Ausstellung

Ausstellung: „Jean Paul Gaultier – From the Sidewalk to the Catwalk“ in München

Xevi Muntané; Tony, Mode d’emploi (Tony Ward), 2012; Veröffentlicht im Magazin Tétu, März 2012; © Xevi Muntané

Wir hatten vor einigen Wochen schon berichtet und nun ist es endlich soweit: Die Kunsthalle München feiert in Partnerschaft mit Swarovski ihre erste Mode-Präsentation, ihr 30jähriges Jubiläum und ihre 100. Ausstellung – wenn das kein Grund zum Feiern ist … Die Ausstellung „Jean Paul Gaultier – From the Sidewalk to the Catwalk“ läuft vom 18.09.2015 bis 14.02.2016 und wurde in Zusammenarbeit mit dem Montreal Museum of Fine Arts und der Maison Jean Paul Gaultier realisiert. Gestern gab sich nun das Who-is-Who die Klinke der Kunsthalle in die Hand und konnte vorab schon mal einen Blick riskieren. Das war allen Anschein nach ziemlich lustig …
Nadja Auermann, Jean Paul Gaultier und Amanda Lear Eröffnung der Ausstellung "Jean Paul Gaultier - From the Sidewalk to the Catwalk", Kunsthalle München, 16.09.2015 Foto: (c) Sabine Brauer Photos fuer die Kunsthalle München
Nadja Auermann, Jean Paul Gaultier und Amanda Lear; Eröffnung der Ausstellung „Jean Paul Gaultier – From the Sidewalk to the Catwalk“, Kunsthalle München, 16.09.2015; Foto: (c) Sabine Brauer Photos für die Kunsthalle München

… wir werden nicht herausfinden, was es da zu lachen gab, da wir nicht vor Ort waren. Zu schauen gibt es allerdings auch ab morgen, wenn die Ausstellung offiziell eröffnet, eine ganze Menge: In der Ausstellung werden nämlich ca. 160 Gaultiers Kreationen von den frühen 1970er Jahren bis heute präsentiert. Neben den Haute-Couture- und Prêt-à-porter-Modellen zählen zu ihnen Kostüme z.B. für Filme Pedro Almodóvars und Bühnenoutfits für Popstars; etwa das berühmte Korsett, mit dem Madonna 1990 auf ihrer Blond Ambition Tour für Furore sorgte – und das noch heute als Meilenstein Gaultiers Schaffen steht. Neben der Queen of Pop stellen auch Dita Von Teese und andere Stars ihre Gaultier-Unikate als Leihgaben zur Verfügung.
PAR.080_pressePAR.081_presse
Links: Emil Larsson; Dita von Teese, 2014; Moins que zéro (Weniger als Nichts) Korsett; Haute Couture Herbst/Winter 2010–2011,; The Parisians collection; Von Dita von Teese zur Fashion Show getragenes Korsett mit Swarovski Kristallen; © Emil Larsson
Rechts: Emil Larsson; Gold corset (Goldkorsett), 2014; Korsett aus Vintage-Lamé, getragen von Madonna zur Blond Ambition World Tour, 1990; © Emil Larsson

Die enge Zusammenarbeit Gaultiers mit Künstlern wie Pierre et Gilles, Peter Lindbergh, Cindy Sherman und Andy Warhol wird anhand von künstlerischem und dokumentarischem Filmmaterial, Videos und Fotos umfassend präsentiert. Die Ausstellung ist keine reine Mode-Werkschau, sondern eine spektakuläre multimediale Inszenierung; ein Gesamtkunstwerk, das den Anspruch hat, dem Besucher in einer opulenten Show den Geist Gaultiers spürbar zu machen.
Werfen wir also mal einen Blick hinein (auch wenn es nur die Ausstellungen in Paris und Montreal sind; die Ausstellung in München ist aber ähnlich konzipiert):
Gaultier_142_presse1
Impressionen der Ausstellung The Fashion World of Jean Paul Gaultier: From the Sidewalk to the Catwalk im Montreal Museum of Fine Arts 17. Juni–11. Oktober 2011; Foto: MMFA, Denis Farley; Mannequins mit Projektionen: Konzept UBU/Compagnie de création
Gaultier_095_presse1
Impressionen der Ausstellung The Fashion World of Jean Paul Gaultier: From the Sidewalk to the Catwalk im Montreal Museum of Fine Arts 17. Juni–11. Oktober 2011; Foto: MMFA, Denis Farley; Mannequins mit Projektionen: Konzept UBU/Compagnie de création
JPG-GP-05_presse
Patrice Stable; Impression der Ausstellung The Fashion World of Jean Paul Gaultier. From the Sidewalk to the Catwalk im Grand Palais Paris, 1. April–3. August 2015; Haute Couture Frühjahr/Sommer 2014 mit Swarovski Crystal Spikes and Studs; © Swarovski
Gaultier_075_presse1
Impressionen der Ausstellung The Fashion World of Jean Paul Gaultier: From the Sidewalk to the Catwalk im Montreal Museum of Fine Arts; 17. Juni–11. Oktober 2011; Foto: MMFA, Denis Farley; Mannequins mit Projektionen: Konzept UBU/Compagnie de création
Gaultier_100_presse1
Impressionen der Ausstellung The Fashion World of Jean Paul Gaultier: From the Sidewalk to the Catwalk im Montreal Museum of Fine Arts; 17. Juni–11. Oktober 2011; Foto: MMFA, Denis Farley; Mannequins mit Projektionen: Konzept UBU/Compagnie de création
Gaultier_172_presse1
Impressionen der Ausstellung The Fashion World of Jean Paul Gaultier: From the Sidewalk to the Catwalk im Montreal Museum of Fine Arts; 17. Juni–11. Oktober 2011; Foto: MMFA, Denis Farley Mannequins mit Projektionen: Konzept UBU/Compagnie de création

Als ich die Pressebilder heute zugeschickt bekommen habe, fiel mir neben dem nackten Po von Tony Ward aus dem Header auch noch das Bild von Gaultier und seiner Großmutter mütterlicherseits ins Auge, welches ich Euch nicht vorenthalten möchte:
FIG_040 73755
Jean Paul Gaultier und seine Großmutter mütterlicherseits Marie, um 1958; © DR / Archives Jean Paul Gaultier

Schon allein deshalb sollte man München einen Besuch abstatten, oder?

Jean Paul Gaultier – From the Sidewalk to the Catwalk
Kunsthalle München
Fünf Höfe
Theatinerstraße 8
80333 München

Die Ausstellung läuft vom 18.9.2015 bis zum 14.02.2016
Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr
außer: 24.12. geschlossen, 31.12. 10–17 Uhr
.


You Might Also Like

  • Monsieur_Didier
    18. September 2015 at 09:51

    …wirklich perfektes Timing…
    ich bin ab 10. Oktober in München und die ausstellung steht auf meiner Liste ganz oben…
    eine Freundin von mir hat sich die Ausstellung schon in Rotterdam angesehen und war restlos begeistert…

    …nichts wie hin…!

  • Siegmar
    18. September 2015 at 12:10

    q Monsieur_Didier

    die Ausstellung würde ich unglaublich gerne ansehen, viel Spass in München !

  • Siegmar
    18. September 2015 at 16:00

    übrigens, das Hinterteil im Header sieht verdammt nach dem “ perfekten Hintern “ aus! v 🙂

  • Tim
    19. September 2015 at 12:45

    Guter Tipp, bin Ende des Jahres in München 🙂