Browsing Tag

Casio

Uhren

Casio lanciert „Pac-Man“-Uhr

Foto: Casio

Als Kind der 1970er-Jahre hatten wir weder Playstation noch eine Wii. Wir hatten Pong. Pong war dieses fantastische Spiel, bei dem durch das Steuern von zwei weißen Balken ein weißes Quadrat hin- und hergeschlagen wurde. Jahre später wurde die Pong-Konsole durch den Nachfolger ATARI 2600 abgelöst und man diesen Schritt als kleine Revolution wahr: Die Grafik war farbig und man konnte die Spiele wechseln. Mein Lieblingsspiel war neben dem Weltraumabenteuer Space Invaders das Videospiel Pac-Man.
Veröffentlicht 1980 von Bandai Namco Entertainment Inc. (damals nur „Namco“), wurde Pac-Man durch ein Konzept populär, das jeder verstehen konnte ein für damalige Zeiten hoch entwickeltes Spielsystem, mit farbenfrohen Grafiken und poppige Charaktere, die durch ein Labyrinth laufen. Inzwischen sind sowohl das Spiel als auch seine Figuren zu einem Symbol für Japan geworden und haben Tausende von Fans auf der ganzen Welt.

Continue Reading

Uhren

Unzerstörbarer Feuervogel

Bild: G-Shock

Wie Phönix aus der Asche? Der neueste Streich von G-Shock wurde von dem blauen Feuervogel inspiriert, der laut östlicher Mythologie verheißungsvolle Nachrichten verkündet. Doch dass ich mit dem Namen „Phönix“ in erster Linie eine wirtschaftliche Niederlage assoziiere, aus der das Unternehmen gestärkt herauskommt, was zu G-Shock gar nicht passen möchte – immerhin ist die Marke aus der Idee und dem Wunsch entstanden, eine unzerstörbare Uhr zu erschaffen – liegt an der heutigen Bedeutung des Fabelwesens. Im eigentlichen Sinne gilt der Phönix als farbenprächtiger Wundervogel mit langer Lebensdauer. Apropos Farbe: Die Farbwelten, die sich durch die Regenbogen-Ionenplattierung auf der Lünette und dem Gehäuse sowie auf dem mehrfarbigen Ziffernblatt abspielen, unterscheiden die „MTG-B2000PH-2AER“ folgerichtig deutlich von anderen G-Shock-Modellen.

Continue Reading

Werbung - in Zusammenarbeit mit Casio Edifice

Neues für’s Handgelenk

(Casio Edifice ECB-10DC; Bild: PR)

Es piept. Vor einigen Jahren fing es an, dass es am Handgelenk wieder piepte. War es zuvor eine Zeit lang mucksmäuschenstill, wenn man eine Uhr trug, kündigte ab den frühen 2000er-Jahren ein Piepen ein Revival an: das der Digitaluhren. Zuvor war es nobel still am Handgelenk, allenfalls – und dann musste man schon ganz genau hinhören – war ein sanftes Ticken zu vernehmen. Mittendrin im Geschehen war Casio, die mit einer Retro-Kollektion für einen Hype sorgten.
Fast zeitgleich launchte der japanische Elektronik-Konzern eine ganz neue Linie: Casio Edifice.

Continue Reading

Uhren

G wie Gold

Eins ist sicher – das „G“ in „G-Shock“ steht ganz sicher nicht für „Gold“. Während das Edelmetall ein Synonym für Luxus ist, steht G-Shock – zumindest in Europa – für zweckmäßige Digitaluhren, die zwar allerlei Funktionen haben, von denen man den Großteil niemals braucht.
Ganz ähnlich wird es sich beim neuesten Streich aus Japan verhalten – der „MRG-G1000HG“. Es mag ein schönes Gefühl sein, dass die Uhr bis zu 20 Bar wasserdicht ist, nur ist diese Funktion beim Planschen im Meer eher zweitrangig. Macht aber nichts, finde ich.

Continue Reading

Uhren

Objekt der Begierde: Casio Edifice EQB-500 DB

Bild: Casio

Als Kind der Achtziger schlägt mein Herz natürlich für Casio. Noch bevor sich der Schulhof in eine Jean Pascale– oder BOSS-Fraktion teilte, entschied die Wahl der richtigen Digitaluhr über den gesellschaftlichen Status. Entweder man wurde von seinen Eltern mit einer Uhr von Piratron bedacht, oder eben einer Casio. Was uns damals, egal welche Uhr man trug, einte, war die Anzahl der Knöpfe: „Mode“, „Set“ und „Light“ reichten, um sich mit ein wenig Fantasie wie Marty McFly zu fühlen.

Continue Reading

Uhren

Die Zeit im Blick

Bild: G-Shock

Lebenszeichen Marmor  – Ich melde mich (temporär) zurück vom zeitraubenden Unilernstress und muss mit Entsetzen feststellen, dass ich beinahe alle Modenschauen der letzten Tage und Wochen verpasst habe. Egal ob New York, London oder momentan Mailand, die Zeit rennt und ich muss mich immer wieder ermahnen, kurze Style.com-Pausen auf der Couch einzulegen …

Continue Reading