Browsing Tag

Pride

Pride

Best-of Pride-Kollektionen 2021 – Heute: Balenciaga, Crocs, H&M

Bild: Balenciaga

Der Pride-Monat läuft noch einige Tage, unsere Pride-Woche endet hingegen heute. Die Kleidung, die wir hier vorgestellt haben, sollte man natürlich nicht nur in dieser Zeit tragen. Man muss sie überhaupt nicht tragen. dass es wichtig ist, solidarisch zu sein, auf Menschenrechte hinzuweisen – und da ist es schnurzpiepegal, was man dabei anhat. Wenn man aber Lust auf einen regenbogenfarbenen Sweater hat: Go for it.
Hier die Kollektionen bzw. Aktionen, die sich Balenciaga, Crocs und H&M für die Pride-Saison 2021 überlegt haben.

Continue Reading

Pride

Best-of Pride-Kollektionen 2021 – Teil 4: Coach, Sweaty Betty, Reebok

Bild: Courtesy of Reebok

Wir ziehen das jetzt durch: Heute ist der vierte Tag unseres Pride-Specials (hier findet ihr Tag 1, Tag 2 und Tag 3) und es wird alles andere als langweilig. Ob nun die Prides, die dieser Monate weltweit gefeiert werden, wenngleich auch in anderer Form und teilweise nur virtuell, solche Kollektionen tatsächlich brauchen, sei mal dahingestellt. Vielleicht geben aber regenbogenfarbene T-Shirts, Sneaker und Activewear dem ein oder anderen Menschen den Mut, den es auch heute manchmal noch braucht, sich zumindest in seinem Umfeld homophoben Personen gegenüber zu positionieren oder sich vielleicht sogar zu outen.
Doch schauen wir einfach mal, was sich die Labels Coach, Sweaty Betty und Reebok für den Pride-Monat 2021 überlegt haben.

Continue Reading

Pride

Best-of Pride-Kollektionen 2021 – Teil 2: Versace, The North Face, Dockers

(Foto: Dockers)

Weiter geht’s mit den Pride-Kollektionen für das Jahr 2021. Waren es gestern Rimowa, Dickies und Ralph Lauren, folgen heute die Specials von Versace, The North Face, Dockers.
Dass LGBTQIA+-Feindlichkeit weiterhin ein gesellschaftliches Problem ist, beweisen die Kommentare, die sich unter einem harmlosen Instagram-Bildchen finden: Die Onlineredaktion der österreichischen Tageszeitung „Standard“ wählte für einen Beitrag über Verliebtheit und der verantwortlichen Hormone ein Foto von zwei sich umarmenden Männern. „Ich kotze gleich“, „Bah“ – es folgten Kommentare, die nur darauf zielen, andere Menschen herabzuwürdigen. Ob Pride-Kollektionen daran etwas ändern, sei dahingestellt, dennoch geben sie eine gute Möglichkeit, Solidarität mit der LGBTQIA+-Community auszudrücken.

Continue Reading

Pride

Best-of Pride-Kollektionen 2021 – Teil 1: Rimowa, Dickies, Ralph Lauren

(© Mariette Pathy Allen, „Love in a Bar, San Francisco,“ 1984, Courtesy of ClampArt, New York City. @mariette_pathy_allen @clampartnyc)

2008 schaute Rolf Eden beim Berliner Christopher Street Day vorbei. Das ist zwar schon ein Weilchen her, aber das Statement, das der Berufsplayboy damals gegenüber der Boulevardzeitung „B.Z.“ abgegeben hat, ist zeitlos: „Mir doch egal, wie jemand Amore macht!“ So sieht’s aus.
Nun denkt leider nicht jeder so wie der heute 91-Jährige und so liefern Pride-Kollektionen weiterhin die Möglichkeit, Solidarität gegenüber der LGBTQIA+-Community zu zeigen – und zwar nicht nur während der CSD-Saison.
Einige Pride-Kollektionen bzw. Aktionen zum laufenden Pride Month, die übrigens auch immer wieder Kritik hervorrufen, haben wir schon in eigenen Artikeln vorgestellt, hier nun ein kleines Best-of.

Continue Reading

News

All Pronouns, All Love: Levi’s lanciert Pride-Kollektion

(Bild: Levi’s)

Gestern startete der Pride-Month und den besten Beweis, warum der Monat seine Daseinsberechtigung hat, liefert Instagram – allerdings nicht, weil alles so schön bunt ist, sondern weil es die Plattform relativ leicht macht, anonym zu kommentieren. „Kuratiert“ werden solche Kommentare regelmäßig von einer Bundestagsabgeordnetin und mit Triggerwarnung veröffentlicht.

