einem Lieblingsstück und manchmal auch von sehr ausgefallenen Teilen zeigen.
Wichtig ist, dass jeder seinen persönlichen Stil unterstreicht, deswegen sollte man auch kombinieren und nicht, wie uns auf Instagram und Co. bis zur Erschöpfung gezeigt wird, nur auf Totallooks zurückgreifen. Continue Reading

Allgemein

Made to Order: Mokassins nach Maß

salvatore_ferragamo_johannes_huebl_high_res__5__small_g650xx
Johannes Huebl; Bild: Salvatore Ferragamo

Hatte ich schon erwähnt, dass ich seit Dezember letzten Jahres ein Mal in der Woche zum Schwimmen gehe? Schuld an meiner sportlichen Betätigung ist der (nicht mehr so ausgeprägte) Wille, bis zum Urlaub im September 10Kg abzunehmen. Um meine Motivation zu pushen, war mein Freund so nett, mir personalisierte Adiletten zu schenken. Während sich nun also am Beckenrand eine ganze Batterie von fast identischen Badelatschen stapelt, fällt meines durch eine individuelle Farbwahl und eingeprägten Namen ins Chlorwasser-verquollene Auge. Der Vorteil liegt auf der Hand: Verwechslungen sind nahezu ausgeschlossen.
Ich weiß nicht, ob Johannes Huebl auch zum Schwimmen geht. Noch viel weniger weiß ich, welche Schuhe das Model im Hallenbad anzieht. Was ich aber weiß ist, dass man Huebl ein Faible für schöne Schuhe nachsagt. Und seit Neuestem tragen diese zumindest zum Teil auch seinen Namen … Continue Reading