Pride

Best-of Pride-Kollektionen 2021 – Heute: Balenciaga, Crocs, H&M

Bild: Balenciaga

Der Pride-Monat läuft noch einige Tage, unsere Pride-Woche endet hingegen heute. Die Kleidung, die wir hier vorgestellt haben, sollte man natürlich nicht nur in dieser Zeit tragen. Man muss sie überhaupt nicht tragen. dass es wichtig ist, solidarisch zu sein, auf Menschenrechte hinzuweisen – und da ist es schnurzpiepegal, was man dabei anhat. Wenn man aber Lust auf einen regenbogenfarbenen Sweater hat: Go for it.
Hier die Kollektionen bzw. Aktionen, die sich Balenciaga, Crocs und H&M für die Pride-Saison 2021 überlegt haben.

Crocs
Die Pride-Kollektion von Crocs fügt sich in das Konzept der seit einigen Jahren laufenden „Come As You Are“-Kampagne ein, mit der sich die Marke aktiv für mehr Akzeptanz und Fortschritt einsetzt. ​Passend dazu wird die Marke künftig mit der LGBTQIA+-Organisation ILGA-Europe zusammenzuarbeiten. Die gemeinnützige Organisation ist in 54 Ländern Europas und Zentralasiens tätig und bereitet den Weg für eine Welt, in der niemand aufgrund von sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität verfolgt, unterdrückt oder diskriminiert wird. ​
​Die eigentliche Pride-Kollektion umfasst die gesamte Bandbreite der Crocs-Kollektion und kommt mit farbenfrohen Versionen der Clogs und Sandalen daher.

H&M
Keine Kollektion, sondern eine Kampagne hat sich das schwedische Unternehmen H&M zur Pride-Saison 2021 überlegt. In „Beyond the rainbow“ werden individuelle Geschichten erzählt. Kund*innen und Fans können auf die Inhalte der Kampagne zugreifen, indem sie eine beliebige Regenbogenflagge scannen, Instagram-Filter hinzufügen und ihre eigenen Pride-Storys in den sozialen Medien und über diese Webpage teilen.
An der Kampagne beteiligen sich unter anderem die amerikanische Schauspielerin Mj Rodriguez (Michaela Jae Rodriguez), der mexikanische Influencer Héctor Trejo, der dänische Schauspieler, Model und DJ Sus Wilkins und Chella Man, amerikanischer Künstler, Schauspieler und Aktivist.
Im Zusammenhang mit der „Beyond the rainbow“-Kampagne wird eine Spende von 100.000 USD an die Free & Equal Campaign der Vereinten Nationen überwiesen, die sich für gleiche Rechte und eine faire Behandlung der weltweiten LGBTQIA+-Community einsetzt.

Balenciaga
Die Pre-Fall-Kollektion von Balenciaga bekam medial sehr viel Aufmerksamkeit, die dazugehörige Pride-Capsule ging hingegen etwas unter. Schade, denn auf T-Shirts, Caps und Hoodies findet sich die simple Botschaft „Gay Pride“.
15 % der Einnahmen der Pride-Kollektion gehen an das Trevor Project, einer US-amerikanischen non-profit Organisation, die gleichzeitig Betreiber einer Krisen- und Suizid-Telefonseelsorge für jugendliche Mitglieder der LGBTQIA+-Community ist.

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.