Browsing Tag

Kampagne

Kampagne

Diesel: Make Love, not Walls

(Bild: David LaChapelle)

Wie sich die Zeiten doch (nicht) ändern: Seit 1995, als Diesel mit obigem David LaChapelle-Kampagnenfoto von zwei sich küssenden Matrosen für Empörung sorgte, hat sich nicht viel getan. Zumindest wenn man einen Blick auf die Facebook-Seite von „Demo für alle“ wagt, fühlt man sich in die 60er-Jahre katapultiert. Aufgebrachter Gegner der „Ehe für alle“ schaukeln sich dort hoch, als sei nicht nur das Abendland, sondern die gesamte Menschheit in Gefahr – und das nur, weil Bildungspläne in Baden-Württemberg vorsehen, die Akzeptanz von Vielfalt zu fördern. Ja, wo kommen wir denn dahin, wenn heranwachsende Generationen tolerant werden?!
Was genau der Auslöser dieser Angst ist, den die „Demo für alle“-Anhänger da verspüren, vermag ich nicht zu analysieren, glaube aber, dass sie auch auf die neueste Kampagne von Diesel mit Empörung reagieren – darin sind sie ja schließlich geübt … Continue Reading

Kampagne

Sprunghaft ausgestattet

(Bild: Hackett)

Manchmal sehne ich mich nach einem Fallschirmsprung, kennt ihr das? Dann ist mir nach Aus’m-Alltag-Aufwachen und ordentlich Durchgeschüttelt-Werden! Dann will ich kurzfristig aufspringen, los, los und endlich allen Mut zusammen nehmen. Hui, das wäre mal was. Ihr merkt schon: Bislang ist es bei dem Vorhaben geblieben (alleine der Gedanke lässt meinen Adrenalinpegel gen Horizont schießen). Das Traditionsunternehmen Hackett hat es hingegen getan. Hat allen Mut zusammengenommen und mit „Landing in Style“ den Sprung ins Ungewisse gewagt. Continue Reading

Kampagne

Vuitton’sche Parisienne

(Foto: Bruce Weber für Louis Vuitton)

Quelle reve, da wache ich mitten in der Nacht auf und lasse eine Pariser Traumfantasie Revue passieren: Mein Freund, ich und ein sinkendes Auto in der Seine. Große Katastrophe, Drama und ein langes Ausrufezeichen hinter’m „Es-War-Nur-Im-Schlaf“! Ich träume oft, wirres Zeug vom Feinsten. Doch, was war das? Scheinbar hatten mich Recherchen über Isadora Duncan mehr beschäftigt, als ich anfänglich gedacht hatte. Nicht nur ihr eigenes Schicksal erzählt sich furchtbar – Strangulation durch Schal im Cabrio – auch die Kinder der Choreografin ereilte ein schreckliches Schicksal: Ertrunken, im Auto in der (traumbetroffenen) Seine. Auch der Chaffeur und das Kindermädchen sterben bei dem Unfall. Gruselig, schraurig. Ich, plötzlich hellwach und ungläublich auf die Uhr blinzelnd, erkenne die Fünf auf der Uhr. Na, dann stehe ich mal auf und sichte mein Postfach. Continue Reading

Kampagne

Spring-Summer 2017 Chanel – Die Kampagne

(Bild: Courtesy of Chanel)

Was Anfang Oktober im Grand Palais in Paris zu Donna Summers „I Feel Love“ als „Chanel Data Center“-Kollektion vorgestellt wurde, kommt bald in die Boutiquen.
Karl Lagerfeld stellt jetzt die Kampagne vor, die er abwechselnd in Schwarz-Weiß-Fotografie und farbig umgesetzt hat. Wie die Kollektion selbst zeigt auch die Kampagne den Gegensatz zwischen der Klarheit und der spielerischen Interpretation des Rue-Cambon-Stiles in fast an Pop Art erinnernden Bonbonfarben. Continue Reading

Kampagne

Wild Days and Nights in Rome: Gucci – Kampagne Spring-Summer 2017

(Bild: Glen Luchford)