Continue Reading

Gadgets

Lego richtet sich an LGBTQIA+-Community: Jeder ist besonders

„Jeder ist besonders“-Set von Lego; Bild: Lego

Als Gilbert Baker 1978 die Regenbogenflagge entwarf, war er sich sicher nicht bewusst, dass er das Symbol der Lesben- und Schwulenbewegung geschaffen hat. Vielleicht hätte sich Baker dann überlegt, ob er Flagge rechtlich schützen lässt – auch, um der gnadenlosen Kommerzialisierung seines Entwurfs entgegenzutreten.
Dass sich mit der Regenbogenflagge gar nicht wenig Geld verdienen lässt, zeigt sich insbesondere im Vorfeld der Pride-Monate, wenn wieder zahlreiche Labels auf den Pride-Zug aufspringen und entsprechende Kollektionen auf den Markt werfen. Ob die Diskriminierung von Menschen gestoppt wird, wenn sich auf zahlreichen Produkten die Regenbogenfarben finden? Wohl kaum. Nichtsdestotrotz ist es aber eine Form, seine Solidarität ggü. der LGBTQIA+-Community auszudrücken.

Continue Reading

News

Jonathan Anderson und Loewe lancieren Divine-Kollektion

(Divine Collection (nicht produziert), © 2020 The Estate of Richard Bernstein / VEGAP, Madrid; © Greg Gorman; © Divine Official Enterprises LLC; © Clay Geerdes; Bild: Courtesy of Loewe)

Laut, schrill, bunt – das war zu viel für das Establishment Anfang der 1970er-Jahre. Divine bekam durch den Film „Pink Flamingos“ Anfang den Stempel der „filthiest Person alive“ verpasst. Ein Image, mit dem sie immer wieder kokettierte. Doch die „schmutzigste lebende Person“ war viel mehr und hat bis heute großen Einfluss auf die Popkultur. Divine hat mir ihrer Art und der Omnipräsenz den Trash verherrlicht und schon vor 40 Jaren Geschlechterbarrieren aufgelöst. Nun widmet das Label Loewe der Kunstfigur eine Capsule-Kollektion und eine Online-Ausstellung.

Continue Reading

News

Meet Francesca: Harlow Monroe für Diesel

(„Meet Francesca“; © Diesel, Regie: François Rousselet)

Sehenswert: Diesel lanciert im Rahmen des Pride-Monats „Meet Francesca“. Die Regie des Kurzfilms führte François Rousselet. Der Franzose arbeitete hierfür mit „Diversity“, einem italienischen Verband, der sich für soziale Integration stark macht, zusammen.
Doch schauen wir uns das 1:57min-lange Werk erst mal an:

Continue Reading

News

Levi’s Pride-Kollektion 2020: Use Your Voice!

(Alaska Thunderfuck; Pride 2020; Bild: Levi’s)

Use Your Voice! Levi’s gibt sich in der diesjährigen Pride-Saison kämpferisch. Die Idee ist, zur Selbstentfaltung ermutigen und gleichzeitig die LGBTQ+-Community dabei zu unterstützen, ihre Stimme zu nutzen. Kritiker werden jetzt fragen, ob es überhaupt nötig ist, in einer Zeit, in der die Ehe zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Menschen rechtlich möglich ist. Was will man denn noch mehr? Es fängt bei der Diskriminierung im Alltag an, von „Schwule Sau“ auf dem Schulhof, verbaler Gewalt durch Politiker (Beatrix von Storch sprach zum Beispiel von „Gender-Gaga“ im Bezug zur geforderten Reform des Transsexuellenrechts) bis zur Zunahme der gemeldeten Hasskriminalität ggü. Mitgliedern der LGBTQ+-Community. Hinzu kommen Probleme in der Stiefkindadoption und ein geltendes Blutspendeverbot für homosexuelle Männer. Die Liste ließe sich noch weiterführen. Schlussendlich geht es um eine Sichtbarkeit und tatsächlich darum, die Stimme gegenüber Missständen und Ungerechtigkeiten zu heben, wozu Levi’s mit dem Motto „Use Your Voice!“ motivieren möchte.

Continue Reading