Browsing Tag

H&M

Männermode News

H&M kooperiert mit Toga Archives

Foto: Johnny Dufort

Nein, es handelt sich bei der Zusammenarbeit zwischen H&M und Toga nicht um die Designerkollaboration 2021. Die schwedische Textilkette scheint aktuell eh von dem ursprünglichen Konzept, einmal jährlich mit einem namhaften Label zusammenzuarbeiten, abzurücken. Vielmehr werden zwischendurch immer mal wieder Kooperationen auf den Markt gebracht, die die Kundschaft bei Laune halten sollen. Als neuesten Streich gibt H&M nun die Partnerschaft mit Toga bekannt.
Das 1997 von Yasuko Furuta gegründete, in Tokio ansässige unabhängige Label, das für seine experimentellen Interpretationen von Klassikern bekannt ist, greift für die Kollaboration mit H&M auf sein avantgardistisches Archiv zurück und interpretiert einige Highlights aus vergangenen Kollektionen neu: „Toga Archives x H&M“ nennt sich das Ergebnis, das allein durch diverse Cut-Outs durchaus das Prädikat ‚bemerkenswert‘ verliehen bekommt.

Continue Reading

Pride

Best-of Pride-Kollektionen 2021 – Heute: Balenciaga, Crocs, H&M

Bild: Balenciaga

Der Pride-Monat läuft noch einige Tage, unsere Pride-Woche endet hingegen heute. Die Kleidung, die wir hier vorgestellt haben, sollte man natürlich nicht nur in dieser Zeit tragen. Man muss sie überhaupt nicht tragen. dass es wichtig ist, solidarisch zu sein, auf Menschenrechte hinzuweisen – und da ist es schnurzpiepegal, was man dabei anhat. Wenn man aber Lust auf einen regenbogenfarbenen Sweater hat: Go for it.
Hier die Kollektionen bzw. Aktionen, die sich Balenciaga, Crocs und H&M für die Pride-Saison 2021 überlegt haben.

Continue Reading

Interieur News

Das ist die „H&M Home“-Interieur-Kollektion von Diane von Fürstenberg

(H&M Home x Diane von Fürstenberg; Bild: H&M Home)

Wir hatten im vergangenen Winter drüber gesprochen: Diane von Fürstenberg kooperiert mit H&M Home. Nun wurde seitens des schwedischen Konzerns die Interieur-Kollektion von „Diane, the Huntress“ präsentiert. Diesen Spitznamen bekam die Designerin der Legende nach im New Yorker Nachtleben verpasst, allerdings nicht wegen ihrer gestalterischen Nähe zu Animal-Prints …

Continue Reading

Männermode News

Debüt-Männerkollektion: Simone Rocha für H&M

(„Simone Rocha x H&M“; Foto: H&M)

Wir hatten vor einigen Tagen ja schon drüber gesprochen, nun gibt es auch die Bilder der „Simone Rocha x H&M“-Männerkollektion.
Die Kollektion beinhaltet Hemden, Hoodies und T-Shirts in den Farben Weiß, Rosa und Schwarz sowie einige Prints mit Fotografien von Jacob Lillis, einem langjährigen Kooperationspartner von Rocha.

Continue Reading

News

Lee Jeans und H&M gehen Kooperation ein

Lee Jeans x H&M; Bild: H&M

Machen wir es kurz und scherzlos: Die Jeans-Brand Lee kooperiert mit der Fast-Fashion-Kette H&M. Es handelt sich hierbei um eine ganzheitliche Zusammenarbeit mit Fortschritten in jeder Phase der Design- und Produktionsprozesse – angefangen bei der allerersten H&M-Jeans aus 100% recycelter Baumwolle bis hin zu lederfreien Patches aus Kork und Jacron-Papier. Zum ersten Mal wird H&M auch Ökobilanzdaten veröffentlichen, die die Wasser-, CO2- und Energieauswirkungen jedes Denim-Kleidungsstücks von den Rohstoffen bis zum Endverbrauch aufzeigen.

Continue Reading

News

H&M gibt Zusammenarbeit mit Simone Rocha bekannt

(Robbie Spencer für Simone Rocha x H&M; © Courtesy of H&M)

Auf eines ist Verlass – was auch immer passieren wird, H&M gibt unermüdlich Designerkooperation bekannt. Seit nunmehr 16 Jahren schon geben sich große (und mittlerweile auch kleine) Labels die Klinke bei der Fast-Fashion-Kette in die Hand. Den Startschuss machte 2004 Karl Lagerfeld, es folgten unter anderem Stella McCartney, Viktor & Rolf, Roberto Cavalli, Comme des Garçons, Matthew Williamson, Jimmy Choo, Lanvin, Margiela, Alexander Wang, Balmain und Kenzo. Corona brachte diese Tradition etwas durcheinander, eine „richtige“ Designerkooperation gab es nicht, eher Zusammenarbeiten mit kleineren Labels wie Kangol und The Vampire’s Wife, die zwar weniger glamourös waren, dafür aber spannender.
Nun setzt H&M seine lange Tradition an renommierten Designer-Kooperationen fort und kündigt die Zusammenarbeit mit der in London ansässigen Modedesignerin Simone Rocha an.

