Sneakers

Jetzt auch in bequem: Chucks

Bild: PR

Mick Jagger heiratete 1971 in einem grünen Anzug und weißen Turnschuhen. Die Marke des Anzuges ist nicht überliefert, die der Schuhe hingegen schon: Der Sänger der Rolling Stones wählte zur Hochzeit den „Chuck Taylor All Star“ von Converse. Seit seinem Debüt 1917, wurde der Chuck Taylor All Star zu einem der meist gefeierten Sneakers der Welt und wurde nicht nur zur Hochzeit oder Sport getragen. Für Fans, Künstler und Musiker wurde er zum Kennzeichen für Kreativität und galt lange Zeit als einzig akzeptabler Sneaker für Punks – die Ramones prägten den passenden Look zum Trend. Der Chuck hatte allerdings ein Problem: er war unglaublich unbequem. Bis jetzt.
Black_hi_Chuck_II_large
Bild: PR

Converse präsentiert nun mit dem Converse Chuck Taylor All Star II eine zeitgemäße Weiterentwicklung des klassischen Chuck Taylor All Star, die sicher auch Mick Jagger zur Hochzeit getragen hätte.
Neu sind, neben monochromen Ösen, ein ganz besonderes Feature, was den Sneaker endlich bequem macht: Er ist mit der innovativen (Nike) Lunarlon Sohle ausgestattet. Kleine Änderung, große Wirkung …
Richard Copcutt, Vice President/General Manager von Converse All Star: “Wir haben ganz genau auf unsere Kunden gehört. Sie lieben ihre Chucks und hätten gerne einen Sneaker, der ihnen erlaubt noch mehr zu erleben. Der Chuck II ist das Resultat dessen, ohne dabei die DNA des Originals zu verlieren.“ Experiment geglückt.

Der neue Converse Chuck Taylor All Star II ist ab 28. Juli 2015 in den Farben Schwarz, Rot, Blau und Weiß als erhältlich und soll 75€ bzw. 80€ (Hi-Top) kosten.

You Might Also Like

  • Tim
    29. Juli 2015 at 11:46

    Meine letzten Chucks hatte ich als Kind und getragen bis sie auseinanderfielen. Die Ösen gefallen mir, unbequem hatte mich damals nicht gestört, heute aber abgehalten. 😉

  • PeterKempe
    29. Juli 2015 at 23:06

    Ich liebe Chuckys und kann nicht genug von ihnen bekommen ! Das sie jetzt auch noch bequem sind steigert meine Liebe nur noch mehr !

  • Monsieur_Didier
    30. Juli 2015 at 10:07

    …ich hatte nie welche und ich möchte auch keine haben…
    allerdings muss ich gestehen, dass ich mit Chucks immer noch eine gewisse Coolness verbinde und stehe Trägern dieser Schuhe durchaus wohlwollend gegenüber 😉

  • Die Woche auf Horstson – KW 31/2015 | Horstson
    2. August 2015 at 15:58

    […] Wochenrückblick: 1) Nach knapp 100 Jahren gönnt Converse seinen legendären Chucks einen neuen Look. Endlich! 2) Liberty of London kooperiert mit Mi-Pac und beweist einmal mehr, dass die hauseigenen […]