Music

Nina Nesbitt x „Loyal To Me“

(Nina Nesbitt; Foto: Wolf James)

Wer kommt aus Schottland und sieht in ihrem neuen Video ein wenig so aus wie Lena Meyer Landrut? Nina Nesbitt! Einziger Unterschied: Sie macht die bessere Popmusik. Und die wird, laut Pressetext, auch von Weltstars wie Taylor Swift gefeiert. Das ist seltsam, denn aktuell hat Nesbitt mit den bisher veröffentlichten Singles ihres kommenden Albums „The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change” (Album-VÖ: 01.02.2019) die bessere Musik zu bieten als Swift selber. Und Swift lobt ja ungern Leute, die eigentlich besser sind als sie.

Der Look & Feel von Ninas Video „Loyal To Me“ ist so wie ihre Musik selber. Nahezu perfekte Oberfläche mit viel Pastell und wenig Kanten. Das kann man natürlich hassen und als glattgebügelt bezeichnen, oder man lässt es einfach mal auf sich wirken und freut sich, dass es vielleicht bald mal eine neue Taylor Swift geben wird.

Nina Nesbitt – „Loyal To Me“

Nina Nesbitt – „Somebody Special“

1 Comment

  • Horst
    22. November 2018 at 17:05

    Lustig, die erinnert ja wirklich an Taylor Swift 😀
    Weiß aber noch nicht, was ich davon halten soll, aber danke für den neuen Input!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.