Browsing Tag

Styling

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: Das Silvester-Special

Wie so manch andere werden sich dieser Tage auch die Horstson-Leser Gedanken über ihr Silvesteroutfit machen – immer im Hinterkopf ein spektakulärer Auftritt im Nachtleben, ohne pyrotechnische Effekte, mit dem sie ihre modische Haltung rückblickend für das abgelaufene Jahr und vorausschauend auf das kommende Jahr zugleich unter Beweis stellen können.
Als Personal Shopper habe ich mich durch die Onlinestores geklickt, um hier gleich zwei Silvesteroutfits abzuliefern, mit denen man praktisch auf jeder Party glänzen kann. Für diejenigen unter Euch, die lieber im Bett liegen bleiben aber nicht auf Stil und Klasse verzichten wollen, habe ich mir auch ein Styling überlegt. Das Geld, was so manch einer in Silvesterböller investiert, kann man dann ganz getrost in ein Champagnerglas für 2.750 Euro investieren, oder? Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: Sneaker von 11 by Boris Bidjan Saberi

(Sneaker von 11 by Boris Bidjan Saberi; Bild: Ssense)

Zugegeben: Man kann einer Linie einen einfachere Bezeichnung geben als „11 by Boris Bidjan Saberi“, allerdings ergänzte der halb deutsche, halb persische Modedesigner Saberi nicht ohne Grund seinen Namen um „11 by“. Für den am 11. September 1978 in München geborene Sohn eines persischen Vaters und einer deutschen Mutter spielen diese biografischen Faktoren eine grundlegende Rolle: Sie verbinden duale Systeme wie die Traditionen des West/Mittleren Ostens sowie formale und formlose Kleidung mit der Leidenschaft des Designers für Numerologie.
Boris Bidjan Saberi, der übrigens seit 2014 offizielles Mitglied der Chambre Maskulin der Federation Française de la Couture ist, lieferte mit obigem Sneaker ein Design ab, das uns auf Anhieb gefiel, allerdings auch zum Grübeln brachte: Wie wird man einem solchen Schuh gerecht, wenn es einerseits nicht nur Jeans und Sweatshirt sein soll, aber auf der anderen Seite auch nicht zu konzeptionell? Wir liefern hier einige Ideen … Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: das florale Kurzarmhemd von Gucci

(Hemd von Gucci)

Wir sprachen vor einigen Tagen ja schon drüber: Ja, Männer „dürfen“ Kurzarmhemden tragen. Warum auch nicht? Es ist egal, wie sich Herr Joop dazu äußert und ob die Ellenbogen das wahre Alter verraten oder sie wie „tote Elefanten“ runterhängen. Die Stilregel, auf die sich der Designer da bezieht, ist genauso hoffnungslos démodé, wie Kritik am Körper anderer Menschen zu üben.
Weil wir aber ein serviceorientiertes Blog sind, liefern wir allen Zweiflern nur zu gerne den Beweis, dass Kurzarmhemden sehr wohl tragbar sind, und fordern ganz nebenbei dazu auf, in diesem Jahr T-Shirts und Polos im Schrank zu lassen und ausschließlich Hemden mit kurzen Ärmeln zu tragen 😉
Hier schon mal die ersten drei Looks für einen hoffentlich langen und warmen Sommer: Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: Die Hose von Ev Bravado

Hose von Ev Bravado

Man kann über die Hose die Nase rümpfen und sie, nun ja, ein wenig ‚too much‘ finden. Vermutlich ist es genau diese Reaktion, die Everard Best beim Betrachter hervorrufen möchte. Der Gründer des Labels Ev Bravado schert sich scheinbar nicht darum, wie man über seine Entwürfe denkt: „Viele Marken sind damit beschäftigt, die immer gleichen Ideen und Logos wiederzubeleben, doch dieser Trend wird nicht lange anhalten“, wie er sich in der Vogue Online geäußert hat. Diese Selbstsicherheit wird Everard Best auch aus seinen bisherigen Zusammenarbeiten mit Heron Preston und Virgil Abloh ziehen.
Ich bin mir sehr sicher, dass wir hier in Zukunft häufiger über den Designer Everard Best bzw. seinem Label Ev Bravado stolpern werden – Grund genug, drei Looks um die (gewöhnungsbedürftige) Hose zu kreieren … Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: der transparente Shopper von Maison Margiela