Continue Reading

News

H&M kooperiert mit Diane von Fürstenberg

(Diane von Fürstenberg; © Courtesy of H&M x DvF)

Traditionell wurde immer – also in den letzten 16 Jahren – die Designerkooperation des Jahres gelauncht. Den Startschuss machte 2004 Karl Lagerfeld, es folgten unter anderem Jimmy Choo, Lanvin, Margiela, Alexander Wang, Balmain und Kenzo. Nur in diesem Jahr ist alles anders – eine richtige Designerkooperation gab es nicht, eher kleine Zusammenarbeiten mit kleineren Labels wie Kangol und The Vampire’s Wife, die zwar weniger glamurös waren, dafür aber spannender.
Nun gab H&M den neuesten Coup bekannt: H&M HOME kooperiert mit Diane von Fürstenberg. Es handelt sich um eine Interior-Kollektion, welche 2021 gelauncht wird.

Continue Reading

News

The Vampire’s Wife kooperiert mit H&M

The Vampire’s Wife x H&M; Foto: H&M

Nein, es handelt sich nicht um die Designerkooperation des Jahres: Ob H&M auch 2020 mit einem Schwergewicht der Branche kollaboriert, ist weiterhin unklar. Vielleicht hat der Textildiscounter auch die Strategie gewechselt – nach Zusammenarbeiten mit Marken wie Karl Lagerfeld, Versace, Stella McCartney, Balmain und Moschino (es waren übrigens mittlerweile 20 Designer-Kollaborationen mit Top-Brands) gesellen sich seit einigen Saisons eher kleinere dazu: Namen wie Chimi, Sandra Mansour und Giuliva Heritage sind nur einem kleinen Käuferkreis bekannt. H&Ms Ziel wird sein, durch die Zusammenarbeiten an Profil zu gewinnen – daher auch die wesentlich höhere Launch-Frequenz: Die „Haupt-Designerkooperation“ im November, alle weiteren Kollektionen zwischendurch.
Jetzt gab H&M die Kollaborationen mit The Vampire’s Wife, dem äußert glamourösen Damenlabel von Susie Cave, bekannt. Und Susie Cave, die Ehefrau von Nick Cave, liefert ab.

Continue Reading

News

H&M kooperiert mit Kangol

(H&M x Kangol; Bild: H&M)

Nein, das ist nicht „die“ Designerkooperation 2020, die jedes Jahr für Furore sorgt – stattdessen sind die News, dass H&M mit Kangol kollaboriert, eine der zahlreichen Zusammenarbeiten, mit dem der schwedische Textilriese seine Kunden in diesem Jahr bei Laune hielt: „Sandra Mansour x H&M“, „Chimi x H&M“, „Giuliva Heritage x H&M“, „Desmond & Dempsey x H&M“ – die Liste der H&M-Kooperationspartner der letzten Monate ließe sich noch verlängern.
Mit Kangol hat sich H&M eine Streetwear-Ikone geangelt, die uns vor allem durch die Hüte im Gedächtnis geblieben ist – eben diese waren ein wesentlicher Bestandteil des Looks, der sich aus der Hip-Hop-Kultur der 80er- und 90er-Jahre entwickelte.

Continue Reading

News

Online-Outlet Afound expandiert nach Deutschland

(Bild: Afound)

Afound? Nie gehört! Dieser erste Impuls wird sich ändern, denn das Online-Outlet Afound expandiert weiter nach Europa und hat mittlerweile auch in Deutschland und Österreich seine virtuellen Pforten geöffnet.
Die Idee von Afound basiert darauf, Einzelhandelsrestbestände unter die Leute zu bringen, wobei bereits produzierte Mode aus bestehenden oder früheren Kollektionen zum Einsatz kommt. „Wir haben bei diesem Unterfangen großartige Partner an unserer Seite, die unsere Visionen und Ziele teilen“, wie Joanna Hummel, Managing Director von Afound, erklärt. „Gemeinsam können wir dazu beitragen, den Kreis zu schließen und den Wandel hin zu einer kreislaufwirtschaftsbasierten Modeindustrie zu unterstützen.“

Continue Reading