Für den Bruchteil einer Sekunde hatte ich tatsächlich gedacht, dass das Model Lorens Miklasevics im Gesicht tätowiert ist. Schaut man sich die Bilder aber genauer an, fällt auf, dass die Farbe eher an Filzstift als an Tinte erinnert. Macht nichts – die Kampagne ist trotzdem sehenswert und erinnert nicht am Entferntesten an naive, kindliche Kritzeleien, sondern ist – genauso wie die Kollektionen von Alessandro Michele – ein Wimmelbild der Mode par excellence. Continue Reading

Fundstück

Wahre Schönheit

(Foto: Harvey Nichols)

Wahre Schönheit kommt von innen – dieser alte Kalenderspruch ist zwar bekannt und sicher richtig, er wird aber in Zeiten, in denen dank diverser Filter aus jedermann eine jugendliche Schönheit wird, oft vergessen.
Umso mehr habe ich mich über einen sehr charmanten Kurzfilm gefreut, den ich gerade in den Untiefen Youtubes – die leidige GEMA-Sperre wurde ja gestern aufgehoben – gefunden habe: Die 100-jährige Bo Gilbert modelte vor einem halben Jahr für Harvey Nichols und kann seitdem von sich behaupten, Stilvorbild für die Kaufhauskette zu sein.
Aber seht selbst: Continue Reading

Kampagne

Preview: Burberry „See Now Buy Now“-Kollektion

(Copyright Burberry/Testino)

Zukünftig wird es bei Burberry nur noch zwei Schauen im Jahr geben: Eine im Februar und eine im nahenden September, bei denen jeweils die Mens- und Womenswar gezeigt wird. Alle Looks werden direkt nach der Show in London am 19. September erhältlich sein (im Store und auf Burberry.com). Es wird auch keine Einteilung mehr in Spring/Summer und Autumn/Winter geben – der Kundenkreis wurde in den letzten Jahren „internationaler“ und „jahreszeitenunabhängiger“. Continue Reading

Kampagne

27 Topmodels

(Bild: Steven Meisel)

Miuccia Prada hat mit der neuen Herbst/Winter-Kamapagne das geschafft, was Heidi Klum seit Jahren probiert: mehr als drei Dutzend Topmodels unter einen Hut bekommen. Entgegen des Zickenzoffs, dem man bei Pro7 geliefert bekommt, sieht man bei Prada eine gut inszenierte Kampagne. Für das Drama Baby! sorgt hier kein Umstyling oder ein nervender Freund, sondern Collagen, für die der amerikanische Fotograf Steven Meisel die Bilder lieferte. Continue Reading

Kampagne

Bored of Brooklyn Beckham for Burberry

(© Copyright Burberry)

Spötter würden sagen, dass ein ganzes Team von Designern, Stylisten, Setdesignern, Make-up-Artists, Assistenten und Retuscheuren ganze Arbeit geleistet hat: Die Fotos, die Brooklyn Beckham für Burberry geschossen hat, nachdem ihm eine Leica in die Hand gedrückt wurde, sind richtig gut geworden. Ben Rees, Lewis Helim, Todd Dorigo, Eliza Thomas, Liv Mason Pearson, Maddie Demaine, Carvell Conduah und Harry Pourdjis sahen selten besser und bewerben perfekt ausgeleuchtet den „Burberry Brit“-Duft. Ein Wunder, dass der Beckham-Spross nicht auch für die Kreation des Duftes verpflichtet wurde, so gut macht er seinen Job, oder? Continue Reading

Kampagne

Kampagne: Grace Coddington für Calvin Klein

(Bild: Tyrone Lebon)

Als ich gerade die Calvin Klein Kampagnenbilder für Herbst entdeckt habe, fiel mir auf den ersten zaghaften Blick nur Kate Moss ins Auge. Wie schon bei der Frühlingskollektion (ihr erinnert euch: da rekelte sich Justin Bieber auf dem Bett) präsentieren sich auch auf den neuen Bildern alle Marken von Calvin Klein – Calvin Klein Collection, Calvin Klein usw. – gemeinsam in einer Kampagne mit narrativen Aufnahmen, die ich, ich gebe es zu, zum Teil nicht wirklich verstehe. Vielleicht liegt es auch daran, dass sie den nicht kleinen Anspruch hat, mit „interaktiven digitalen Inhalten tief gehende Geschichten“ zu erzählen. Diesen regelrecht philosophischen Ansatz erklärt Melisa Goldie, die Marketingchefin des Unternehmens, so: Continue Reading