(PVC Shopper von Maison Margiela)

Nichts für Geheimniskrämer – der transparente PVC-Beutel offenbart auf den ersten Blick die komplette Shoppingausbeute. Der Maison-Margiela-Shopper ist sicherlich genauso Geschmacksache, wie die Koffer, die Virgil Abloh als Off-White-Designer für Rimowa entworfen hat (und die es auf wundersamer Weise noch online zu geben scheint).
Da ich aber eh nichts zu verbergen habe, würde ich das schöne Stück mit folgenden Looks präsentieren. Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: der Schirmhut von Fendi

(Schirmhut von Fendi; Bild: Fendi)

Schon bei der Fendi-Präsentation der Männerkollektion am Anfang des Jahres für die kommende Herbst/Winter-Saison sprang dem Betrachter dieses (Kopf-)Accessoire sofort ins Auge.
Ob der Kopfhalter-Regenschirm beim Spaziergang an der Alster für Aufsehen sorgen wird und auch den oft stürmischen Windböen in der Hansestadt standhält, würde ich wahnsinnig gerne testen.
Das könnten drei passende Looks sein: Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: der Vatertag

(Blau; Bild: Flickr-Nutzer ‚Liebeslakritze‘; Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Walking Dad – am 10. Mai ist Vatertag. Ich kann mich gut dran erinnern, wie sich noch vor wenigen Jahren junge Männer aufmachten, um am Vatertag mit Bollerwagen auf Tour zu gehen. Ein (meist nicht schöner) Anblick, der immer seltener wird. Vielmehr avanciert der „Herrentag“ immer mehr zu einem Geschlechter übergreifenden Familientag, an dem der Mann mit Freundin oder Freund bzw. Frau oder Mann die Zeit gemeinsam verbringt.
Die Wahl der Aktivität an diesem Feiertag, der 1934 zu Ehren der Väter eingeführt wurde, ist genauso wichtig, wie die Wahl der richtigen Kleidung. Hier einige Ideen mit dem passenden Styling … Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: der Sneaker von Diadora

(Sneaker „N9002“ von Diadora

Nach dem Plateaudesaster der letzten Woche und dem sich langsam dem Ende nähernden Ugly-Dad-Turnschuh-Trend wird es Zeit für einen richtigen Sneaker.
Mein Objekt der Begierde ist aktuell das Modell „N9002“ von Diadora. Warum? Aus Gründen der Ästhetik und der gewissen Portion Understatement, die bei dem italienischen Label immer mitschwingt …
Und so könnte man den „N9002“ von Diadora stylen: Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: der Plateau-Sneaker von Buffalo London

(Plateau-Sneaker von Buffalo London)

Rechtzeitig zum Trend der „ugly Dad“-Turnschuhe feiert der wohl schlimmste Schuh der 90er-Jahre sein Revival: Die klobigen Plateau-Sneaker von Buffalo London sind zurück. Schon damals waren die Botten ein absolutes No-go für mich, aber gut, ich beuge mich dem Zeitgeist, schwelge nostalgisch in dem längst vergangenen Jahrzehnt, denn schließlich haben die 90er-Jahre einige gute Songs hervorgebracht – über die Klamotten wollen wir aber lieber schweigen – und überlege, wie man die halsbrecherischen Schuhe heute stylen könnte. Hier drei Vorschläge: Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: die Farbklecks-Jacke von Junya Watanabe + Carhartt

(Jacke von Junya Watanabe + Carhartt)

Endlich, die Temperaturen steigen und wir schaffen Wintermäntel und Daunenjacken zur Reinigung, um sie anschließend für einige Monate einzumotten.
Ersatz muss also schnellstens her, etwas Neues, gerne auch farbenfroh, großzügig geschnitten, um noch einen dicken Pulli oder einen Hoodie darunter zu tragen.
Auf meiner Suche nach der perfekten ‚Übergangsjacke‘ – was für ein Wort – bin ich über die Worker-Jacke aus Canvas mit Farbklecksen und Cordkragen von Junya Watanabe + Carhartt gestolpert.
So könnte man sie in den kommenden Wochen tragen: Continue Reading