Browsing Tag

Daniel Arsham

Männermode News

Uniqlo launcht „Daniel Arsham x Pokémon“-Kollektion

(Daniel Arsham x Pokémon; © 2020 Pokémon. TM, ® Nintendo; © Daniel Arsham Courtesy of Nanzuka; Bild: Uniqlo)

Daniel Arsham ist ein alter Bekannter auf Horstson: Spätestens seit seiner Kollaboration mit dem französischen Luxushaus Dior dürfte der Amerikaner den meisten Lesern ein Begriff sein.
Daniel Arshams Idee ist es, die Linie zwischen Kunst, Architektur und Performance zu verwischen. Arsham wuchs in Miami auf und besuchte anschließend das Cooper Union College in New York City. Seine Werke wurden bereits im MOMA PS1, dem Museum moderner Künste, der Athener Biennale, dem New Museum, Mills College Art Museum, Carré d’Art – musée d’art contemporain de Nîmes und dem How Art Museum ausgestellt.
Beschreiben lassen sich Arshams Werke am besten mir „Fiktiver Archäologie“ – so ließ er für seine künstlerische Serie ‚Future Relics‘ Gegenstände künstlich erodieren. Dadurch entstand der Effekt des neuzeitlichen Artfakts, also eine Fiktion, wie Dinge des alltäglichen Lebens in einigen Jahrtausenden aussehen und von Archäologen ausgegraben werden könnten.
Nun gab der japanische Textilriese Uniqlo eine Kooperation mit Daniel Arsham bekannt. Die „Daniel Arsham x Pokémon“-Kollektion zeigt, wie Pokémon 1000 Jahre in der Zukunft aussehen würde. Continue Reading

News

Daniel Arsham für Dior: „Je Suis Couturier“

(Daniel Arsham: Future Relics für Dior; Bild: Courtesy of Dior)

Für die Präsentation der Sommerkollektion lud Kim Jones den Amerikaner Daniel Arsham ein, das Setdesign zu gestalten. Aus dieser Zusammenarbeit mit dem zeitgenössischen Künstler sind überdimensionale Dior-Skulpturen bzw. -Objekte entstanden.
Nun lassen sich die skulpturalen Werke von Daniel Arsham natürlich nicht 1:1 auf die Entwürfe von Kim Jones projizieren – bei einer Zusammensetzung aus Gipszement und Kristallquarz ist das schlicht nicht möglich. Insofern verwunderte es nicht, dass sich die „erodierenden Artefakte“ anfangs „nur“ beim Setdesign und später dann als Druck auf Sweatshirts und Sneakern wiederfanden. Continue Reading

Kampagne News

Diors DeLorean

(Dior Männer Sommerkampagne 2020; Foto: Steven Meisel)

Das Spannende an Kampagnen ist immer, dass sie den Spin der Kollektion etwas weiter drehen – so auch bei Dior.
Die Inspiration für die Sommerkollektion von Kim Jones für das französischste aller Luxushäuser lieferte Daniel Arsham, dessen eigentliches Werk die moderne Archäologie infrage stellt. Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Kim Jones und Arsham ist eine Hommage an das Dior-Erbe, das immer wieder weiterentwickelt wird, ohne die DNA aus den Augen zu verlieren: Zurück in die Zukunft, wenn man so will. Das dürfte auch der Grund sein, warum ausgerechnet ein DeLorean die Hauptrolle in der von Steven Meisel fotografierten Kampagne spielt und Mode und Models fast in den Hintergrund rücken. Continue Reading

Männermode

Kim Jones präsentiert Frühling/Sommer-Kollektion 2020 für Dior

(Dior Men, Frühling/Sommer 2020; Bild: Dior)

Ihr werdet es mitbekommen haben – Kim Jones hat vor wenigen Tagen seine Frühling/Sommer-Kollektion für Dior präsentiert. Die für die Entwürfe notwendige Inspiration lieferte Daniel Arsham, dessen eigentliches Werk die moderne Archäologie in Frage stellt. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist eine Hommage an das Dior-Erbe, das immer wieder weiterentwickelt wird. So wurden Souvenirs aus Monsieur Diors Büro – wie seine Uhr oder das Telefon – von Daniel Arsham im Stil seiner künstlerischen Serie ‚Future Relics‘ neu interpretiert.
Nun lassen sich naturgemäß die skulpturalen Werke des zeitgenössischen Künstlers nur sehr schwer 1:1 auf die Entwürfe von Kim Jones projizieren und verwundert es nicht, dass sich die „erodierenden Artefakte“ auf den ersten Blick nur beim Entrée im Institut du Monde Arabe am Seine-Ufer und dem beeindruckenden Setting der Schau zeigen: Continue Reading