Browsing Category

Gadgets

Gadgets

Objekte der Begierde – Die Hermès-Skateboards

(Bild: Hermès)

Manchmal gibt es Dinge in nobler Gesellschaft, die man einem klassischen Haus wie Hermès nicht auf den ersten Blick zutrauen würde. Die heutigen Objekte der Begierde lösen schon jetzt meinen Instinkt „haben wollen“ zu mehr als 100 % aus.
Dass Hermès und Streetart einen gemeinsamen Nenner haben, ist uns spätestens seit der Kooperation mit dem Graffitikünstler Kongo im Jahr 2011 und der Serie von Tüchern mit dem Namen „Carré Graff“ bewusst.
Doch jetzt gibt es etwas, das sicherlich nicht nur für Skater ein wunderbares Kunst- bzw. Dekoobjekt sein kann: Die Hermès-Boards. Continue Reading

Gadgets

Auf Knopfdruck kalter Kaffee

Es führen viele Wege nach Rom, oder, um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, zum Kaffee. Die einfachste – aber auch umstrittenste – Art und Weise, sich diesen Wachmacher zuzubereiten, ist die Kapselmaschine.
Die Idee der Kaffeekapseln sind nicht unbedingt neu – irgendwann in den 80er-Jahren wurden die ersten Kapselsysteme auf den Markt gebracht. Der Durchbruch folgte dann in den 2000er-Jahren und dass es zum guten Ton gehört, Kapselkaffee mindestens den ökologischen Supergau zuzuschreiben, dann kurze Zeit später. Continue Reading

Gadgets

Unterwegs mit … Sony Mobile

Schnell mal Superzeitlupe – Wer regelmäßig auf unserem Instagram-Kanal vorbeischaut, hat es bestimmt schon mitbekommen: Ich war erstmals mit Sony Mobile unterwegs und durfte für Horstson das neue Xperia XZ Premium testen. Das war aufregend, klasse und ungemein lehrreich. Kaum dem Hamburger Schietwetter entflohen, ging es in bunter Journalisten-, Blogger- und YouTuber-Gruppe von Lissabon nach Tróia – ein passendes Plätzchen für’s Smartphone-Ausprobieren. Continue Reading

Gadgets

Smeg kooperiert mit Dolce & Gabbana

(Bild: Smeg / Dolce & Gabbana)

Das Designerduo Dolce & Gabbana haben in letzter Zeit eher mit merkwürdigen Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht: So sprach sich zum Beispiel Domenico Dolce vor knapp zwei Jahren in einem Interview mit der italienischen Wochenzeitschrift Panorama gegen „synthetische Babys“ und „gemietete Gebärmütter“ aus. Dolce fand es befremdend, dass homosexuelle Menschen Kinder großziehen, „Die einzig wahre Familie ist die traditionelle.“ Verblüffend. Continue Reading

Gadgets

Zegna Toyz Kollektion: Schöner spielen

(Zegna Toyz Kollektion; Bild: Ermenegildo Zegna)

Es soll ja Menschen geben, die schon alles haben. Was sie aber mit Sicherheit nicht ihr Eigen nennen, sind die technischen Gadgets und Reisespiele, die Ermenegildo Zegna anlässlich des Salone del Mobile 2017 vorgestellt hat.
Die „Zegna Toyz Kollektion“, wie dieser herrlich unnützer Luxus heißt, wurde natürlich nicht aus schnödem Leder oder Stoff hergestellt. „Pelle Tessuta“ heißt das Zauberwort, das im Grunde genommen für „gewebtes Leder“ steht und mit dem Plattenspieler, Kopfhörer, Karten- und – mein Favorit – obiges Dominospiel veredelt wurde. Continue Reading

