Music

Beyoncés mega Mashup x Video – „Run this World“

Wir waren ja alle gespannt. Zuerst war nämlich das Lied und hörte man sich das an lag es entweder an dem militärischen Klängen oder daran, dass man lange nichts mehr von ihr gehört hatte, aber es klang eigenartig. Nun ist es aber auch hier ähnlich wie bei zum Beispiel „Video Phone“ oder „Single Ladies“: Beyoncés Single-Auskopplungen leben ab und an mit den Videos auf. Ohne Bewegtbilduntermalung wäre „Run this world“ außerhalb des Clubs auch etwas schwierig auf Dauer. Und so legte die Frau mit den weiblichsten Rundungen des amerikanischen Musikgeschäftes ein zum Lied passendes Video hin. Die Frauen tanzen (erst sie, dann alle anderen) ausdrucksstark und in zackigen Schritten, wie es zum Marschbeat passt im Sand rum und wirbeln so einigen Staub auf. Denn natürlich regieren die Frauen die Welt. Das kam als Message schon immer gut, besonders von einer Überfrau und Schmuckstück von Jay-Z. Leider fallen einem auch eine Menge verwerteter alter Ideen im Video auf. Brennende Autos mit ihr im Vordergrund („Crazy in Love“), staubig undurchsichtige Einstellungen mit Sand („Beautiful Liar“ ) und ein bisschen Sandaction aus „Baby Boy“ hätten wir da auch noch. Dabei trägt sie unter anderem ein zugegeben wunderschönes Kleid aus der Couture Kollektion von Givenchy und ein gelbes „Kleid“, dass man ohne den schwarzen Body drunter lieber nicht tragen sollte. Die Choreographie wird es (leider) auch in sämtliche Schwulenclubs schaffen und Single Ladies ablösen. Eines ist jedenfalls klar: Sie ist zurück und wir auf das Album gespannt.
Zum Video gehts nach dem Klick


Beyoncé — Run The World (Girls) – MyVideo

Bild: Screenshot

  • Rob
    20. Mai 2011 at 17:04

    Jetzt oute ich mich als großer Beyonce Fan. Schon fast peinlich 😉 freue mich aufs neue Album 🙂

  • hans wurst
    20. Mai 2011 at 17:44

    ach du sch****… dann ist ja wohl schon klar welcher „sommerhit“ mich die nächsten monate nerven wird…

    ich finde weder song noch video sonderlich kreativ, ein bisschen military style wie bei rihanna, gemixt mit ein bisschen waka-waka-ethno à la shakira… nein danke

  • Jan Who
    20. Mai 2011 at 19:02

    Ich mag die auch, don’t worry 🙂

  • ponal
    20. Mai 2011 at 21:26

  • Daisydora
    21. Mai 2011 at 10:35

    Nicht so schnell eingängig, aber ansonsten wunderbar… für mich hat sie sich im Video eher vom Heal the World Spirit Michael Jacksons anstecken lassen… aber was solls…

    Was bei Lady Gaga zwar auch superperfekt aber zwänglerisch und leicht angestrengt rüberkommt, wirkt bei Beyonce für mich ganz leichtfüßig…… Aber schön, dass es beide gibt.