Browsing Tag

Gadget

Gadgets

Auf Knopfdruck kalter Kaffee

Es führen viele Wege nach Rom, oder, um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, zum Kaffee. Die einfachste – aber auch umstrittenste – Art und Weise, sich diesen Wachmacher zuzubereiten, ist die Kapselmaschine.
Die Idee der Kaffeekapseln sind nicht unbedingt neu – irgendwann in den 80er-Jahren wurden die ersten Kapselsysteme auf den Markt gebracht. Der Durchbruch folgte dann in den 2000er-Jahren und dass es zum guten Ton gehört, Kapselkaffee mindestens den ökologischen Supergau zuzuschreiben, dann kurze Zeit später. Continue Reading

Gadgets

Unterwegs mit … Sony Mobile

Schnell mal Superzeitlupe – Wer regelmäßig auf unserem Instagram-Kanal vorbeischaut, hat es bestimmt schon mitbekommen: Ich war erstmals mit Sony Mobile unterwegs und durfte für Horstson das neue Xperia XZ Premium testen. Das war aufregend, klasse und ungemein lehrreich. Kaum dem Hamburger Schietwetter entflohen, ging es in bunter Journalisten-, Blogger- und YouTuber-Gruppe von Lissabon nach Tróia – ein passendes Plätzchen für’s Smartphone-Ausprobieren. Continue Reading

Technik

Design-Ohrschirm

Mit On-Ear Kopfhörern sieht man ja oft einfach bekloppt oder wie von einem anderen Planeten aus. Da müssen erst wieder die Skandinavier kommen und einen formschönen und ordentlichen Noise-Cancelling Kopfhörer designen, der alles um einen herum ausblenden kann. Wir haben die skandinavische Wunderwaffe für euch einem zweiwöchigen Janwho-Dauertest unter härtesten Bedingungen unterzogen. Continue Reading

Uhren

G-SHOCK – No Comply

(Galerie, alle Bilder: G-SHOCK)

Werbung

Da nicht ausnahmslos alle Horstson-Leser wissen, was „No Comply“ bedeutet, erkläre ich einfach kurz die Basics: Der „No Comply“ ist ein ziemlich lässig aussehender Skateboardtrick, der von John Lucero erfunden wurde und von der Skaterlegende Neil Blender in den 1980er Jahren seinen Namen verliehen bekam. Übersetzen lässt sich „No Comply“ mit „Keine Regeln“. In der Skateboardszene ist der Trick ein Klassiker, den jeder aus den Old-School-Zeiten der Skatekultur kennt.
„No Comply“ ist aber auch auf die Rapszene übertragbar, denn auch dort wurde mit Regeln gebrochen – zumindest anfangs, als der weniger der Kommerz im Vordergrund stand, sondern die Kreativität, mit der die damals neuen Samplemaschinen bedient wurden und auf Partys freestyle ins Mikrofon zu rappen. Das waren noch Zeiten, die G-SHOCK am Wochenende mit einer Party im Mojo-Club wieder aufleben ließ. Continue Reading

Gadgets

Unterwegs für … Sony Loud Places

Ciao, ciao! Come stai? Bis hierhin reichen meine Italienischkenntnisse, dann ist aber schon schnell Schluss. Wobei: Das Bestellen von Eis, Pizza und Pasta klappt auch noch, ganz ohne Fehler natürlich. Meine Liebe für den Süden begleitet mich von Kindesbeinen an, da lernt man schnell wie man an die Leibspeise kommt. Dass ich doch im hohen Norden gelandet bin, ist wohl dem Zufall in Form von Beruf und Liebe geschuldet. Gerade deswegen nutze ich jede Möglichkeit, um Bella Italia einen Besuch abzustatten. Im Sommer geht es meist an den Luganer See, selbstverständlich auf die italienische Seite (unweit des Lago di Como). Zwischendurch stehen auch mal Stippvisiten nach Mailand, Venedig oder Florenz auf dem Programm – allesamt Städte, die ich sehr gerne und regelmäßig besuche. Continue Reading

Technik

HUAWEI Mate 9 x Porsche Design: Super cool – no explosion

Werbung

Und es explodiert doch. Nicht. So zumindest ist die Anspielung von Richard Yu während der Präsentation des neuen HUAWEI Smartphones Mate 9 in München zu verstehen. Gemeint waren die Probleme eines Mitbewerbers: Super cool – no Explosion, wie der CEO von HUAWEI verschmitzt anmerkte. Okay, geschluckt. Doch das war nicht die einzig gute Nachricht aus dem chinesischen Shenzhen. Der eigentliche Knaller war aber die Zusammenarbeit, mit dem der Handy-Hersteller überrascht und sich ganz nonchalant in die Oberliga der begehrenswerten Handy spielt: Das HUAWEI Mate 9 wird auch in einer Porsche Design-Edition verfügbar sein. Continue Reading