Gadgets

Unterwegs für … Sony Loud Places

Ciao, ciao! Come stai? Bis hierhin reichen meine Italienischkenntnisse, dann ist aber schon schnell Schluss. Wobei: Das Bestellen von Eis, Pizza und Pasta klappt auch noch, ganz ohne Fehler natürlich. Meine Liebe für den Süden begleitet mich von Kindesbeinen an, da lernt man schnell wie man an die Leibspeise kommt. Dass ich doch im hohen Norden gelandet bin, ist wohl dem Zufall in Form von Beruf und Liebe geschuldet. Gerade deswegen nutze ich jede Möglichkeit, um Bella Italia einen Besuch abzustatten. Im Sommer geht es meist an den Luganer See, selbstverständlich auf die italienische Seite (unweit des Lago di Como). Zwischendurch stehen auch mal Stippvisiten nach Mailand, Venedig oder Florenz auf dem Programm – allesamt Städte, die ich sehr gerne und regelmäßig besuche. Continue Reading

Gadgets

Getestet … VanMoof Electrified S

Dass der Tag kommt, an dem ich ein E-Bike teste und dieses auch noch mit „Daumen hoch“ weiterempfehle, hätte ich nicht gedacht. Aufgewachsen in Wuppertal, dem bergigsten Ländle im Bergischen Land, war und bin ich bis heute auf Kriegsfuß mit Fahrrädern. Hügel rauf, Hügel runter. Viel zu häufig kamen dabei Seitenstechen und anschließender Muskelkater zum hello vorbei… Klar, mal gab es Phasen, in denen ich tagein, tagaus zur Schule gestrampelt bin. Klitschnass geschwitzt, musste ich dann erst einmal in der Sporthalle duschen, um halbwegs akzeptabel auf die Klassenkameraden losgelassen zu werden. Ich, zu der Zeit toptrainierter Marathonläufer und voller Elan, belächelte den Trend der aufkommenden E-Bikes. Continue Reading

Accessories Gadgets

Objekte der Begierde – Hermès Garden Tools

(Bild: Thomas Kuball)

Im 18. Jahrhundert wurde die französische Gartenkunst durch die Gärten von Versailles weltberühmt und der „Potager du roi“ blieb bis heute erhalten. Dass man aber nicht gleich einen Garten von dem Ausmaß des Gemüsegartens des Königs besitzen muss, sondern auch das Hegen und Pflegen einer Dachterrasse oder auch nur eines Blumenkastens zufrieden machen kann, beweist der immer üppig werdende Gardening-Trend. Es liegt in unseren Genen, dass wir uns nach etwas Blühendem sehnen und auch immer mehr Menschen daran Freude haben, ihr eigenes Gemüse anzubauen. Außerdem weiß man dann ja auch, dass die Rosen garantiert nicht gespritzt wurden und die Tomaten nicht mit Pestiziden behandelt sind. Continue Reading

Gadgets Technik

Deutsch schweizerische Freundschaft: Sennheiser x Freitag

Bild: Oliver Nanzig

Erst eben hatten wir noch über die neueste Kooperation von Jette Joop mit dem Fashionhouse „Aldi Süd“ gestaunt. Dass es aber auch besser geht und sich zwei Labels zusammentun, die wie die sprichwörtliche Faust auf’s Auge passen, beweisen die Kopfhörerprofis von Sennheiser und die Taschenspezialisten von Freitag.
Bei Sennheiser × Freitag prallt deutsche Ingenieurtradition auf Schweizer Recyclingdesign und so ist das Resultat eine Mischung aus LKW-Plane und Technik – verpackt in einem ansehnlichen Etui: Continue Reading

Gadgets Music

Full Body Remix x Fantom Sensory Music App von Massive Attack

Finden wir gut: Für alle, die gern mal ihren eigenen „Massive Attack“-Remix erstellen wollen und zu allem Überfluss auch noch Fans sind, gibt es jetzt die von Massive Attack ins Leben gerufene „Fantom Sensory Music App“. Handybewegungen, Tageszeit und sogar Euer Puls beeinflussen dabei Klang und Rhythmus Eures Remixes.
Insgesamt vier Songs stehen zum Mixen zur Verfügung und können im Anschluss natürlich beliebig geteilt werden.
Die App ist exklusiv und kostenfrei im Appstore erhältlich. Wir sind auf Eure Remixes gespannt …