Browsing Tag

Christiane Arp

News

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic auf dem Cover von VOGUE Dodekalogie

(Cover VOGUE 02/19; Bild: Alexi Lubomirski für VOGUE Deutschland)

Wie schon Anfang Dezember erwähnt, wird die deutsche Vogue anlässlich des 40-jährigen Bestehens 2019 jeden Monat mit unerwarteten Cover-Persönlichkeiten aufwarten. So zierte die Januar-Ausgabe die Schlagersängerin Helene Fischer. Das Cover kam, nun ja, vielleicht nicht so gut an, wie es die Verantwortlichen beim Condé Nast Verlag vielleicht erhofft haben, was, so glaube ich, weniger an einer ungeschminkten Helene Fischer lag, wie die VOGUE schrieb, sondern schlicht an einer falschen Bildauswahl.
Wie dem auch sei, nichts ist so alt wie ein Magazin vom Vormonat und so werfen wir einen hoffnungsvollen Blick auf die Februar-Ausgabe der deutschen VOGUE. Continue Reading

News

VOGUE goes Outlet

(Foto: Andreas Engelhard für VOGUE)

Über das Für und Wider von Outlets haben wir an anderer Stelle schon gesprochen. Einige Leser betrachten das Markenportfolio und insbesondere die Auswahl in Outlet Stores und Center durchaus als positiv, andere wiederum kritisieren die unklare Herkunft der Produkte und die Strategie, mit einem vermeintlich reduzierten Preis Kaufanreize zu schaffen. „Wenn dieser höhere Preis, der hier als Originalpreis gekennzeichnet ist, so nicht gefordert wurde, dann ist das ein Fall von irreführender Werbung über die Preisgestaltung“, wie Peter Brammen, Geschäftsführer der Wettbewerbszentrale in Hamburg, in einem lesenswerten Beitrag vom NDR zitiert wird. Laut Recherchen des WDR wird zum Teil minderwertige Ware gezielt für Outletstores produziert. Diesen Eindruck bekommt man tatsächlich, wenn man sich in einigen Outletcentern genauer umschaut.
In einem solchen Outlet-Umfeld hat nun der erste VOGUE Concept Store seine Pforten geöffnet. Continue Reading

Fotografie

Unterwegs beim … 1. Berliner Fotografie Salon

(Bild: Isa Foltin/Getty Images für Berliner Fotografie Salon)

Na, das sind mal Neuigkeiten, die ich allzu gerne kundgebe und à la „spread all over the world“ ins weltweite Netz rufe: Der BERLINER FOTOGRAFIE SALON wurde lanciert und feierte seine Premiere. Vor ein paar Tagen kam die Einladung ins Haus geflattert, warum also nicht vorbeischauen und für Horstson Mäuschen spielen? Praktischerweise war ich beim Eröffnungsabend in Berlin zugegen und so habe ich mich mit einer mode-smalltalk-erprobten Freundin zusammengetan und bin zum Palais am Festungsgraben marschiert – ein lohnenswerter Besuch. Continue Reading

Berlin Fashionweek

Himmel oder Hölle: German Fashion Design Council

German Fashion Council

Das, was es in England schon seit 1983 gibt, ein „Fashion Council“, also ein Gremium, welches sich die Förderung des heimischen Modedesigns auf die Fahnen geschrieben hat, wurde nun auch für Deutschland gegründet. Dies gab heute Christiane Arp bekannt:

„Der deutschen Modebranche mangelt es nicht an gutem Design, sondern an einer starken Lobby. Das kreative Potential in Deutschland und dessen Relevanz als Wirtschafts- und Kulturgut wird nach wie vor unterschätzt. Mit der Gründung des German Fashion Design Council haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, dies zu ändern und uns dauerhaft organisiert und gemeinschaftlich für deutsches Design stark zu machen – und zwar 365 Tage im Jahr.“

Das erklärte Ziel des „German Fashion Design Council“ (GFDC) ist, den Fokus auf Modedesign aus Deutschland als Kultur- und Wirtschaftsgut zu lenken, Designunternehmen und Designer in ihren Möglichkeiten zu fördern und die mediale Wahrnehmung von deutschem Modedesign im In- und Ausland zu stärken. Continue Reading