Allgemein

Ist denn heute schon Weihnachten? – Miu Miu Les Exceptionnels

2015-09-22_MIUMIU_NATALE0050
Bild: Miu Miu

Heute können diejenigen wieder die Augen aufmachen, die das Rot meiner letzten Weihnachtstipps nicht mochten. In meiner Reihe von besonders schönen Accessoires, die vielleicht unter dem Baum liegen könnten, stieß ich in den letzten Tagen gleich zweimal auf die Sachen von Miu Miu.
Bei der kleinen Schwester von Prada gibt es aktuell eine Reihe von Taschen und wunderbaren Modeschmuck, der mich sofort an die Haute Couture der Fünfziger Jahre erinnerte und mit dem sich selbst eine Frau im schlichten Outfit zur modernen Prinzessin verwandeln kann. Aufgefallen sind mir das erste Mal die handwerklich zauberhaft gemachten Objekte der Begierde bei einem Bummel durch das Kaufhaus Le Bon Marché, wo sie mich sofort durch ihre Extravaganz und Fröhlichkeit in den Bann zogen …
2015-09-22_MIUMIU_NATALE00522015-09-22_MIUMIU_NATALE0065
Bilder: Miu Miu
2015-09-22_MIUMIU_NATALE00932015-09-22_MIUMIU_NATALE0082
Bilder: Miu Miu

Die Kollektion „Les Exceptionnels“ gibt es jetzt in allen Miu Miu-Stores und Cornern. Es sind Preziosen im wahrsten Sinne des Wortes. Die Designer von Miu Miu haben sie außerhalb der Kollektion speziell für die Weihnachtssaison geschaffen und deswegen darf es bei den Taschen, Kleinlederwaren und dem Schmuck auch gern etwas mehr sein – schließlich steht ja Silvester und die Ballsaison vor der Tür.

Traditionelles Täschnerhandwerk wird mit innovativen Materialien und außergewöhnlichen Farben zu ganz besonderen Stücken.
Dabei putzen sich die Ikonen und Designs von Miu Miu durch Kristallbesatz oder den typischen Elementen aus farbigem Bakelit heraus. Die Verschlüsse sind ganz besonders aufwendig gearbeitet und mit Dekorationen versehen. Feinste Leder wie Matelassé Nappa, Cavallino- oder Madras-Leder wechseln sich mit Exotenleder in fröhlichen Farben wie Rubin, Pink, Himmelblau, Chartreuse und natürlich mattem Gold ab. Wildkatzendrucke und florale Stickereien setzen noch einen oben drauf.
2015-09-22_MIUMIU_NATALE01122015-09-22_MIUMIU_NATALE0121
Bilder: Miu Miu
2015-09-22_MIUMIU_NATALE01382015-09-22_MIUMIU_NATALE0143
Bilder: Miu Miu

Sicherlich hätte auch Lauren Bacall in „Wie angelt man sich einen Millionär?“ besonderen Gefallen an den kleinen Diademen, Colliers, Armbändern und Ohrringen aus Palladium, die mit Kristallsteinen und Strass in den unglaublichsten Farben besetzt sind, gefallen. Marie Antoinette – würde sie heute noch leben – könnte sich sicherlich kaum davor bewahren, die Kollektion auf ihren Wunschzettel zu setzen, denn Königinnen von heute greifen auch mal zu Modeschmuck – zumindest wenn er so flamboyant ist wie die Stücke aus der Miu Miu-Palette.
Natürlich dürfen auch bei diesen kleinen Prachtstücken die Margeriten und die Bienen nicht fehlen. Gestickt oder als Metallapplikation tauchen sie bei Miu Miu seit Jahren immer wieder auf Kleidung oder Accessoires auf.
2015-09-22_MIUMIU_NATALE0166
Bild: Miu Miu

Jetzt haben alle Frauen wieder die Qual der Wahl und können schon mal ein Plätzchen auf der Wunschliste reservieren. Beim nächsten Mal sind dann die Männer dran …

You Might Also Like

  • HappyFace313
    27. November 2015 at 15:58

    🙂 Ah, wie schön!
    Ich würde den Schmuck zwar nicht tragen, aber so zum Anschauen – herrlich.
    Die goldene Handtasche und die Leo-Pochette könnte ich mir auch an meinem Arm vorstellen.
    Liebe Grüße 🙂

  • Siegmar
    30. November 2015 at 12:17

    sehr schön, zum anschauen 🙂

  • Monsieur_Didier
    30. November 2015 at 16:33

    …hat für mich eine sehr starke 50er Jahre Anmutung, was für die Stücke spricht…
    ich muss aber auch gestehen, dass der erste Begriff, der mir in den Sinn kam „Tinnef“ ist…
    man verzeihe mir meine Flapsigkeit… 😉

  • Bestens vorbereitet für … Weihnachten | Horstson
    3. Dezember 2015 at 08:21

    […] die einen grandiosen Start in Sachen Weihnachtsinspiration hingelegt haben (die Artikel gibt’s hier, hier und hier zum Nachlesen). Ich versorge euch heute mit gebündelten Ideen und wer […]