Music

90er Trash-Musikwoche bei Horstson – Tag 5 x Sommer, Sonne, Sommerhits

Liebe Leser. Heute etwas später, aber dafür umso sonniger. Sommerhits sind ja mit den Jahren aus der Mode gekommen. Man zelebriert kein bestimmtes Lied im Sommer so sehr wie das noch in den 90ern der Fall war. Da war man ja jede Saison neu bemüht die neusten Moves einzustudieren.
„Macarena“, „Bailando“ oder „Coco Jambo“ waren nur einige Songs, die einen stets vor neue choreografische Herausforderungen stellten. Ein bisschen fehlt er ja aber dieser Gedanke: „Achja, das war der Sommer …, das weiß ich noch“. Aber dafür bin ich ja da. Und somit habe ich hier noch etwas für euch zum Erinnern. Na? Welches Jahr? Und was habt ihr in dem Sommer gemacht?

http://www.youtube.com/watch?v=nVDK27APFEo

Bild: pervan.de

  • Epi
    2. April 2011 at 01:55

    Oh Gott, war das nicht ’97/’98 oder so? Wie grauenvoll! Da war ich noch ein Grufti, Sommer war also die Jahreszeit des Verkriechens am Tage… Man musste ja die „vornehme Blässe“ hüten. :/

  • muglerette
    2. April 2011 at 09:24

    man das mochte ich aber auch………in den clubs wurde allerdings die coolere instrumental version gespielt….ich erinnere mich an lange partynächte im „salvation“

    das ist mittlerweile schon 14!!!!!! jahre her!!!!!

    oh my god i am getting old!!!

  • Jan Who
    2. April 2011 at 15:04

    Ich wollte hier jetzt nicht irgendwelche Wunden aufreissen 😉