Allgemein

Classic Gentleman Style – John Lobb Spring Summer 2015 Favorites

John Lobb Schuhe Spring Summer 2015
Elswick; Bild: John Lobb

Wer sich gerne klassisch und hochwertig anzieht oder sich für handwerklich gemachte Schuhe interessiert, für den ist John Lobb eines der Synonyme, die in keinem guten Schuhschrank fehlen sollten. Neben der Maßschuh-Abteilung in London, die so etwas wie den ultimativen Ritterschlag bedeutet, sollte man sich einmal im Leben für Schuhe entscheiden, die passgenau auf den persönlichen Leisten zu geschnitten sind. Neben klassischen Broques, Monks, Chelseas und Schnürern bringt das Haus Lobb aber auch immer wieder Re-Editionen von Modellen aus der Geschichte heraus oder auch raffinierte Saison-Kollektionen, die nicht nur durch die perfekte Verarbeitung und Passform brillieren, sondern auch durch eine modische Raffinesse und vor allem durch geschmackvolle Farbnuancen. Denn Klassik mit einer Prise Twist ist genau das, was den Gentleman vom normalen Mann unterscheidet …
John Lobb Schuhe Spring Summer 2015 1
Wisley; Bild: John Lobb

Das Leder der Schuhen von John Lobb ist immer etwas Besonderes und, ähnlich wie bei Hermès, sind oft nur wenige Partien in der Güteklasse verfügbar oder es handelt sich um spezial gegerbte Leder, die den Erfordernissen der Langlebigkeit eines „Lobb Schuhes“ entsprechen. Jede Schuhmacher-Dynastie hat ihre Fähigkeiten und ihren Qualitätsanspruch vervollkommnet und so achten die Mitarbeiter bei John Lobb auch bei den Prêt-à-porter-Schuhen auf genau die gleichen Eigenschaften, die auch ein auf den Leisten des Privatkunden gefertigter Schuh besitzen muss.
Für den Frühling-Sommer 2015 hat John Lobb den Kalbsleder Klassiker „Elswick“ kreiert, der in drei Farben mit feiner Lochung eine raffiniertere Variante des Budapester darstellt. Sportlichkeit und Eleganz lassen ihn auf Abendveranstaltungen genau so zu Hause sein, wie zur Jeans oder dem Anzug im Business.
John Lobb Schuhe Spring Summer 2015 2
Alton; Bild: John Lobb

Der Alton ist ein Tasselloafer den es in café- und zederfarbenen Leder gibt und der besonders durch seine perfekt gearbeitete aufliegende Blattnaht besticht.
Er wirkt eher sportlich im Gegensatz zum sehr französisch anmutenden Wisley, der extravaganter und mit seiner leicht abgeschrägten Form sehr „parisien“ daher kommt. Ein eleganter Loafer für den fortgeschrittenen Dandy.

Meine absoluten Favoriten für den kommenden Sommer sind aber die zauberhaft pudrigen Veloursleder Farbtöne des Amalfi Loafers. Ein leichter Sommerslipper, der aber deutlich seine Form bewahrt. Perfekt übrigens zur nächsten Gucci Kollektion aber auch nur zu Polohemd und Chino ein immer noch stylischer Auftritt:
John Lobb-Amalfi - Amber Suede - Rubber sole
Amalfi; Bild: John Lobb
John Lobb-Amalfi - Dark Salmon Suede - Rubber sole
Amalfi; Bild: John Lobb
John Lobb-Amalfi - Olive Suede - Rubber sole
Amalfi; Bild: John Lobb
John Lobb-Amalfi - Powder Blue Suede - Rubber sole
Amalfi; Bild: John Lobb
John Lobb-Amalfi - Powder Green Suede - Rubber sole
Amalfi; Bild: John Lobb

John Lobbs Klassiker und die „Standardmodelle“ kann man übrigens auf der hervorragend gemachten Internetseite (johnlobb.com) erkunden, wo es auch sehr schöne „Behind the Scenes“ Videos über die Handwerkskunst des Hauses gibt …

You Might Also Like

  • Siegmar
    20. November 2014 at 10:07

    schöner Artikel und von den Amalfi hätte ich gerne ein Paar in jeder Farbe, die sind toll.

  • Manfred
    20. November 2014 at 14:58

    Modell Elswick bitte
    Schöner ARtikel!