News

Carolyn Murphy, Isabella Rossellini und Miuccia Prada auf dem Cover der deutschen Vogue

(Vogue Cover 01/19: Carolyn Murphy, Foto: Camilla Akrans für Vogue Deutschland, Isabella Rossellini, Foto: Emma Summerton für Vogue Deutschland, Miuccia Prada, Foto: Brigitte Lacombe für Vogue Deutschland)

Da hat uns die deutsche Ausgabe der Vogue dann doch noch überrascht: Wurde im Dezember davon gesprochen, anlässlich des 40-jährigen Bestehens jeden Monat mit unerwarteten Cover-Persönlichkeiten aufzuwarten und Helene Fischer, Bastian Schweinsteiger, Ana Ivanovic und Angelique Kerber eine Marschrichtung erahnen ließen – Covermodels aus Deutschland – schlägt die Publikation nun einen anderen Weg ein und holt Carolyn Murphy, Isabella Rossellini und Miuccia Prada auf die Titelseite. „40 Frauen, die wir lieben“, so das Motto der März-Ausgabe.

„Pionierinnen, Wegweiserinnen, Vorbilder – diese Ausgabe widmen wir Lieblingsfrauen von uns, die viel bewegt haben und uns immer wieder bewegen. Die besondere Energie dieser Frauen ist in jeder der Geschichten spürbar“, wie Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen Vogue, erklärt.
Zu den 40 „Lieblingsfrauen“ gehören neben Miuccia Prada, Isabella Rossellini und Carolyn Murphy auch Persönlichkeiten wie Naomi Watts, Isabel Marant, Kiki Smith, Joan Jonas, Maye Musk und Patti Hansen. Liebe ist eben grenzenlos und nicht nur auf Deutschland beschränkt.
Wer die anderen 31 Frauen sind, die die Vogue liebt, konnte leider nicht der Pressemitteilung entnommen werden – hoffen wir, dass zu den Frauen auch die Vogue-Leserin gehört, denn die muss 7 Euro für die Ausgabe investieren …

1 Comment

  • Stephanberlin
    13. Februar 2019 at 19:13

    Nach Helene Fischer und Schweinsteiger ein echtes Highlight!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.