Browsing Tag

Nike

Sneakers

„The Ten“: Off-White für Nike

(Bild: Nike)

Kanye West soll mal über Virgil Abloh gesagt haben, dass der Off-White-Designer einer der schlausten, schnellsten und innovativsten Leute ist, mit denen er je zusammengearbeitet hat. Zumindest, dass der Amerikaner schlau ist, liegt auf der Hand: kaum einer Kooperation wurde so entgegengefiebert, wie der Zusammenarbeit mit Nike – die Marketingstrategie geht auf, was eine gehörige Portion Intelligenz voraussetzt. Continue Reading

Sneakers

Bling Bling: Nike kooperiert mit Swarovski

(Nike Air Max 97 LX Swarovski; Bild: Nike)

Wie passend: 1997 erblickte Kylie Jenner das Licht der Welt. Im gleichen Jahr wurde auch der Nike Air Max 97 geboren. Während sich der Ursprungs-Nike-Air-Max-97 von einem Mountainbike inspirieren ließ, scheint sich der Nike Air Max 97 LX an der Trash-TV-Teilnehmerin und Model zu orientieren – mehr Bling Bling geht einfach nicht. „Schuld“ an dem Glamour ist Swarovski, mit dem Nike ja schon im Frühjahr 2017 eine schwarze „Strass“-Variante des Nike Air Max 97 launchte. Im Herbst gesellt sich jetzt eine silberne hinzu. Continue Reading

Sneakers

Nike richtet sich mit Betrue-Kollektion an LGBTQ-Community

(Nike Cortez Betrue; Bild: Nike)

Nike richtet sich auch in diesem Jahr mit einer Betrue-Kollektion an die LGBTQ-Community. Entstanden ist die Initiative schon 2012: „Der Hintergrundgedanke für uns war, etwas zu entwerfen, mit dem Unterstützung für LGBTQ-Athleten gezeigt werden kann“, wie Robert Goman, Sprecher des LBGT-Netzwerkes von Nike, erklärt. Mit Sicherheit wird dadurch nicht die Diskriminierung von Menschen, die zufällig gerade nicht heterosexuell sind, gestoppt. Es ist aber eine schöne Form, seine Solidarität auszudrücken, wie ich finde. Continue Reading

Sneakers

Museumsreif

(Nike Air Pegasus 83 CDG; Bild: Nike)

Ihr werdet es mitbekommen haben: In der Zeit vom 04. Mai bis 04. September 2017 präsentiert das New Yorker Metropolitan Museum of Art eine Ausstellung der ganz besonderen Art. In „Rei Kawakubo/COMME des GARÇONS: Art of the In-Between“ werden insgesamt 120 Stücke gezeigt, die die Modedesignerin im Laufe ihrer Karriere für Comme des Garçons entwarf.
Nike nahm diese Ausstellung zum Anlass, ein weiteres Mal mit Comme des Garçons zu kooperieren. Continue Reading

News

Nike kollaboriert mit Converse

(Bild: Nike)

Wir erinnern uns: Vor 14 Jahren übernahm Nike für rund 305 Millionen Dollar Converse. Gerade noch rechtzeitig, denn das Label steckte damals im Insolvenzverfahren. Es ist schon paradox, denn eben Firmen wie Nike und adidas machten Converse das Leben schwer …
Nun gaben beide Labels mit dem Launch der „Chuck Taylor All Star x Nike Flyknit“-Kollektion die dritte Kollaboration zwischen Nike und Converse bekannt. Continue Reading

Meinung

Einstehen, dagegen gehen!

So, da sind wir nun. Trump ist Präsident der Vereinigten Staaten geworden, Pauken und Trompeten des Protests haben geklungen. Haben sämtliche Kanäle der Sozialen Medien bespielt und konnten so ein paar Tage die Masse beschallen. Dann wurde es ruhiger, leider etwas zu ruhig. Da war plötzlich nicht mehr viel zu hören von scharfem Geschoss und dem (Wieder-)Erwachen eines politischen Geistes – die Modebranche verbiss sich an der Outfitauswahl der First Lady. Erst war ich bestürzt über die, plötzlich vermehrt auftretenden Headlines à la „Die Designer X,Y & Z fühlen sich geehrt Frau Trump einkleiden zu dürfen“. Schließlich hatte ich an dieser Stelle auch schon darüber geschrieben. Auch wenn ich differenzieren kann, was und wie ich damit als Autor von der Relevanz her einzuordnen habe. Als es dann nur noch um die ewig nervige Kleiderwahl ging, als ich immer wieder hörte „so ist es jetzt einfach“, dachte ich mir: Okay, so geht das also schrittweise und schleichend mit der Akzeptanz. Wundert es irgendwen? Schließlich reden wir von der (manchmal leider zurecht) als oberflächlich verschrienen Modebranche! Continue Reading

Sneakers

Er ist wieder da

(Bild: Nike)

Was habe ich die Nike Air Max 97 geliebt. Ich weiß sogar noch, was ich für sie bezahlt habe: Für 199 DM im örtlichen Sportgeschäft gehörten sie mir. Ich wurde für verrückt erklärt, so viel Geld für Sneakers zu bezahlen – „200 Mark für Schuhe, Sascha – das muss nun wirklich nicht sein“, klingelt noch heute in meinen Ohren. Es musste sein. Doch hätte ich auf mein Umfeld gehört: Nur wenige Monate später landeten die Nike Air Max 97 für 100 DM im Schlussverkauf. Einige Zeit später habe ich mir die Nike Air Max noch in einer blauen Ausführung gekauft, die ich tatsächlich noch im Schuhschrank stehen habe. Continue Reading

Uhren

Objekt der Begierde: Die Apple Watch Nike+

(Foto: PR)

Da wird sicher gerade der ein oder andere Leser vom Stuhl rutschen, dass ausgerechnet von mir die Apple Watch Nike+ zu einem Objekt der Begierde geadelt wird. Schuld an diesem Umstand ist die irgendwie futuristisch geratene Optik der Uhr und der Umstand, dass ich aktuell tatsächlich Sport mache und dadurch – Obacht! – 10 kg abgenommen habe (und durch eine Ernährungsumstellung, zumindest an den Tagen, an denen ich dran denke, auf die Ernährung zu achten).
Der Vorteil eines solchen Gewichtsverlust ist, dass man einerseits wieder in längst vergessene Klamotten reinpasst, man aber gleichzeitig ganz viel Neues kaufen muss. Dazu gehört zwar nicht zwingend eine Uhr, aber schaden kann es auch nicht – immerhin kann man als Novum nun auch – im wahrsten Sinne des Wortes – mit der Apple Watch baden gehen. Continue Reading

Sneakers

Nikes Little Pony

(Bild: Nike)

Keine Panik, statt lauter süßer Ponys mussten lediglich einige Kühe ihr Leben für die „Nike Pony Hair Packs“ lassen. Eine Prozedur, die gesellschaftlich wesentlich akzeptierter ist. Das gewonnene Leder wurde dann sorgfältig gebürstet, sodass es das Prädikat „Pony Hair“ bekam. Nike verleiht damit nun vier seiner ikonischen Silhouetten ein gleichermaßen sehens- und begehrenswertes Update. Continue Reading