Music

Alicia Keys x „In Common“

(Bild: PR)

Es gibt ja Interpreten, die vermisst man nicht unbedingt und dennoch ist man dann wohlgestimmt, wenn sie wiederum ihre Stimme wieder nutzen um zu Singen. So ist das auch bei Alicia Keys. Die fünfzehnfache Grammy-Gewinnerin hat nun nach vier Jahren Abstinenz ihren neuen Song „In Common“ veröffentlicht. Auf dem im Video gezeigten Bild macht sie ein bisschen auf Beyoncé und überhaupt klingt sie sehr unterschiedlich im Vergleich zu früher. Das wiederum tut ihrem Sound sehr gut. Produzenten wie Tayla Parks, Billy Walsh und Illangelo (The Weeknd) haben dazu mit Sicherheit einen großen Beitrag geleistet.

Alicia Keys x „In Common“

You Might Also Like

  • Siegmar
    9. Mai 2016 at 14:00

    super, bin Fan von mir und ihr New York Song “ Empire State of mine “ gehört zu meinen Top Ten

  • Maximilian
    31. Mai 2016 at 09:23

    Sehr schön!