Männermode

Die neue Lässigkeit! Tomas Maiers Bottega-Veneta-Winter

Bild: Bottega Veneta

Eines der Highlights der Mailänder Männerschauen präsentierte vor ein paar Tagen Tomas Maier für Bottega Veneta. Immer, wenn es lässiger wird, läuft Maier zur Hochform auf und zeigt eine seiner schönsten Kollektionen der letzten Jahre – so auch dieses Mal.
Die Farben, die Linie, das Zufällig-gar-nicht-zufällig-kombinierte und der Stil – alles auf den Punkt gebracht und vor allem etwas, was richtige Männer gern anziehen: modeorientiert, aber kein Style für Fashionvictims.
Facettenreich und ungeheuer stilvoll will man mit der Kollektion, die eher einer gewachsenen Garderobe gleicht, sofort jeden Tag zusammen und in ihr verbringen. Vorbild könnte der Kleiderschrank eines Kreativen, bei dem sich Job und Privates vermischen, sein. Business – und Casualwear werden nonchalant vermengt, unerwartete Kombinationen werden zur individuellen Note des Trägers …
MFW1516 look-07 HighMFW1516 look-10 High
Bilder: Bottega Veneta

Die Farbpalette von Bottega Venetas Winterkollektion wird von dunklen Tönen dominiert – einschließlich dunklem Militärgrün, Gelbgrün, Dunkel- und Atlantikblau, verschiedene Grautöne und Rotbraun. Diese Farben werden – wie zufällig – durch Töne wie Kamelhaar, Gelb, Khakiorange, byzantinisches Purpur und Malve aufgewogen.
Das Material ist luxuriös und vielseitig, spiegelt den grundlegenden Eklektizismus der Kollektion wider, zu der dich der Designer ehrlich bekennt und der diese Kollektion gleichzeitig zu einer seiner besonderen macht.
Es finden sich Shearling, Wildleder, Kalbs- und Lammleder sowie Doubleface Woll- und Kaschmirstoffe und gewaschene Wollgabardine. Wollstoffe zeigen speziell entwickelte Karo- und Gingham-Muster. Fischgrat und Denim dürfen in den Entwürfen natürlich nicht fehlen und werden im Cross-over gezeigt. Samt, Cord und Moleskin – alles typische Materialien der Männermode, Strick in Puzzle-Intarsien würzen genau so die Looks, wie Doppelstrick und einige Materialien, die gebleicht, mit Farbe bespritzt oder geflickt sind – das Künstleratelier lässt grüßen.
MFW1516 look-14 HighMFW1516 look-21 High
Bilder: Bottega Veneta

Bei Bottega Veneta äußerst wichtig: die Taschen. Taschen und Accessoires sind das wichtigste Standbein und die Heritage der Italiener. Den Schwerpunkt bei den Reisetaschen bildet die Cabat aus gewaschenem Vintageleder und zwei Neuheiten – die Monaco Bag in Kroko- und Nappaleder sowie die Tour Bag, ebenso aus gewaschenem Vintage- und Straußenleder.
Rucksäcke sind, wie in fast jeder Accessoirekollektion, auch hier zahlreich anzufinden. Als Material wurde hier weiches Hirsch- und Straußenleder verwendet.
MFW1516 look-16 HighMFW1516 look-36 High
Bild: Bottega Veneta

Eine sehr starke Kollektion, die wie selbstverständlich erscheint. „Kein Wunder“, so Tomas Maier, „es geht hier nicht um ein akkurates Outfit, bei dem alles zusammenpasst und brandneu aussieht. Hochwertig gefertigte Kleidung, die ein Leben gelebt hat und ein Gefühl von persönlicher Geschichte und Nonkonformismus vermittelt – das hat mich schon immer fasziniert!“
Klar, Tomas Maier zieht sich selbst gern so an, wie er es in dieser Kollektion zeigt. Der Designer hat die Maximen schon in seiner Zeit bei Hermès vorgelebt bekommen und bei Bottega schon Unglaubliches geleistet. Er ist nicht nur ein guter Designer, sondern beweist mit dieser Kollektion auch, dass er weiß, was Männer besonders gerne tragen. Und das ein Leben lang …

Bottega Venetas Winterkollektion – ein vorprogrammierter Erfolg.

You Might Also Like

  • Siegmar
    23. Januar 2015 at 10:43

    Der Artikel bringt genau die Kollektion von Tomas Maier rüber, die sehr gelungen ist. Es stimmt da würde ich gerne viele Teile in meinem Kleiderschrank hängen und natürlich auch tragen, es stimmt die kann man ein Leben lang tragen. 🙂

  • Monsieur_Didier
    23. Januar 2015 at 12:13

    …das, was ich sehen kann gefällt mir sehr gut…
    sehr gelungen und „wie immer“ sehr sehens- und begehrenswert…!

  • Markus
    23. Januar 2015 at 13:01

    Dies ist bislang nicht nur die beste Kollektion des Winter 15 Schauenkalenders, sondern auch, meiner Ansicht nach, die beste Kollektion die Tomas Meier je für die Bottega Menswear kreierte, lässig, eklektisch, urban, modern, easy to wear und dennoch neu, perfekt, i love

  • Rodolfo Paglia… Sander | Horstson
    24. Januar 2015 at 12:17

    […] vor Kurzem von der Bottega Veneta Männerkollektion geschwärmt hat (den Artikel gibt es hier zum Nachlesen), habe ich gegrübelt, welche Outfits von Chefdesigner Tomas Maier in meinen […]

  • Elke
    24. Januar 2015 at 12:17

    Einfach,lässig und hübsch,so lieben wir unsere Männer!

  • Tim
    26. Januar 2015 at 13:12

    Was Lagerfeld wohl zu der Jogginghose im oberen Bild sagt? 😉