Uhren

Objekt der Begierde: Die Apple Watch Nike+

(Foto: PR)

Da wird sicher gerade der ein oder andere Leser vom Stuhl rutschen, dass ausgerechnet von mir die Apple Watch Nike+ zu einem Objekt der Begierde geadelt wird. Schuld an diesem Umstand ist die irgendwie futuristisch geratene Optik der Uhr und der Umstand, dass ich aktuell tatsächlich Sport mache und dadurch – Obacht! – 10 kg abgenommen habe (und durch eine Ernährungsumstellung, zumindest an den Tagen, an denen ich dran denke, auf die Ernährung zu achten).
Der Vorteil eines solchen Gewichtsverlust ist, dass man einerseits wieder in längst vergessene Klamotten reinpasst, man aber gleichzeitig ganz viel Neues kaufen muss. Dazu gehört zwar nicht zwingend eine Uhr, aber schaden kann es auch nicht – immerhin kann man als Novum nun auch – im wahrsten Sinne des Wortes – mit der Apple Watch baden gehen. Continue Reading

Technik

Das HUAWEI MediaPad M2 10.0 im Test: Der Mensch ist kein Gewohnheitstier

Werbung

Wenn man mich vor einigen Wochen gefragt hätte, was dagegen spricht, mal so ein HUAWEI MediaPad M2 10.0 als Tablet ins Auge zu fassen, ich hätte die Antwort sofort parat gehabt: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und will auf all die praktischen Funktionen und kurzweiligen Optionen nicht verzichten, die er durch die jahrelange Konditionierung anderer Firmen als wichtig empfindet.
Aber, und an diesem Punkt wurde ich tatsächlich schwach: Mir ist bei jedem meiner Tablets die Kamera wichtig. Doch auch wenn das nur meinem Spieltrieb dient, will ich schöne Bilder machen und im besten aller Fälle diese auch irgendwie bearbeiten können – und damit meine ich mehr als schnöde Filter drüberziehen. Ich meine richtiges Bearbeiten – und da kommt mir ein Tablet mit einem Stift, wie ihn Illustratoren gerne benutzen, gerade recht. Also her mit dem MediaPad M2 10.0 – möge der Test beginnen … Continue Reading

Sneakers

Hoffentlich ist das nicht die Zukunft: Der 2016 Nike Mag

(Bild: Nike)

Bitte nicht falsch verstehen, aber man muss schon hartgesottener Fan von Nike und „Zurück in die Zukunft“ sein, um den „2016 Nike Mag“ schön zu finden.
Aber von Anfang an: Nach dem Kinodebüt des damals noch fiktiven Hi-Tops mit automatischer Schnürung präsentiert nun Nike zusammen mit der Michael J. Fox Foundation den Sneaker, der als Kind sicher unser aller Traum war. Heute, also mit knapp 30 Jahren Abstand, ist die Idee hinter Marty McFlys selbstschnürenden Sneakern immer noch atemberaubend, das Design der Achtziger Jahre ist dann aber doch etwas – nun ja – klobigContinue Reading

Schreibgeräte

Innovative Momente mit … Montblanc

(Bild: Montblanc)

Ein Bericht über das Hamburger Unternehmen Montblanc gehört für mich schon fast zur Gewohnheit, vielmehr zur Horstson’schen Tradition. Im Vierteljahrestakt erreichen mich Informationen zu Neuheiten, Relaunches und Innovationen. Letztere sorgen immer wieder für Nervenkitzel-Momente, man erinnere sich z.B. an die Lancierung der Sfumato-Kollektion in London, die Hamburg-Edition des Meisterstücks oder aber New York. Da stehe ich plötzlich neben Charlotte Casiraghi und Hugh Jackman auf der Spitze des Rockefeller Centers und darf zudem auch noch den Creative Director Zaim Kamal zum Interview treffen. Klar, nicht zu Unrecht kommt bei Aufzählungen dieser Art der Verdacht auf, dass ich dem bloggertypischen Eventheißhunger verfallen sein könnte. Und? Raus mit der Sprache! Continue Reading