Browsing Tag

Gosha Rubchinskiy

Männermode

Groß(artig)kariert

(Bild: Gosha Rubchinskiy; Courtesy of Burberry)

Neuigkeiten aus Russland: Gosha Rubchinskiy hat im Rahmen seiner Herbst/Winter-Laufstegpräsentation im Jekaterinburger Jelzin Center Museum eine zweite Zusammenarbeit mit dem britischen Label Burberry vorgestellt.
Die 13-teilige Kollektion hat den Fokus auf Burberrys Outerwear-Ikonen und Großkariertem, also den „Check“, durch den schon aus 50 m Entfernung signalisiert wird, dass der Träger ein Mann mit Geschmack und Geldbeutel ist, gelegt. Continue Reading

News

Friendly reminder: Gosha Rubchinskiy für Burberry jetzt erhältlich

(Bild: Gosha Rubchinskiy für Burberry)

In den letzten Monaten ist viel passiert – nicht nur bei jedem einzelnen Horstson-Autoren (was auch der Grund für die Flaute in den letzten Tagen war), sondern mit Sicherheit auch bei Euch: Weihnachten, Silvester, Kater – gerne auch in anderer Reihenfolge – sorgten dafür, dass allgemein Ruhe eingekehrt ist.
Den wichtigsten Vorsatz, den einige schon im Sommer vergangenen Jahres genommen haben, ist da sicherlich auch schon bei dem ein oder anderen in Vergessenheit geraten: Ein Teil aus der „Gosha Rubchinskiy x Burberry“-Kollektion zu ergattern. Da wir schon immer ein serviceorientiertes Blog waren und auch in Zukunft sind, hier ein kleiner Reminder: Die Capsule-Kollektion ist ab Samstag, 6. Januar erhältlich. Continue Reading

Männermode

Gosha Rubchinskiy kooperiert erneut mit adidas

(adidas Football x Gosha Rubchinskiy Season II; Foto: Adidas)

Neuigkeiten aus Herzogenaurach: Adidas kooperiert erneut mit Gosha Rubchinskiy. Der russische Designer hat für das Sportlabel eine Reihe von Kleidungsstücken kreiert, die ihre Inspiration aus der Jugendkultur seiner Heimat der 80er und 90er Jahre ziehen.
Die „adidas Football x Gosha Rubchinskiy Season II“-Kollektion besteht aus Trainingsbekleidung im Oversized-Look, gewebten Trainingshosen, Tops und Hosen sowie ärmellosen Oberteilen, auf denen zum Teil „АДИДАС“ (also „Adidas“) sowie „Футбол“ eingearbeitet wurden. Für diejenigen unter Euch, bei denen das Kyrillisch etwas eingeschlafen ist – das Wort „Футбол“ steht für „Fußball“. Das ist dann wohl auch das Einzige, was die Kollektion mit dem Ballsport zu tun hat – auf den Fußballplatz wird sich sicher kein Stück verirren. Continue Reading

Männermode

Burberry kooperiert mit Gosha Rubchinskiy

(Gosha Rubchinskiy x Burberry; Foto: Gosha Rubchinskiy for Burberry)

Gosha Rubchinskiy ist es zu verdanken, dass Mode aus Russland wieder eine gewisse Sexyness bekommen hat. Im Interview mit der „Zeit“ erklärte der Designer, dass er sich in seinen Entwürfen auf seine Vergangenheit in Moskau bezieht und diese Erinnerungen mit dem mischt, was gerade angesagt ist. Klingt simpel, ist aber wohl durchdacht und wirkt bei den zahlreichen Nachahmern immer ein wenig cheesy.
Nun hat sich Gosha Rubchinskiy mit Burberry zusammengetan und im Rahmen der Präsentation der Spring/Summer-Kollektion 2018 des britischen Labels eine kleine, feine Capsule Collection gezeigt: „Gosha Rubchinskiy x Burberry“. Continue Reading

Männermode

Fan von Demna Gvasalia?

(Bild: Modern Man)

Es ist das Kerngeschäft der Musiker: Merchandising. Dank sinkender Verkaufszahlen von CD’s müssen sich Justin Bieber & Co. um neue Absatzmärkte kümmern. Der Bandshirt-Trend kommt ihnen, zumindest dann, wenn es sich um lizenzierte Produkte handelt, gerade recht.
Das, was damals irgendwie cool war – mit einem solchen Shirt die Liebe zum Künstler zu zeigen – verkam spätestens dann endgültig zum textilen Desaster, als Discounter wie „Lidl“ und „H&M“ dafür sorgten, dass Ramones, Guns N’ Rosés und die Beastie Boys der Stolz jeden zweiten Schülers wurde – auch wenn der Träger die Band weder kannte noch eine komplette CD-Länge ertragen wollte.
Trotzdem gibt es Bandshirt-Ideen, die durchaus bemerkenswert und, ja, durchaus auch das Attribut „irgendwie gut“ verdient haben. Bei Hypebeast habe ich eine solche entdeckt. Continue Reading